Auszüge aus einer PM-Mail – …Um für einen pragmatischen Ansatz in der Klimapolitik, der die Möglichkeiten des Einzelnen betont, zu werben, hat die Junge Union Reinickendorf eine Baumpatenschaft auf dem Max-Beckmann-Platz in Hermsdorf übernommen.— „Die Finanzierung des Projekts ist durch freiwillige Spenden unserer Mitglieder ermöglicht worden. …Bei dem neuen Reinickendorfer Stadtbaum handelt es sich um ein echtes Allround-Talent: einen Zierapfel, der das ganze Jahr über für Freude sorgen soll. Während sich im Frühjahr die Blüten in leuchtendem Weiß oder Rosa zeigen, ächzt der Baum im Herbst unter der großen Anzahl an Früchten, die von seinen Ästen hängen. Dazwischen fällt er durch besonders dichten Wuchs auf….

Auszüge aus einer PM-Mail – …Die Junge Union Reinickendorf startet unter dem Motto „Let it Bee: Insektenschutz in Reinickendorf“ eine bezirksweite Insektenoffensive, um ein Zeichen gegen das Artensterben zu setzen….wollen die jungen Christdemokraten in den nächsten Wochen die Saatgutmischungen in den Kleingartenanlagen und Haushalten des Bezirks an die Reinickendorfer ausgeben. Die erste Aktion startet am 17. Juli 2019 um 16 Uhr in der Kleingartenkolonie „Am Waldessaum“ (Seitenstraße 20, 13507 Berlin) in Reinickendorf-West. …

Auszüge aus einer PM-Mail – Lange Rückstaus an S-Bahnbrücke Roedernallee: Verkehrssenat kann unterschiedliche Schaltung der Ampelanlagen nicht bestätigen. Die Baustelle an der S-Bahnbrücke Roedernallee führt regelmäßig zu langen Rückstaus auf der Bundesstraße 96. Dies ist insbesondere deshalb der Fall, weil in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei unmittelbar aufeinanderfolgende Ampelanlagen unabhängig voneinander geschaltet sind und so den Verkehrsfluss behindern. Die Junge Union Reinickendorf hat sich beim Verkehrssenat danach erkundigt, ob eine Anpassung der Ampelschaltungen möglich sei….Die Bauarbeiten an der S-Bahnbrücke Roedernallee dienen der Fahrbahninstandsetzung und der Instandsetzung im Bereich der Widerlegen an der Bahnbrücke, welche im Auftrag der Deutschen Bahn Netz AG, Regionalbereich Ost, ausgeführt werden. Die Bauarbeiten, die sich in zwei Abschnitte gliedern, sollen noch bis in den August hinein andauern. Nachdem der 1. Bauabschnitt (östliche Seite) Anfang Juni beendet wurde, folgt seit einigen Tagen der 2. Bauabschnitt (westliche Seite) Richtung Paracelsus-Bad. Die Verengung auf einen Fahrbahnstreifen sei notwenig, um sichere Radverkehrsführungen einzurichten, so die Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz.

Auszüge aus einer PM-Mail – …„Im letzten Jahr haben wir der Kommunalpolitik vorgeschlagen, einen Klimaschutzbeauftragten in Reinickendorf einzusetzen. Das CDU-geführte Bezirksamt zeigt mit der Umsetzung dieser Idee, dass es der Umweltpolitik besondere Bedeutung beimisst. Als größte politische Interessenvertretung für Reinickendorfer Jugendliche und junge Erwachsene begrüßen wir diesen Schritt, denn nicht nur nicht nur Fridays For Future macht deutlich: Die Klimafrage ist die Schicksalsfrage der jungen Generation“, freut sich der Vorsitzende der Jungen Union Reinickendorf, Marvin Schulz, nach der Verkündung von Bezirksbürgermeister Frank Balzer im BVV-Saal des Rathauses Reinickendorf. ….

Auszüge aus einer PM-Mail – Dana Saky schreibt uns wie folgt:Neben einem engagierten Wahlkampf und guter Netzwerkarbeit gegen rechte Strukturen in Reinickendorf hat DIE LINKE Reinickendorf auch die Podiumsdiskussionen in Reinickendorf gut meistern können. Darüber hinaus sind wir in der parteiinternen Zusammenarbeit weiter vorangeschritten. Auch ein Blick in die aktuelle Newsletter verdeutlicht, dass wir eine äußerst aktive und vielfältige Verbandsarbeit in Reinickendorf leisten. … weiterlesen


EINLADUNG ZUR ÖFFENTLICHEN VERSAMMLUNG

Auszüge aus einer PM-Mail – …das Märkische Zentrum verändert sich. Der Investor Kintyre Investments wird in den nächsten Jahren das Märkische Zentrum sanieren und modernisieren. Eine neue Shopping-Mall wird entstehen, Ärztehäuser und Büroflächen kommen hinzu. Der Investor beschreibt dies so: „…der zentrale Punkt für Kommunikation, Gastronomie und Veranstaltungen für die Bewohner des Märkischen Viertels und seiner alten und neuen Besucher aus den umliegenden Bezirken“….Thema: „Das Märkische Zentrum im Wandel – Perspektiven für die Zukunft“ Ort: Fontane-Haus, Saal M, Königshorster Straße 6, 13439 Berlin – Termin: Mittwoch, 5. Juni 2019 – Zeitrahmen: 19.00 bis ca. 21.30 Uhr…Viele Grüße Thorsten Karge

Dampferfahrt > „Moby Dick“

Auszüge aus einer PM-Mail – …  Anlässlich des diesjährigen IDAHOT (Internationaler Tag gegen Homo-und Transphobie) am 17. Mai laden die Reinickendorfer Kreisverbände von SPD AGqueer, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke zu einer queerpolitischen Dampferfahrt auf das beliebte Ausflugsschiff „Moby Dick“ ein. Um dem Thema „Ehe für alle – und nun?“ mehr Gewicht zu verleihen, haben die vier Parteien hierfür erneut eine gemeinsame Veranstaltung organisiert, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Freitag, 17.05.2019 Einlass: 19.45 Uhr Abfahrt: 20.00 Uhr Ankunft: 22.00 Uhr Greenwichpromenade Berlin Tegel. … Die Teilnahme ist kostenfrei ….

