Archiv für den Monat: Dezember 2021


Auszüge aus einer PM-Mail – In Tegel gibt es neuerdings eine „Erste-Hilfe-Station“ für Fahrräder. Dabei handelt es sich um eine Fahrrad-Reparaturstation, die alle notwendigen Werkzeuge enthält, um ein Fahrrad zu reparieren. Es gibt auch eine integrierte Luftpumpe. Die „Erste-Hilfe-Station“ steht auf dem Platz im Bereich der Berliner Straße Ecke Schloßstraße, ganz in der Nähe der dort befindlichen Fahrradständer. „Die ‚Erste-Hilfe-Station‘ für Fahrräder ermöglicht Radfahrerinnen und Radfahrern kleinere Reparaturen selbst durchzuführen, ohne dass dafür eigenes Werkzeug benötigt wird. Mit der Luftpumpe mit allen gängigen Ventilgrößen lassen die die Reifen bequem aufpumpen. Das kostenlose Serviceangebot macht den Bezirk ein kleines Stück fahrradfreundlicher“, freut sich der Tegeler Bezirksverordnete Felix Schönebeck….




Erneuerung Berliner und Deutschland Flagge

Auszüge aus einer PM-Mail – Anlässlich der Meldungen verschiedener Reinickendorferinnen und Reinickendorfer zum Zustand der Flaggen am Tegeler Hafen hat die AfD Fraktion der BVV Reinickendorf heute ein Ersuchen zur Erneuerung der Berliner und der Deutschland Flagge in die BVV eingebracht. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende ROLF WIEDENHAUPT:…Es gehört zum Ansehen des Hissens der Flaggen, dass sich diese auch in einem guten Zustand befinden.










Bezirksbürgermeister zum Jahreswechsel

Liebe Reinickendorferinnen und Reinickendorfer,

es ist mir eine große Freude, Ihnen zum ersten Mal als Bezirksbürgermeister Grüße zum Jahreswechsel übermitteln zu dürfen. Trotz der Hiobsbotschaften im Zusammenhang mit der Pandemie, bin ich überzeugt: 2022 kann ein glückliches Jahr für uns alle werden.
Wir haben gute Gründe, optimistisch zu sein. … weiterlesen









Bürgerbeteiligung zum Haushaltsplan

Das Bezirksamt Reinickendorf stellt zurzeit den Bezirkshaushalt 2022/2023 auf. Bevor im Februar die Haushaltsberatungen in den Ausschüssen stattfinden und es voraussichtlich im März zur Beschlussfassung in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kommt, erhalten ab sofort die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer die Gelegenheit, sich an der Aufstellung des Bezirkshaushaltsplans zu beteiligen. … weiterlesen



CDU verhindert Wahl

CDU verhindert Wahl weiterer Stadträte in Reinickendorf
Die SPD-Fraktion in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung hat mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen, dass es in der letzten Sitzung der Kommunalvertretung am 8. Dezember nicht gelungen ist, das neue Bezirksamt durch die Wahl drei weiterer Stadträte und Stadträtinnen zu komplettieren. … weiterlesen




„BVV-KiTA“ Reinickendorf

KOMMENTAR:
Das KasperleTheater vom letzten mal ging weiter! Wieder wurde kein Stellvertreter-in für den Bürgermeister gewählt. Die Partei weigerte sich sogar weitere Stadträte vorzuschlagen. Die nächste Kabarett-Show, um endlich ein voll arbeitsfähiges Bezirksamt zu schaffen, ist dann am 12.01.2022 um 17 Uhr. Legen Sie sich schon mal Ihr Bier & Popcorn zurecht!












2021-12 – Auf Lebensmittelwarnung.de

Produktbezeichnung: EDEKA Mini Schnitzel in der 400g Packung, MHD 08.05.2022, LOT 3732586 mit dem Identitätskennzeichen DE NW 20028 EG
Hersteller (Inverkehrbringer):EDEKA, Lieferant Tillman’s Convenience GmbH
Grund der Warnung: Grund für den Rückruf sind Fremdkörper (rote Plastikteile) in der betroffenen Charge. … weiterlesen


CORONA im KiEZ ~ Lagebericht 21/12

Lagebericht 29.11.2021
Unser Lagezentrum im Gesundheitsamt arbeitet aktuell unter Hochdruck, um die Kontaktpersonennachfolge in Reinicken-dorf zu gewährleisten. Dafür haben wir das Personal im Lagezentrum durch Kolleginnen und Kollegen aus allen Abteilungen im Bezirksamt verstärkt und auch Neueinstellungen vorgenommen. … weiterlesen

Impressum

~ KiEZBLATT ~ Senftenberger Ring 80, 13435 Berlin ~ Bus: 120, 122 Haltestelle ~ Calauer Straße ~
Telefone > Firma – Redaktion 030 97 880 110, Gewinnspiele 030 97 880 103, Buchhaltung/Finanzen 030 97 880 101, Kostenlose Pinnwand 030 97 880 102 ~ Notfalls auch das „Häntieh“ 0176 67 0990 76 ~ Fax: 030 97 880 109 ~ Mail: an@KiEZBLATT.de ~ im Web: KiEZBLATT.de ~
~ Herausgeber vom KiEZBLATT und der Online-Medien unter > KiEZBLATT.de ist MACoach Rainer Otto ~
~ Gekennzeichnete Beiträge widerspiegeln ausschließlich die Meinung der Verfasser und liegen in deren Verantwortung ~
~ PMBA = Meldungen vom Bezirksamt / PMM = Meldungen per Mail oder Post / Datenschutz siehe auf unsere WebSeiten ~
(Hier Auszüge – s. dazu auch auf KiEZBLATT.de>
Für die nächste Ausgabe ist der Redaktionsschluss 20.12.2021 ~ Ausgabe in PRiNT-Form ab 2022 nach Bedarf – bitte erfragen – Ausgabe im KiezBlatt.de täglich.

Bezirksbürgermeister im KiEZBLATT

Alles Gute für 2022!

Liebe Reinickendorferinnen und Reinickendorfer,
wenn die Tage langsam kälter werden, können wir uns wieder auf Weihnachten und den Jahreswechsel freuen.
Das Jahr 2021 war nicht einfach.
Die Pandemie hat uns leider weiter fest im Griff und wir müssen uns nach wie vor vorsichtig verhalten und an die im Interesse des Gesundheitsschutzes notwendigen Regeln halten.
Ich habe mich sehr gefreut, dass die ganz überwiegende Zahl unserer Bürgerinnen und Bürger die schwierige Zeit sehr diszipliniert gemeistert und ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie geleistet hat. … weiterlesen






Handwerk & Corona

Liebe Leserin, lieber Leser,
auch nach der Novellierung der Regelungen in Berlin und im Bund kann das Berliner Handwerk grundsätzlich seine Leistungen weiter anbieten. Dennoch kommen viele Veränderungen und Neuregelungen auf Handwerksbetriebe zu, die nun in Kraft sind. Bitte beachten Sie insbesondere die Anforderungen an die sogenannte 3G-Regelung. … weiterlesen




Die KiEZBLATT „BVV-Splitter“ November 21

Einladung zur 2. öffentlichen Sitzung der Bezirksverordneten-versammlung Reinickendorfam Mittwoch, dem 24.11.2021, 17:00 – Uhr im Ernst-Reuter-Saal im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215, 13437 Berlin. … weiterlesen