Alle Beiträge von KB-Redaktion

Über KB-Redaktion

Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. Awido-Enterprises.de An@Awido-Enterprises.de Telefon 030 97 880 110 ... siehe auch Impressum


Auszüge aus einer PM-Mail – Bettina König (MdA)…In seiner gestrigen Sitzung verabschiedete der Berliner Senat ein Konzept zur Rückführung von Tochterfirmen von Vivantes und Charité in die jeweiligen Mutterunternehmen. „Ich freue mich sehr, dass die Therapeuten und Therapeutinnen der Charité, …zum 1. Januar 2020 zurück ins Mutterunternehmen geführt werden….Die beiden gestern beschlossenen Senatskonzepte betonen auch erneut den vollständigen Verzicht auf sachgrundlose Befristungen….Zu begrüßen ist auch, dass laut Konzept Schulgelder für die Ausbildung als Physiotherapeut, Logopäde und Diätassistent an der Charité entfallen sowie dass die Vergütung für Psychotherapeuten in Ausbildung deutlich angehoben wird….

Auszüge aus einer PM-Mail – Die AfD-Fraktion hat kürzlich ein Versäumnis des Bezirksamtes Reinickendorf beanstandet, wodurch unser Bezirk im November 2018 keine Bewerbung für EU-Fördermittel aus dem WiFi4EU-Projekt abgegeben hat. Nun hat die zuständige Stadträtin Katrin Schultze-Bernd im Rahmen der Bauausschusssitzung am 02.04.2019 zugesichert, die nächste Bewerbungswelle … nutzen zu wollen, um diese wichtigen Mittel zum Ausbau der digitalen Infrastruktur für Reinickendorf zu sichern….

Auszüge aus einer PM-Mail – Zum Bürgerdialog konnte die AfD Reinickendorf am gestrigen Abend die Vorsitzende der AfD Bundestagsfraktion Dr. Alice Weidel begrüßen….Sie machte klar, dass Europa als friedliche Gemeinschaft der Vaterländer durch die aktuelle Bürokratie Politik der EU gefährdet ist und nur die AfD in der Lage ist, die Europäische Union vom Kopf wieder auf die Füße zu stellen. Sie warnte eindringlich vor den Folgen eines weiteren Beibehaltens der „Null Zins Politik“, …








NEUER Bezirksvorsitzender DIE LINKE in Rdf.

Dana Saky

DIE LINKE. Reinickendorf wählt Dana Saky zum neuen Bezirksvorsitzenden
Auf der Mitgliedersammlung am 23. März 2019 wurde Dana Saky mit einer Zustimmung von 78,9 % zum neuen Bezirksvorsitzenden der Reinickendorfer LINKEN gewählt.
Auf der Versammlung betonte Saky, dass er alle Anstrengungen unternehmen wird, um den Bezirksverband zügig zusammenzuführen und einen aktiven Europawahlkampf in Reinickendorf vorzubereiten. … weiterlesen


















Was machten Ärzte falsch?

Viele KiEZBLATT Leser*innen kennen das sicherlich auch noch.
Beim Arzt erschienen, wurde:
Der Puls und der Blutdruck gemessen, die Brust-der Rücken abgehorcht und abgeklopft, gewogen, Zunge-Rachen begutachtet, Hals abgetastet und zum Schluss noch der Kontrollblick in die Augäpfel. Heute geht der ArztBlick bei der Begrüßung evt. in dein Gesicht aber dann hat nur noch der Computer Bildschirm seine volle Aufmerksamkeit. Ach ja – und nach der Verabschiedung widmete er sich dann der Karteikarte von mir.
Was nur haben die Ärzte früher falsch gemacht? Wer kann mir dazu was sagen!? Ihr Tojo Dhark






Frühlings-Kinder-Trödel

Der große Frühlings-Kinder-Trödel für die ganze Familie findet in der Renée-Sintenis-Grundschule, Laurinsteig 39-45 findet am 11.05.2019 von 10:00-13:00 Uhr statt.
Zahlreiche Stände innen und außen! Es darf gemütlich bei Kaffee und selbstgebackenem
Kuchen nach Herzenslust getrödelt werden. Anbieten, stöbern und finden – bei jedem Wetter! Herzlich Willkommen! www.fdrsg-frohnau.de








Jazz-Pianist Manfred Kullmann

Am 06.05.2019 findet in der Humboldt-Bibliothek ein von der dezentralen Kulturarbeit des Bezirkes gefördertes Konzert mit dem überragenden Jazz-Pianisten Manfred Kullmann statt.
Der wunderschöne Steinway-Flügel der Bibliothek wird dann von einem Pianisten, der in seiner Wahlheimat Mallorca als „El Genio Del Piano“ begeistert gefeiert wird, zur mitreißenden Faszination des Publikums gespielt werden.
PMM – kb169mt



Auszüge aus einer PM-Mail – …Die SPD-Fraktion hat mit Befriedigung zur Kenntnis genommen, dass der Trinkwasserbrunnen vor dem Rathaus, den sich die Bezirksverordnetenversammlung dringlich ge-wünscht hatte, nun endlich steht….Marco Käber, SPD-Fraktionsvorsitzender, merkt zufrieden an: „Wir hoffen, dass damit die Lebensqualität in unserem Bezirk und vor allem die Aufenthaltsqualität von Plätzen unter freiem Himmel weiter gesteigert werden kann.“… Foto:SPD