Bezirkstag Reinickendorf

SPD Reinickendorf Europawahl:
Einladung zum Bezirkstag Reinickendorf am 8. Mai 2019
Die Spitzenkandidatin der Berliner SPD für die Wahl zum Europäischen Parlament, Gaby Bischoff, wird in den kommenden Wochen im Rahmen ihrer „Bezirkstage“ in ganz Berlin unterwegs sein, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. … weiterlesen


Auszüge aus einer PM-Mail – Frühjahrsputz…Etwa 25 Mitglieder der Jungen Union Reinickendorf beteiligten sich an dem Vorhaben. Ausgestattet mit Greifzangen, Mülltüten und Besen, die sie sich beim bezirklichen Grünflächenamt zu diesem Zweck ausgeliehen haben, zogen die jungen Christdemokraten durch die Ortsteile und beseitigten Dreck, Unrat und Müllecken….

Junge Union ~ neuen Landesvorsitzenden

Auszüge aus einer PM-Mail – … Die Delegierten der Jungen Union Berlin haben Christopher Lawniczak zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Außerdem finden sich im neuen Landesvorstand erstmals mehrere gewählte Vertreter der Jungen Union Reinickendorf. …Bildunterschrift: Im neuen Landesvorstand von Christopher Lawniczak (mitte), sind mit Lisa Bubert als Schatzmeisterin (links), Richard Gamp als Beisitzer (nicht im Bild) und Matea Krolo als Pressesprecherin (nicht im Bild) erstmals mehrere Reinickendorfer vertreten – Bild: JU Reinickendorf

NEUER Bezirksvorsitzender DIE LINKE in Rdf.

Dana Saky

DIE LINKE. Reinickendorf wählt Dana Saky zum neuen Bezirksvorsitzenden
Auf der Mitgliedersammlung am 23. März 2019 wurde Dana Saky mit einer Zustimmung von 78,9 % zum neuen Bezirksvorsitzenden der Reinickendorfer LINKEN gewählt.
Auf der Versammlung betonte Saky, dass er alle Anstrengungen unternehmen wird, um den Bezirksverband zügig zusammenzuführen und einen aktiven Europawahlkampf in Reinickendorf vorzubereiten. … weiterlesen


Auszüge aus einer PM-Mail – Großes Reinickendorfer EU-Familienfest: Anmeldungen für Bühne und Boule-Turnier bis zum 30. April 2019. Mit Sport & Dialog gemeinsam ein Zeichen setzen – für ein friedliches und soziales Miteinander in Reinickendorf & Europa – dazu laden die SPD Reinickendorf und Gaby Bischoff, Europakandidatin der SPD Berlin, am Samstag, 11.05.2019 von 12 bis 16 Uhr herzlich ein! …Du willst gerne mehr als nur eine ruhige Kugel schieben? …Du willst mit deinem Team auf einer Bühne zeigen, welche sportliche und gesellschaftliche Vielfalt Reinickendorf bietet?>Schreibt bis zum 30. April 2019 an kreis.reinickendorf@spd.de was ihr performen wollt oder ruft an Tel. 030 411 70 36. Die SPD möchte Verbände und Vereine fördern, weil sie die Gesellschaft zusammenhalten….

Auszüge aus einer PM-Mail – … Der Equal Pay Day markiert symbolisch die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Aktuell verdienen Frauen im Schnitt 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen „Lohnungleichheit verstößt gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. Die CDA fordert, dass gleiche Arbeit von Männern und Frauen endlich gleich entlohnt wird. Deshalb engagiert sich die Arbeitnehmerschaft in der CDU seit der ersten Stunde beim Equal Pay Day“, sagt Claudia Skrobek, die Vorsitzende der Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft im Kreisverband Reinickendorf und Vorsitzende des Landesverbands Berlin anlässlich des Equal Pay Days am 18. März 2019….


Auszüge aus einer PM-Mail – …Die Junge Union hat ihr Grundsatzprogramm mit dem Titel „Zukunft braucht Charakter“ offiziell beschlossen. Zukünftig sollen Kommissionen zur verstärkten inhaltlichen Arbeit beitragen. …Zur Stärkung der zukünftigen inhaltlichen Arbeit hat sich die Junge Union überdies dazu entschieden, sechs Kommissionen einzurichten. Jede Kommission soll sich einem anderen politischen Thema widmen. …Das Grundsatzprogramm der Jungen Union Reinickendorf enthält Positionen zu acht Politikbereichen und ist im Internet einsebar.


Auszüge aus einer PM-Mail – …Anlässlich der Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung im Vorfeld des Lärmaktionsplans 2018 – 2023 erneuert die Junge Union Reinickendorf ihre Forderung nach einer umgehenden Verkehrsberuhigung am Hermsdorfer Waldsee…. Möglicherweise kann Ampellösung an der Landesgrenze nach Brandenburg die vermeintliche Abkürzung unattraktiv machen kann, indem sie das Vorankommen verzögert. … schlagen wir dringlichst vor, zu prüfen, ob die Straße für den Individualverkehr gesperrt werden kann“, fasst der JU-Vorsitzende Marvin Schulz die Position seiner Bewegung im Zuge der Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung des Lärmaktionsplans 2018 – 2023 durch den Berliner Senat zusammen…


Auszüge aus einer PM-Mail – …bestätigte die CDU Vereinigung „Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft“ (CDA)“ Reinickendorf die Führungsspitze auf einer Mitgliederversammlung in der CDU Geschäftsstelle. Die 54jährige Bezirksverordnete Claudia Skrobek wurde in ihrem Amt als Kreisvorsitzende bestätigt. Sie erhielt 100 Prozent der Stimmen. … Zu Stellvertretern wurden Andreas Angerer, Helga Hötzl und Karl-Heinz Pastor ebenfalls einstimmig gewählt. Neuer Schatzmeister ist Michael Päplow, als Schriftführer kandidierte der ehemalige Bezirksverordnete Detlef Tilgner….



