CORONA im KiEZ ~ Lagebericht 21/08

26.07.2021
Die Infektionszahlen steigen leider wieder. Daher ist die Lage auch nicht mehr so entspannt wie vor einigen Tagen noch.
Mein Ziel ist, dass möglichst wenig Menschen erkranken und wir die Situation beherrschen.
Wir alle wissen, dass der Impfschutz den größten Schutz vor einer Erkrankung und insbesondere schweren Verläufen bietet. … weiterlesen

„Tegeler See Radroute“

Um den Naherholungswert und die touristischen Potenziale im Bezirk weiterzuentwickeln, wurde die erste touristische Fahrradroute rund um den Tegeler See entwickelt. Die „Tegeler See Radroute“ vermittelt auf etwa 20 km Länge ein besonderes Naturerlebnis und bietet ein vielfältiges Angebot an Gastronomie und Freizeitaktivitäten. … weiterlesen












Ramadan zu Ende

Nach sechs Wochen ging am 12.05. mit Sonnenuntergang der muslimische Fastenmonat Ramadan zu Ende. Der Ramadan ist für viele Gläubige eine Zeit des Innehaltens und der Besinnung und in Nicht-Pandemiezeiten des Zusammenseins im Familien- und Freundeskreis. … weiterlesen


CORONA im KiEZ ~ Lagebericht 21/05

Die Situation in Reinicken-dorf ist nach wie vor sehr angespannt. Die aktuellen Zahlen bei den Neuinfektionen sind immer noch sehr hoch. Die dritte Welle zeigt leider noch ihre Auswirkungen.
Wir arbeiten im Gesundheitsamt und im Lagezentrum mit Hochdruck an der Eindämmung der Pandemie. Jede Ansteckung, die wir durch unsere Arbeit in der Kontakt-personennachverfolgung verhindern können, ist ein Erfolg im Kampf gegen die Pandemie. … weiterlesen


Luca-App ab sofort im Gesundheitsamt

Das Gesundheitsamt Reinickendorf hat die technischen Voraussetzungen zur Nutzung der Luca-App vollständig umgesetzt, so dass die Luca-App ab sofort auch in Reinickendorf genutzt werden kann. Reinickendorf erfüllt damit als erster Bezirk in Berlin die Vorgaben des Senats zur Einführung des Systems zur digitalen Kontaktpersonennachverfolgung vollständig. … weiterlesen

Schnellteststelle

Schnellteststelle in den Hallen Am Borsigturm eröffnet
Seit dem 15.04.2021 hat der Praxisdienstleister MCS eine neue Corona-Teststelle in Tegel eröffnet, in der sich alle Berlinerinnen und Berliner einmal pro Woche kostenfrei mit einem Schnelltest testen lassen können. Die Schnellteststelle in den Hallen Am Borsigturm kann aktuell ohne Termin besucht werden und stellt auch die für Test&Meet notwendigen Bescheinigungen aus. … weiterlesen


CORONA im KiEZ ~ Lagebericht 20/04

Die Pandemielage hat sich sowohl bundesweit als auch in Berlin und in unserem Bezirk leider wieder verschärft. Auch wenn es im Augenblick tagesaktuell größere Schwankungen bei der Zahl der Neuinfektionen in Reinickendorf gibt, steigen insbesondere die Neuinfektionszahlen mit der ansteckenderen Virusmutation und wir haben bedauerlicherweise wieder höhere Infektionszahlen. … weiterlesen


CORONA im KiEZ ~ Lagebericht 21/03

Die Pandemielage hat sich sowohl bundesweit als auch in Berlin und in unserem Bezirk leider wieder verschärft. Auch wenn es im Augenblick tagesaktuell größere Schwankungen bei der Zahl der Neuinfektionen in Reinickendorf gibt, steigen insbesondere die Neuinfektionszahlen mit der ansteckenderen Virusmutation und wir haben bedauerlicherweise wieder höhere Infektionszahlen. … weiterlesen



Corna ~ Lagebericht (Stand 26.2.21)

Stellungnahme unseres stellvertretenden Bezirks-bürgermeisters und Stadtrates für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales zur aktuellen Situation. Die Zahl der Neuinfektionen hat sich auf einem Niveau stabilisiert, bei dem wir mit unserem Lagezentrum in Reinickendorf die Nachverfolgung und Eindämmung der Pandemie gut leisten können. … weiterlesen







Vivantes-Humboldt-Klinikum gesperrt

Das Vivantes-Humboldt-Klinikum in Reinickendorf ist wegen der Corona-Mutation B.1.1.7. geschlossen worden. Das bedeutet: Das Krankenhaus ist ab sofort für die Aufnahme neuer Patienten, für ambulante Diagnostik und für ambulante Eingriffe gesperrt. Das Vivantes Humboldt-Klinikum konzentriere sich auf die derzeit dort stationär behandelten Patienten. … weiterlesen

Virusvariante B.1.1.7 in Reinickendorf

Das Bezirksamt möchte darüber informieren, dass im Vivantes Humboldt-Klinikum ein Routinescreening bei vier Patienten und Patientinnen sowie bei zwei Personen aus dem Personal einen positiven Coronatestbefund mit Ansteckung durch die Covid-Virusvariante des Typs B.1.1.7 aus Großbritannien ergab. … weiterlesen


Friedrich-Engels-Gymnasium – Stufe Rot

Die Schulaufsicht und das Gesundheitsamt in Reinickendorf haben am Donnerstag, den 10.12.2020, gemeinsam entschieden, das Friedrich-Engels-Gymnasium auf Stufe Rot im Corona-Stufenplan für Berliner Schulen zu setzen. Gründe dafür sind die stark gestiegene Anzahl an Quarantänefällen sowie eine sprunghafte Zunahme an Covid-19-Erkrankten seit der vergangenen Woche an der Schule. … weiterlesen