Auszüge aus einer PM-Mail – Großes Reinickendorfer EU-Familienfest: Anmeldungen für Bühne und Boule-Turnier bis zum 30. April 2019. Mit Sport & Dialog gemeinsam ein Zeichen setzen – für ein friedliches und soziales Miteinander in Reinickendorf & Europa – dazu laden die SPD Reinickendorf und Gaby Bischoff, Europakandidatin der SPD Berlin, am Samstag, 11.05.2019 von 12 bis 16 Uhr herzlich ein! …Du willst gerne mehr als nur eine ruhige Kugel schieben? …Du willst mit deinem Team auf einer Bühne zeigen, welche sportliche und gesellschaftliche Vielfalt Reinickendorf bietet?>Schreibt bis zum 30. April 2019 an kreis.reinickendorf@spd.de was ihr performen wollt oder ruft an Tel. 030 411 70 36. Die SPD möchte Verbände und Vereine fördern, weil sie die Gesellschaft zusammenhalten….

Auszüge aus einer PM-Mail – Nachdem erfolglos im Verkehrsausschuss der Reinickendorfer BVV über die Verbesserung der Verkehrsanbindung für die Mitarbeiter/innen des Humboldt-Klinikums gesprochen wurde, hat sich nunmehr die AfD-Fraktion mit einem offenen Brief an die Geschäftsleitung gewandt:…viele der im Schichtdienst arbeitenden Mitarbeiter des Humboldt-Klinikums sind auf die Anbindung des Krankenhauses an den ÖPNV angewiesen. In den Zeiten von 21:00 – 05:00 Uhr ist die Versorgung derzeit jedoch allenfalls schlecht bis gar nicht gewährleistet… da das Humboldt-Klinikum bis heute nicht die nötigen Daten bereitgestellt hat, um den genauen Bedarf für die nächtliche Versorgung des Krankenhauses mit ÖPNV-Mitteln ermitteln zu können….Um den Mitarbeitern schnellstmöglich Abhilfe für diese missliche Lage zu verschaffen, fordern wir Sie daher auf, nun endlich bei der Lösung dieses Problems mitzuwirken und die angeforderten Daten schnellstens bereitzustellen….

Auszüge aus einer PM-Mail – 1,5 Mio Euro aus Siwana-Mitteln für die Mäckeritzwiesen als Überschwemmungsschutz!… erklärt Jörg Stroedter:„Das ist eine wunderbare Nachricht für die Siedler in den Mäckeritzwiesen: Auf meinen Vorschlag hin sind im Haushalt des Berliner Senats 1,5 Mio Euro aus Siwana-Mitteln für die Mäckeritzwiesen als Überschwemmungsschutz eingestellt worden und sofort verfügbar! Die Vorlage des Senats wird heute im Hauptausschuss beschlossen….Ich freue mich sehr, dass es durch die 1,5 Mio Euro eine deutliche Verbesserung der Situation in den Mäckeritzwiesen gibt. Auf Basis des Gutachtens, das im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erstellt wurde, kann ab sofort geplant werden….

Auszüge aus einer PM-Mail – …Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat sich zu ihrer Klausurtagung 2019 im Schlosswirt Meseberg zusammengefunden…. Wohnen und Bauen, Bildung und Schule sowie Sicherheit und Ordnung waren die drei zentralen Themenkomplexe, mit denen sich jeweils eine Arbeitsgruppe intensiv beschäftigte. Die Ergebnisse, die hier erzielt wurden, werden einen direkten Impuls auf die zukünftige Arbeit der SPD-Fraktion für die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer haben….


Längere Öffnungszeiten der JVS

Die Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf sind ab sofort länger geöffnet. Während der Schulzeit „Freies Fahren ohne Anmeldung“ montags und dienstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, mittwochs bis freitags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr möglich. … weiterlesen





Auszüge aus einer PM-Mail – SPD-Fraktion begrüßt Einsehen der CDU in der BVV: Angstraum abgeräumt! Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf zeigt sich erleichtert, dass es gelungen ist, die CDU zu überzeugen, dass Sicherheit kein Spielball für Parteitaktik ist, sondern dem Wohl der Bürgerinnen und Bürger Reinickendorfs dienen soll. Was war geschehen? Die SPD-Fraktion hatte sich auf Initiative einiger Anwohnerinnen und Anwohner der Luisensiedlung dafür eingesetzt, die mangelnde Beleuchtung im Bahnhofspark zwischen der S-Bahnstation Alt-Reinickendorf und der Siedlung zu beseiti-gen und somit die gefühlte Sicherheit für Alle zu erhöhen….



Auszüge aus einer PM-Mail – Marvin Schulz ist als Kreisvorsitzender der Jungen Union Reinickendorf in seinem Amt bestätigt worden. Die Mitglieder der größten jugendpolitischen Bewegung des Bezirks wählten ihn mit einem Stimmenergebnis von 90% erneut zu ihrem Vorsitzenden.