Auszüge aus einer PM-Mail – …Die Junge Union Reinickendorf begrüßt die von der GESOBAU AG beschlossene Entscheidung, das Märkische Viertel klimaneutral zu beheizen…„Das Märkische Viertel wird das größte zusammenhängende Wohngebiet in Deutschland werden, das vollständig klimaneutral beheizt wird. Die Maßnahme ist deshalb begrüßenswert, weil sie zeigt, dass es Möglichkeiten gibt den Klimawandel zu bekämpfen, ohne dass die Politik Verbote oder Quotenregelungen aussprechen muss, die in das Leben der Bürger eingreifen. Wir werden die Energiewende im Märkischen Viertel mit mehreren Maßnahmen begleiten, um für diese Art des Klimaschutzes zu werben“, sagt der JU-Vorsitzende Marvin Schulz….

Auszüge aus einer PM-Mail – …Auf der Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Reinickendorf Mitte-Süd im Januar ist der Vorsitzende Andreas Otto einstimmig in seinem Amt bestätigt worden. Seine Stellvertreter sind Peter Dietze-Felberg und die Haushaltspolitikerin Sibylle Meister (MdA). Als Schatzmeister wurde Timo Bergemann in seinem Amt bestätigt. Beisitzer sind Heidemarie Eller, Moritz Hildebrand und Götz Galuba…

Auszüge aus einer PM-Mail – …Am 27. Februar 2019 laden die CDU Wittenau und die CDU Reinickendorf-West ab 19 Uhr zu einem Bürgerdialog zu dem Thema „Zukunft KaBoN – Behördenstandort statt Wohnungsbau?“ ein….Die Teilnahme an dem Bürgerdialog ist nur mit Anmeldung per E-Mail an wittenau@cdu-reinickendorf.de oder telefonisch unter der Rufnummer 030-55571074 möglich…

Auszüge aus einer PM-Mail – …Der Ortsverband Nord der FDP Reinickendorf hat einen neuen Vorstand gewählt: …Alexander BIBI löste den nicht erneut kandidierenden Friedrich OHNESORGE ab. Neben drei Beisitzern wurden als Stellvertreterinnen Mieke SENFTELEBEN und Dr. Birgit GRUNDMANN wiedergewählt. Heiko SCHLEWITZ ist als Schatzmeister ebenfalls bestätigt worden…

Auszüge aus einer PM-Mail – …Anlässlich des diesjährigen Girls-Days am Donnerstag, dem 28.03.2019 und wegen erhöhter Nachfrage lädt die Junge Union Reinickendorf diesmal drei Mädchen im Alter von 10 – 16 Jahren ein, die Arbeit der größten politischen Jugendbewegung des Bezirks kennen zu lernen. Zwei Plätze sind noch zu vergeben….Interessierte Mädchen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren können sich noch bis zum 08.03.2019 per E-Mail an info@cdu-reinickendorf.de bewerben. …

Auszüge aus einer PM-Mail – Einladung der Bundestagsfraktion zu einer Veranstaltung im Rathaus Reinickendorf: Fluchtursachen bekämpfen, solidarische Flüchtlingspolitik stärken! Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215, 13437 Berlin, BVV-Saal (337 Altbau) Donnerstag, 28. Februar 2019, 18.30 Uhr…Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei!…





Auszüge aus einer PM-Mail – …Zum Jahresauftakt hat die Junge Union Reinickendorf ihre Ziele und Vorsätze für das Jahr 2019 formuliert….Im Jahr 2019 werden wir uns vor allem der Sicherheitspolitik, der Bildungspolitik und der Umweltpolitik widmen. Wir wissen, dass Sauberkeit Sicherheit schafft. Deshalb planen wir einen bezirksweiten Frühjahrsputz, um Dreckecken zu bereinigen. Des Weiteren soll eine Lehrerkonferenz stattfinden, auf wir uns über die Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens austauschen werden. Und nachdem der Berliner Senat erst in dieser Woche bekanntgegeben hat, dass die Luftverschmutzung – trotz den eingeführten Tempo-30-Zonen in der Innenstadt – nicht abgenommen hat, erneuern wir unsere Forderung nach der Bemoosung von Verkehrsschwerpunkten. In der Umweltpolitik bedarf es innovativer, neuer Ideen, keiner Verbote und Quoten.“, sagt der JU-Vorsitzende Marvin Schulz auf der ersten Vorstandssitzung der jungen Christdemokraten in dieser Woche. …


Auszüge aus einer PM-Mail – … Die Junge Union Reinickendorf und die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Reinickendorf diskutieren am Freitag, den 18. Januar 2019 um 19 Uhr im Café am See (Residenzstraße 43, 13409 Berlin) gemeinsam mit dem CDU-Wirtschaftspolitiker Jürn Jakob Schultze-Berndt, MdA, über die Frage, ob Deutschland eine Ausbildungspflicht braucht…


Auszüge aus einer PM-Mail – …So ernüchternd die aktuelle Lage in Bezug auf die Beleuchtungssituation in einigen Teilen des Bezirks sein mag, umso erfreulicher sind die Nachrichten zum Ende des Jahres: Nach einem beinahe einjährigen Kampf mit dem Strassenbauamt und der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz konnte die Wahlkreisabgeordnete Emine Demirbüken-Wegner für Reinickendorf-West die Maßnahme zur Schaffung von mehr LED-Beleuchtung in der Quäkerstraße – geplante Umsetzung im Jahr 2019 – realisieren. Die Junge Union schlägt dem Senat von Berlin nun vor, auch die anderen Ortsteile in Reinickendorf, insbesondere aber die Schrammberger Straße in Hermsdorf, auf eine Umrüstung auf LED-Beleuchtung hin zu prüfen.