CORONA im KiEZ ~ Lagebericht 20/12 (Stand 26.11.2020)

Stellungnahme unseres stellvertretenden Bezirksbürgermeisters und Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales zur aktuellen Situation, Herr Uwe Brockhausen (SPD). … weiterlesen




„Was mir Kraft gibt“

Plötzlich, ohne eine Vorahnung war sie da, die Corona-Pandemie.
Unsere Welt wurde fast völlig in einen andauernden Ausnahmezustand versetzt und wir waren und sind noch immer mittendrin. Die mentale Bewältigung der Krise stellt oft eine ungeahnte Belastung dar und bedarf einer Auseinandersetzung mit Faktoren, welche unsere Resilienz stärken. Dabei helfen uns Ausflüge in die Natur, ein gutes Buch, Musik oder ein Gespräch mit einer vertrauten Person. Umso wichtiger ist es, dass wir uns bewusst werden
„Was mir Kraft gibt“. … weiterlesen

Der Präsident im Gesundheitsamt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte am Freitagmittag das Reinickendorfer Corona-Lagezentrum an der Teichstraße, um sich über die Lage des öffentlichen Gesundheitswesens während der Pandemie zu informieren. Begrüßt wurde das Staatsoberhaupt von Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer sowie dem Leiter des Gesundheitsamtes Patrick Larscheid. … weiterlesen













COVID-Care – Erprobung neues Versorgungsangebot

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin erprobt seit dem 22. April im Bezirk Reinickendorf das Versorgungsangebot COVID-Care. Der zentrale Ansatz dieses Versorgungsangebotes besteht darin, dass Patientinnen und Patienten mit einer COVID-19-Infektion, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, engmaschig medizinisch betreut werden, um bei einer möglichen Verschlechterung des Gesundheitszustandes gegensteuern zu können. … weiterlesen

















Richtfest Caritas-Hospiz Katharinenhaus

Seit heute Mittag schwebt die Richtkrone über dem Rohbau für das künftige Caritas-Hospiz in Hermsdorf. Der Bezirk hat sich bereits viele Jahre um die Ansiedlung eines Hospizes in Reinickendorf bemüht. Sowohl Bezirksbürgermeister Frank Balzer als auch Gesundheits- und Sozialstadtrat Uwe Brockhausen waren daran beteiligt. Der Durchbruch gelang im Sommer 2017 bei einem Gespräch zwischen Frank Balzer und dem damaligen Geschäftsführer der Caritas Berlin, Helmut Vollmar. … weiterlesen

Erster Krankenhausbeirat im Dominikus

In der Caritas-Klinik Dominikus Berlin-Reinickendorf hat die erste Sitzung des neu gegründeten Krankenhausbeirats stattgefunden, an der neben Thilo Spychalski (Geschäftsführer des Dominikus-Krankenhauses) und Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen auch Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf teilgenommen haben. … weiterlesen

11. Kiezfest

Am Samstag, dem 17. August 2019, startet das 11. Kiezfest in Tegel- Süd. Es wird um 14 Uhr von den Bezirksstadträten Tobias Dollase (Abt. Jugend, Familie, Schule und Sport) und Uwe Brockhausen (Abt. Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales) eröffnet. … weiterlesen











Ehrenpreisverleihung

Das Behinderten- und Seniorenparlament fand im November im Saal der Bezirksverordnetenversammlung statt und wurde offiziell durch Herrn Schönberg, Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung, eröffnet. Es schloss sich der Bericht des Stadtrates für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen über Aktuelles aus dem Bezirk an. Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung Regina Vollbrecht berichtete aus ihrer Tätigkeit der vergangenen Monate. … weiterlesen







Behinderten- und Seniorenparlament mit Verleihung des Reinickendorfer Ehrenpreises

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Regina Vollbrecht, lädt am 26.11.2018 von 14 bis 16 Uhr zum Behinderten- und Seniorenparlament in das Rathaus Reinickendorf (BVV-Sitzungssaal, Eichborndamm 215, 13437 Berlin, Altbau 3. Stock, Raum 337) ein. … weiterlesen


Auszüge aus einer PM-Mail –
…Das Netzwerk Willkommen in Reinickendorf (WiR) ruft zu einer gemeinsamen Fahrraddemonstration am 30. September auf….Fakten „BerlinErfahren“:· 10:30 Uhr – Treff vor dem Rathaus Reinickendorf · 11:00 Uhr – Eröffnung der Radtour durch Senatorin Elke Breitenbach und Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen – Halt an verschiedenen Sammelpunkten in der Stadt usw…..wir-netzwerk.de/aktuelles/





Vortrag für Augenpatienten

Vortrag für Augenpatienten zum Thema „Glaukom“ – Eintritt frei!
Das Glaukom, auch bekannt als grüner Star, ist weltweit eine der häufigsten Erblindungsursachen – in Deutschland leiden geschätzt 970.000 Menschen an diesem Krankheitsbild. An einem Glaukom kann prinzipiell jeder erkranken – ab dem 40. Lebensjahr jedoch erhöht sich das Risiko. … weiterlesen

„Rollberge – Aktiv im Kiez“

Der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen lädt alle Pressevertreter sowie interessierte Reinickendorferinnen und Reinickendorfer zur Auftaktveranstaltung des Pilotprojekts „Rollberge – Aktiv im Kiez“ am 11. Juli von 14 bis 15 Uhr in der Titiseestraße 3, 13469 Berlin ein. … weiterlesen