Auszüge aus einer PM-Mail – Diskussionsveranstaltung: Sichere Schulwege – Was müssen wir tun? Der Streit um die Sicherheit von Schulkindern in Reinickendorf flammt immer wieder auf. Im Juni 2018 wurde in Heiligensee ein Schülerlotse angefahren, in Frohnau gab es im August 2018 harte Auseinandersetzungen um „Elterntaxis“, „Kiss and Goodbye“-Zonen und Halteverbotszonen. Was müssen und was können Politik, Schule und Eltern tun?…

Auszüge aus einer PM-Mail –
Die Junge Union Reinickendorf hat das politische Jahr 2018 mit ihrer traditionellen Weihnachtsfeier beendet. In seiner Begrüßungsrede kündigte der JU-Vorsitzende Marvin Schulz an, das Engagement seiner Bewegung innerhalb der CDU Reinickendorf zu intensivieren. Außerdem wird er erneut für den Vorsitz der Jungen Union Reinickendorf kandidieren. „Weil ich weiß, dass ich nicht nur Freunde mit der gleichen Vision an meiner Seite habe, sondern auch weil ich dazu in der Lage bin, die Dynamiken unserer Bewegung zu einer starken Stimme zu bündeln, um das Beste in Reinickendorf voranzubringen, bewerbe ich mich noch einmal um den Vorsitz der Jungen Union Reinickendorf“, …Als große Aufgabe für die kommenden Monate benennt Marvin Schulz das Vorhaben seiner Bewegung, die Ideen und Vorschläge des kürzlich fertiggestellten JU-Grundsatzprogramms in konkrete Politik umzusetzen. Das Grundsatzprogramm wurde vor wenigen Tagen mit dem Beschluss zur Sicherheitspolitik vollendet… In einem Leitbildprozess mit über 50 Events haben die jungen Christdemokraten mit Experten, Politikern, Betroffenen und untereinander diskutiert, um Antworten auf aktuelle politische Herausforderungen zu finden und ihr eigenes Profil zu schärfen. Die Weihnachtsfeier bildet für die Junge Union Reinickendorf den traditionellen Abschluss des politischen Jahres. Diesmal fand sie in der JU-Lounge in Berlin-Waidmannslust statt….




Auszüge aus einer PM-Mail –…Die Junge Union Reinickendorf hat ihr Programmjahr 2018 mit einem Beschluss über die Grundsatzposition zur Sicherheitspolitik beendet….So wollen sich die jungen Unionspolitiker zusammen mit der CDU in der Bezirksverordnetenversammlung dafür stark machen, die Beleuchtungssituation in Teilen Reinickendorfs zu verbessern. Konkret fordern sie mehr Licht in der Schrammberger Straße in Hermsdorf und im Umfeld der Auguste-Viktoria-Allee….Im Rahmen des bezirklichen Frühjahrsputzes 2019 plant die Junge Union zudem einen Aktionstag unter dem Motto „Sauberkeit schafft Sicherheit“. An diesem wollen die JU-Mitglieder bezirksweit bemooste oder verdreckte Straßenschilder säubern, um sie für den Verkehr leserlich zu machen….




Auszüge aus einer PM-Mail –…DIe CDU Berlin hat kürzlich auf ihrem Landesparteitag einen Antrag der Reinickendorfer JU zur Bildungspolitik beschlossen. Demnach soll die Hauptstadt-Union eine mögliche Senatsbeteiligung im Jahr 2021 von der Tatsache abhängig machen, dass sie den Bildungssenator stellt…

Auszüge aus einer PM-Mail –Quo Vadis, CDU? Zurück zum starken Rechtsstaat! Diskussionsveranstaltung zum zukünftigen Kurs der CDU Deutschlands am Dienstag, dem 27.11.2018, 19 Uhr diskutieren die CDU-Ortsverbände Wittenau und Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort gemeinsam mit der Jungen Union Reinickendorf über die Zukunft der CDU….Ort: Villa Felice, Schulzendorfer Str. 3, 13503 Berlin…

Auszüge aus einer PM-Mail –… Anlässlich der Übergabe einer Unterschriftenliste durch Bürgerinitiative für mehr Verkehrsberuhigung in Glienicke und Hermsdorf an den Reinickendorfer Verkehrsausschuss, erneuert die Junge Union ihre Forderung nach einer Verkehrsberuhigung in Hermsdorf….

Auszüge aus einer PM-Mail – …Die Junge Union Reinickendorf lädt zum Abschluss ihres Grundsatzprogrammjahres zu einem Gespräch mit BVV-Vorsteher Eberhard Schönberg ein. Im Zentrum des Gesprächs steht die Sicherheitspolitik im Bezirk. …Die Diskussion mit Eberhard Schönberg findet am Freitag, den 09.11.2018 um 19 Uhr in der JU-Lounge (Oraniendamm 10-6, Aufgang D, 13469 Berlin) statt. Interessierte können sich bis zum 08.11.2018 unter info@ju-reinickendorf.de für das Event anmelden. …


Auszüge aus einer PM-Mail –MUFs in Reinickendorf – Ausweg oder Sackgasse? Am 13. November 2018 laden die CDU Am Schäfersee sowie CDU Wittenau interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsveranstaltung „MUFs in Reinickendorf – Ausweg oder Sackgasse?“ ein….Die Diskussionsveranstaltung findet um 19:00 Uhr, im Restaurant „Maestral“, Eichborndamm 236, 13437 Berlin, statt. Der Einlass beginnt um 18:30 Uhr. Um eine verbindliche Anmeldung an wittenau@cdu-reinickendorf.de oder telefonisch unter (030) 555 710 74 wird gebeten.

Auszüge aus einer PM-Mail –SPD lädt zum Kennenlernen ein 04. November 2018 – 12 bis 16 Uhr – Club Bouliste de Berlin, Rue de Doret 8…Boulespielen ist mehr als ein nur Sport – es bietet die Möglichkeit sich mit anderen Menschen zu beschäftigen und sich zu unterhalten und auszutauschen, den Menschen gegenüber – sei es aus Freundeskreis, Familie oder Nachbarschaft – näher kennenzulernen. Die Reinickendorfer SPD fördert den zwischenmenschlichen Zusammenhalt und lädt daher herzlich in den Club Bouliste de Berlin ein. …

Auszüge aus einer PM-Mail –Die Junge Union Reinickendorf und die Jungen Liberalen Nordberlin fordern die Reinickendorfer Schulrektoren in einer gemeinsamen Erklärung dazu auf, von einem Verbot von parteipolitischen Veranstaltungen in den bezirklichen Schulen Abstand zu nehmen. „Schule soll dazu beitragen, dass junge Menschen zu mündigen Bürgern werden. Sie soll demokratische Werte vermitteln. …Alexander BIBI, Vorsitzender der JuLis Nordberlin, kann dem nur zustimmen:

„Es muss klar sein, dass Schulen ein Ort der politischen Bildung sein müssen. Um dies zu gewährleisten, müssen Parteien und deren Jugendorganisationen mit ins Boot geholt werden. …Mit ihrer Erklärung reagieren die Jungpolitiker auf eine Meldung der Berliner Morgenpost, die berichtet hat, dass Reinickendorfer Schulleiter beim Bezirksamt ein Verbot von Parteiveranstaltungen in Schulen beantragt haben….

Ranking der BVV Parteien Reinickendorf

In 06/19 kam auf den 1. Platz die CDU und die AfD!
„Wie reagieren unsere Reinickendorfer Politiker auf Ihre Fragen?“

Hier ersehen Sie welche Partei sich besonders um uns - ihre WäherInnen - "bemühte". Das "Wahl-Kreuzchen" des Monats erhält immer die in der Reinickendorfer BVV vertretende Partei, die sich für Fragen/Probleme unserer KiEZBLATT Leserinnen & Leser in diesem Monat am meisten engagierte.


2019AfDGrüne CDULINKEFDPSPD
07/19PL1PL6PL1PL6PL6PL6
06/19PL2PL6PL1PL6PL6PL6
05/19PL3PL6PL1PL1PL4PL6
04/19PL1PL6PL6PL6PL6PL6
03/19PL2PL6PL6PL1PL2PL4
02/19PL2PL6PL3PL6PL1PL6
01/19PL2PL6PL1PL6PL6PL6
Ab hier 2019------------------------------------------------------------------------
12/18PL6PL6PL3PL1PL2PL6
11/18PL2PL1PL6PL6PL6PL6
10/18PL6PL6PL2PL1PL6PL6
09/18PL6PL6PL1PL6PL6PL6
08/18PL2PL6PL1PL6PL6PL6
07/18PL2PL6PL1PL6PL6PL6
06/18PL1PL6PL2PL2PL6PL6
05/18PL6PL6PL1PL2PL6PL6
04/18PL6PL6PL1PL1PL6PL6
03/18PL1PL6PL6PL1PL3PL6
02/18PL6PL6PL2PL3PL6PL1
01/18PL6PL6PL3PL1PL1PL4
12/18PL1PL1PL6PL6PL6PL6
11/18PL2PL6PL1PL4PL6PL3
10/18PL2PL6PL6PL1PL6PL3
Redaktion ~ Ihr Rainer Otto (ohne Obligo)

Auszüge aus einer PM-Mail –…Deshalb werben wir mit innovativen Ideen wie dem Klimaticket für Maßnahmen zum Klimaschutz“, begründet der Vorsitzende der Jungen Union, Marvin Schulz, die Initiative seiner Bewegung. …Auf Nachfrage der Jungen Union äußert sich die Berliner Umweltsenatorin, Regine Günther, in der Art, dass sie der Bekämpfung des Klimawandels zentrale, politische Bedeutung beimesse….Im Berliner Umweltsenat prüfe man derzeit in einer Facharbeitsgruppe verschiedene Konzepte, welche die Attraktivität des ÖPNV steigern sollen. So seien aktuell ein neues Firmenticket und Verbesserung für Auszubildende in der Vorbereitung.Die Einführung eines Klimatickets wäre nicht zuletzt eine Möglichkeit, die Pendlerproblematik zwischen Reinickendorf und Brandenburg zu entschärfen, meint die Junge Union….


Auszüge aus einer PM-Mail –…Anlässlich des digitalen Meinungsmonats September bietet die Junge Union Reinickendorf eine digitale Bürgersprechstunde an. Am Montag, den 24. September 2018 von 17 bis 18 Uhr steht sie allen Reinickendorfern unkompliziert und direkt für Fragen rund um ihre Arbeit und die Kommunalpolitik zur Verfügung. Erreichbar sind die jungen Unionspolitiker in dieser Zeit per Facebook-Nachricht unter https://www.facebook.com/JURDF/ oder per E-Mail an info@ju-reinickendorf.de … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail – …Ich möchte Sie am 18. September, um 19:00 Uhr, sehr herzlich zum Politischen Stammtisch zum Thema „Miete und Wohnen“ der CDU Am Schäfersee in die Gaststätte „Schäferstübchen“, Grindelwaldweg 2, 13407 Berlin, einladen. … Burkard Dregger, MdA

Auszüge aus einer PM-Mail –…Die CDU Lübars-Waidmannslust lädt zur Bürgersprechstunde mit Flammkuchen & Federweißer ein. Los geht es am Dienstag, den 18.09.2018 um 19:00 Uhr im Sporttreff des 1. FC Lübars (Schluchseestraße 68, 13469 Berlin)….Eine Anmeldung ist bis zum 15.09.2018 möglich, entweder telefonisch unter 030-411 17 89 …

Auszüge aus einer PM-Mail –Flüchtlingsunterkunft im Märkischen Viertel für Studenten und Azubis – Die Junge Union Reinickendorf fordert die Berliner Bausenatorin Katrin Lompscher dazu auf, das Flüchtlingsheim im Senftenberger Ring 37-39 temporär für dein Einzug von Studenten freizugeben…. Im Frühjahr diesen Jahres wurde das Objekt fertig gestellt. Seit dem steht es leer, da der Berliner Senat auf der Suche nach einem entsprechenden Betreiber für das Flüchtlingsheim ist. … Marvin Schulz….

Auszüge aus einer PM-Mail –…Die Junge Union Reinickendorf hat, gemeinsam mit der CDU Hermsdorf, Straßenschilder in Hermsdorf gereinigt….„Der Bezirk tut bereits viel für die Sauberkeit in Reinickendorf. In Gesprächen im Rahmen unseres monatlichen Infostandes sind wir aber von Bürgern auf den Zustand einiger Straßenschilder angesprochen worden“, sagen die Hermsdorfer Bezirksverordneten Eberhard Schönberg und Detlef Trappe und fügen hinzu: „Uns ist eine praxisnahe Politik wichtig. Also haben wir die Anregungen aus der Bevölkerung zum Anlass genommen, um eine große Putzaktion zu veranstalten. Dieses Event werden wir zukünftig in regelmäßigen Abständen und an unterschiedlichen Stellen in Hermsdorf wiederholen.“…

Auszüge aus einer PM-Mail –CDU dankt Dr. Lühmann für sieben erfolgreiche Jahre als BVV-Vorsteher….In einer E-Mail an die Fraktionsvorsitzenden hat Dr. Lühmann heute erklärt, sein Amt zum 28. September niederzulegen….Mit seiner besonnenen und klugen Art hat Herr Dr. Lühmann die BVV Reinickendorf sieben bewegte Jahre geführt. …Die CDU-Fraktion wird zu gegebener Zeit bekannt geben, welches Fraktionsmitglied sie für die Nachfolge von Herrn Dr. Lühmann vorschlagen wird. Die Wahl findet in der Sitzung der BVV am 10. Oktober 2018 statt. Frank Steffel…

Auszüge aus einer PM-Mail –…Die Junge Union Reinickendorf wirbt für ein Berliner Klimaticket nach dem Vorbild Wiens….Ein Klimaticket ermöglicht den Besitzern die Nutzung des ÖPNV´s für 1€ am Tag, also 365€ im Jahr. …Mit einer Antwort der grünen Umweltsenatorin Regine Günther rechnet die JU Reinickendorf in wenigen Wochen. …



Auszüge aus einer PM-Mail –…Sie herzlich einladen, der Gedenkveranstaltung zum 57. Jahrestags des Mauerbaus, beizuwohnen….Der CDU-Ortsverband Am Schäfersee hat an den „Siebenbrücken“ in der Klemkestraße, an der heutigen Bezirksgrenze zwischen Reinickendorf und Pankow,…ein Gedenkkreuz errichtet und erinnert dort gemeinsam mit der CDU Pankow jährlich an die Opfer von Mauer und Teilung. … Gedenkveranstaltung am 13. August 2018, um 18:00 Uhr, … Burkard Dregger/div>

Auszüge aus einer PM-Mail –…„Vor allem die Verkehrssituation ist für die 300.000 Pendler im Raum Berlin-Brandenburg ein Ärgernis. Insbesondere Jugendliche ohne Führerschein oder ein eigenes Auto sind wegen der Schule oder Arbeit auf eine vernünftige Verkehrsinfrastruktur angewiesen….“Neben den Pendlern aus dem Berliner Umland haben in Oberhavel auch die Menschen aus den abgelegeneren Regionen große infrastrukturelle Probleme….Zudem sollen Radwege innerhalb der Region ausgebaut werden, um Alternativen zum Auto zu bieten. Auch eine Ausweitung der Tarifzone B auf die ersten Bahnhöfe in Brandenburg, wie sie derzeit von den Berliner Regierungsparteien abgelehnt wird, halten beide Jugendbewegungen für sinnvoll. In Reinickendorf wirbt die Junge Union außerdem für den Ausbau sog. Kurzparkzonen, um die Parkplatzsituation um die S-Bahnhöfe zu entkrampfen.

Auszüge aus einer PM-Mail –…Die AfD Reinickendorf veranstaltet in diesem Sinne eine Fotoaktion, an der sich alle Reinickendorfer beteiligen können! Senden Sie uns zur Teilnahme einfach Ihre schönsten Sommererlebnisse in Form von traumhaften Bildern per Mail an info@afd-reinickendorf.de. Die besten Einsendungen werden auf unserer Facebook Seite veröffentlicht und die Gewinner erhalten Essensgutscheine…


Auszüge aus einer PM-Mail –
„Wir kämpfen seit langer Zeit darum, dass die Bäderbetriebe endlich eine Wiedereröffnung des Strandbades Tegel in Angriff nehmen….Die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer formulieren zu Recht den Anspruch, dass das Strandbad Tegel endlich wieder eröffnet wird. Der Standort Tegel ist vorhanden, über Generationen beliebt und könnte mit ein wenig Phantasie das Angebot im Berliner Norden auf attraktive Weise ergänzen….Jutta Küster (stellvertretende SPD Kreisvorsitzende) zu aktuellen Entwicklungen: „Ich freue mich über jede Initiative, die eine Eröffnung des Strandbades voranbringt. Ich habe allerdings erhebliche Zweifel, dass hierzu ein paar Toiletten und Papierkörbe ausreichen. …

Auszüge aus einer PM-Mail –
Gedenkveranstaltung zum 57. Jahrestag des Mauerbaus….
Der CDU-Ortsverband Am Schäfersee hat an den „Siebenbrücken“ in der Klemkestraße,…ein Gedenkkreuz errichtet und erinnert dort gemeinsam mit der CDU Pankow jährlich an die Opfer von Mauer und Teilung. Interessierte sind herzlich eingeladen, der Gedenkveranstaltung am 13. August 2018, um 18:00 Uhr, beizuwohnen….


Auszüge aus einer PM-Mail –…„Gerade in den heißen Sommertagen ist es wichtig, dass Menschen Blut spenden, denn die Blutkonserven sind nur wenige Tage haltbar. Ein halber Liter Blut kann bereits 3 Menschenleben retten. Mit unserer Aktion wollen wir weitere Blutspender im Bezirk motivieren“, sagt der JU-Vorsitzende Marvin Schulz….In Reinickendorf kann dem Deutschen Roten Kreuz zum Beispiel am Montag, den 16.07.2018 zwischen 14 und 19 Uhr auf dem EDEKA-Parkplatz in der Markstraße 32-34, 13409 Berlin, Blut gespendet werden. …

Auszüge aus einer PM-Mail –Kritik an Schließung der Postbank in Wittenau…Der Wittenauer CDU-Bezirksverordnete und Leiter der überparteilichen Arbeitsgemeinschaft Wittenauer Geschäftsleute Björn Wohlert kritisiert die Entscheidung der Postbank:
„Die Kieze brauchen Stabilität und die Banken tragen hierfür eine enorme Verantwortung. Vor allem für die zahlreichen älteren Wittenauer Bürger und Geschäftsleute sind die Bankenschließungen verheerend. Für die Postbank hätte sich sogar die Chance geboten, in Wittenau neue Kunden zu gewinnen. Daher habe ich insgesamt wenig Verständnis für diese Entscheidung. Da die Postbank die einzig verbliebene Bank im Cash Group-Verbund ist, werde ich mich dafür einsetzen, dass sie wie die Sparkasse alternative Beratungsangebote schafft und die Bargeldautomaten erhalten bleiben.“…

Auszüge aus einer PM-Mail –Die Junge Union Reinickendorf kritisiert den Vorschlag der Berliner CDU, Handys an Grundschulen zu verbieten….Die Lebenswelt der Schüler ist digital. Die Schule sollte digitale Kompetenzen fördern und ihnen keine Steine in den Weg legen. Wir müssen darüber sprechen, wie wir aus den Schulen mithilfe unserer Smartphones Smart Schools machen können.“…Aus einer Studie des Digitalverbands Bitkom geht hervor, dass fast 40 Prozent der Sechs- und Siebenjährigen bereits ein Smartphone nutzen. Bei den Zehnjährigen sind es schon über 70 Prozent.




Auszüge aus einer PM-Mail –…Die Junge Union Reinickendorf hat im Rahmen des alljährlichen Frühjahrsputzes die Gegend um den S-Hermsdorf gereinigt….Nachdem die Junge Union Reinickendorf bereits im letzten Jahr den Bereich um den S-Hermsdorf gereinigt hat, sammelte sie in diesem Jahr – abermals bewaffnet mit Greifzangen, Harken und blauen Mülltüten – allerlei Unrat auf, der sich auf den Wiesen des Park&Ride-Parkplatzes am S-Bahnhof angestaut hatte. Hauptsächlich handelte es sich dabei um Glasflaschen, Verpackungspapier und leeren Einkaufstüten….

Auszüge aus einer PM-Mail –…Vom 6. bis zum 9. Juni 2018 lädt die CDU Wittenau die Wittenauer und Reinickendorfer Bürger zu ihrer vierten Historischen Woche ein.
Interessierte bitte per Mail an wittenau@cdu-reinickendorf.de oder telefonisch unter der Rufnummer 030-55571074 anmelden:
Vortrag zum Thema „Die Kremmener Bahn und ihre Bahnhöfe“ – Datum: 6. Juni 2018, 17 bis 19 Uhr…
Historischer Kiezspaziergang: Roedernallee – Straße der „Hidden Champions“ – Datum: 8. Juni 2018, 17 bis 19 Uhr…
Stolpersteine-Tour in Wittenau – Datum: 9. Juni 2018, 10 bis 12 Uhr…


Auszüge aus einer PM-Mail – Der Verein Siedlungsverträgliches Grundwasser e.V. und die CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort laden ein zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Lässt der Senat Heiligensee im Regen stehen? Vermehrte Starkregenfälle, vollgelaufene Keller, schlecht gepflegte Abwassersysteme und steigendes Grundwasser – was tut Berlin für seine Eigenheimbesitzer?“ Termin: Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:30 Uhr in der Villa Felice, Schulzendorfer Str. 3, 13503 Berlin – Anmeldungen 030 4039 5793 oder buero@stephan-schmidt.berlin. …kb159t


Auszüge aus einer PM-Mail –… Die beiden Tegeler Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen und Stephan Schmidt haben die Ernennung von Aleksander Dzembritzki zum Berliner Staatssekretär für Sport begrüßt…. Mit seiner Ernennung verbinden sich aber auch bestimmte Erwartungen und Hoffnungen für das Strandbad Tegel. Er hat in der BVV Reinickendorf selbst davon gesprochen, dass wir in der Frage des Strandbades Tegel alle an einem Strang ziehen müssen und auf die Wichtigkeit von innovativen Ideen in diesem Zusammenhang hingewiesen. Er zeigte sich auch unserem Vorschlag zu übergangsweisen Containerlösungen für die sanitären Anlagen sehr offen gegenüber. Wir hoffen, dass mit ihm endlich wieder Bewegung in das rot-rot-grüne Tauerspiel des geschlossenen Strandbades Tegel kommt…..KB159m

Auszüge aus einer PM-Mail –… Die zweitägige Klausurfahrt der Jungen Union Reinickendorf nach Stettin endete mit guten Ergebnissen, um das Beste im Bezirk voranzubringen. … Er ergänzt: „Unsere Kernthemen sind die Umwelt-, Bildungs- und die Sicherheitspolitik. Auf diese Bereiche werden wir uns konzentrieren. Neues Denken und innovative Ideen, wie die Bemoosung von Verkehrsschwerpunkten im Bezirk zur Feinstaubfilterung, sind unsere Prinzipien.“ … „Das Beste im Bezirk bringt man nur durch eine Verzahnung der Arbeit von JU und CDU voran“, fasst der Geschäftsführer der Jungen Union, Niklas Graßelt, zusammen. Marvin Schulz … kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail –… „Die digitale Anzeige, die an vielen anderen Bahnhöfen der Innenstadt bereits zum Standard gehört, fehlt in Alt-Reinickendorf. … Wir haben uns deshalb an die Deutsche Bahn gewandt, um zu prüfen, wie die Installation einer richtigen Anzeigetafel zügig umgesetzt werden kann“, sagt der JU-Vorsitzende Marvin Schulz…. kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail – … am 17. Mai laden die Reinickendorfer Kreisverbände von SPDqueer Reinickendorf, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke zu einer queerpolitischen Dampferfahrt auf das beliebte Ausflugsschiff „Moby Dick“ ein. … Die Fahrt startet am 17. Mai um 20 Uhr an der Anlegestelle Greenwichpromenade in Tegel (Einlass 19.30 Uhr). …

Auszüge aus einer PM-Mail –Aus Wachstum wird Wohlstand – Die Junge Union Reinickendorf traf den IHK-Unternehmensexperten Henrik Vagt, um über die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin zu sprechen.
… Zu Beginn seines Vortrages machte er sogleich deutlich, dass die IHK Berlin die größten Herausforderungen für wirtschaftliches Wachstum im Bereich der Verwaltungsmodernisierung und der Verkehrspolitik sah. Beides seien Problemfelder, die den attraktiven Wirtschaftsstandort Berlin bedrohen.
… weiterlesen


Auszüge aus einer PM-Mail – Termine  > 16. April 2018 – Öffentliche Fraktionssitzung – 18:30 in der Regionalgeschäftsstelle Nord der LINKEN Berlin – 20. April 2018 – Rechtsberatung – zu Arbeits- und Sozialrecht; 9 – 14 Uhr im Bürgerbüro von Hakan Taş (MdA)21. April 2018 – Politfrühstück – 11 Uhr in der Geschäftsstelle „Politfrühstück“ > mehr

Auszüge aus einer PM-Mail –In der Woche vor Ostern haben sich die beiden Ortsverbände der LINKEN Reinickendorf Nord und Süd gegründet. Der Ortsverband Nord wählte Lina von Kries und Robert Irmscher zu gleichberechtigen Sprecher*innen. Der Ortsverband Süd wählte Servan Deniz zum alleinigen Sprecher. – kb158m


Auszüge aus einer PM-Mail –…Über Ideen für ein funktionierendes Verkehrskonzept für Berlins Norden möchte ich mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern am 23. April um 18 Uhr diskutieren. Im Namen des Fraktionsvorsitzenden Florian Graf, den Reinickendorfer Abgeordneten Jürn Jakob Schultze-Berndt, Stephan Schmidt, Michael Dietmann, Burkard Dregger und Emine Demirbüken-Wegner wird ins Vereinsheim des VfL Tegel, Hatzfeldallee 29, 13509 Berlin eingeladen….Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmelden können Sie sich bis zum 18.4. unter mail@cdu-fraktion.berlin.de oder telefonisch unter 030-2325 2115. Tim-Christopher Zeelen….




Auszüge aus einer PM-Mail –Die Junge Union Reinickendorf hat in Hermsdorf Unterschriften zur Taktverdichtung der S-Bahnlinie 1 nach Oranienburg gesammelt, um eine laufende Online-Petition zu diesem Thema zu unterstützen….Die Junge Union Reinickendorf kritisiert weiterhin, dass umständliche und lange Schul- sowie Arbeitswege direkte Auswirkungen auf die wirtschaftliche Attraktivität und die Lebensqualität der Region haben….Die Junge Union Reinickendorf wird die Online-Petition in den kommenden Wochen mit weiteren Unterschriftensammlungen im Bezirk unterstützen. Darüber hinaus kann man seine Stimme auch im Internet unter: https://www.openpetition.de/petition/online/s1-im-10-minutentakt-ab-oranienburg abgeben….kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail – …Am 9. April 2018 nimmt die Buslinie 222 die direkte Verbindung zwischen Lübars und dem Märkischen Viertel auf. Alle 20 Minuten fahren dann die Busse ab der Haltestelle „Zabel-Krüger-Damm/Alt-Lübars“ bis zur Haltestelle „Märkische Zeile“….„Jungfernfahrt“ auf der neuen Strecke am Montag, 9. April 2018 — um 6:01 Uhr von der Haltestelle „Zabel-Krüger-Damm/Alt-Lübars“ ins Märkische Viertel. Für die Mitfahrer gibt es ein Glas Sekt und eine gute Frühstücksstulle nach Lübarser Art….Julia Schrod-Thiel – kb157t