Auszüge aus einer PM-Mail –… Nachdem Reinickendorf bereits bei Schulschwänzern und Unterrichtsausfall zu den Spitzenreitern gehört, belegt der Bezirk nun auch einen der vordersten Plätze bei Straftaten an Schulen…. Bei einem gemeldeten Gewaltvorfall an einer Schule sollte die Polizei temporär vor Ort sein, um Schule und Umfeld im Auge zu behalten“, erklärt SENFTLEBEN. „Ziel muss ein hoher Grad an Transparenz sein der dann erreicht wird, wenn jeder Vorfall von der jeweiligen Schule unverzüglich gemeldet wird. Transparenz muss sich jedoch auch auf die Veröffentlichung von Daten erstrecken. Es ist erschreckend, dass der Berliner Senat fast ein Jahr lang keine Übersicht über die Gewaltzahlen an einzelnen Schulen gegeben hat“….kb159m


Auszüge aus einer PM-Mail – Der Verein Siedlungsverträgliches Grundwasser e.V. und die CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort laden ein zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Lässt der Senat Heiligensee im Regen stehen? Vermehrte Starkregenfälle, vollgelaufene Keller, schlecht gepflegte Abwassersysteme und steigendes Grundwasser – was tut Berlin für seine Eigenheimbesitzer?“ Termin: Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:30 Uhr in der Villa Felice, Schulzendorfer Str. 3, 13503 Berlin – Anmeldungen 030 4039 5793 oder buero@stephan-schmidt.berlin. …kb159t


Auszüge aus einer PM-Mail –… Es darf kein Schleifen von Kleingärten in Reinickendorf geben…. „Reinickendorf besteht nicht nur aus den bewaldeten Stadtteilen, sondern auch aus den Verdichteten. Hier stellen die Kleingärten einen wichtigen Ausgleich dar; die Pächter sorgen mit ihrer für den Bezirk kostenlosen Grünpflege einen wichtigen Beitrag für die „Grüne Lunge“ Reinickendorfs. Versuchen, weiteres Kleingartengelände zu schleifen, muss von Anfang an klar und eindeutig entgegengetreten werden. AfD Fraktion …. kb159m


Auszüge aus einer PM-Mail –Sehr geehrte Damen und Herren,die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf lädt herzlich ein zur Theatervorstellung EINE ANDERE WELT, in der die Situation der Angehörigen von Menschen mit Demenz auf die Bühne gebracht wird. Eine Aufführung der Theatergruppe OstSchwung aus dem Theater der Erfahrungen – mit anschließendem Publikumsgespräch – Dienstag, den 12.06.2018, 16 – 18 Uhr –
Fontane-Haus (Märkisches Viertel), Königshorster Str. 6, 13439 Berlin… Unter der Schirmherrschaft von Uwe Brockhausen, Reinickendorfer Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales – Der Eintritt ist frei. Anmeldung und Information: 030 – 41 74 57 52, pflegeengagement@unionhilfswerk.de… kb159t

Auszüge aus einer PM-Mail –… Die beiden Tegeler Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen und Stephan Schmidt haben die Ernennung von Aleksander Dzembritzki zum Berliner Staatssekretär für Sport begrüßt…. Mit seiner Ernennung verbinden sich aber auch bestimmte Erwartungen und Hoffnungen für das Strandbad Tegel. Er hat in der BVV Reinickendorf selbst davon gesprochen, dass wir in der Frage des Strandbades Tegel alle an einem Strang ziehen müssen und auf die Wichtigkeit von innovativen Ideen in diesem Zusammenhang hingewiesen. Er zeigte sich auch unserem Vorschlag zu übergangsweisen Containerlösungen für die sanitären Anlagen sehr offen gegenüber. Wir hoffen, dass mit ihm endlich wieder Bewegung in das rot-rot-grüne Tauerspiel des geschlossenen Strandbades Tegel kommt…..KB159m

Auszüge aus einer PM-Mail –… Die zweitägige Klausurfahrt der Jungen Union Reinickendorf nach Stettin endete mit guten Ergebnissen, um das Beste im Bezirk voranzubringen. … Er ergänzt: „Unsere Kernthemen sind die Umwelt-, Bildungs- und die Sicherheitspolitik. Auf diese Bereiche werden wir uns konzentrieren. Neues Denken und innovative Ideen, wie die Bemoosung von Verkehrsschwerpunkten im Bezirk zur Feinstaubfilterung, sind unsere Prinzipien.“ … „Das Beste im Bezirk bringt man nur durch eine Verzahnung der Arbeit von JU und CDU voran“, fasst der Geschäftsführer der Jungen Union, Niklas Graßelt, zusammen. Marvin Schulz … kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail –… So spricht sich die SPD-Fraktion z.B. dafür aus, die Öffnungszeiten der BSR-Recyclinghöfe im Bezirk in den Abendstunden und am Wochenende auszuweiten… Zusätzlich soll, wie früher bereits üblich, die Möglichkeit von Sperrmüllabholtagen in festgelegten Straßenzügen geprüft, sowie die Aufstellung von Containern für Holz mit Schadstoffen und ähnlichem Sondermüll angeregt werden…. Fraktionsvorsitzende Marco Käber .. kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail –… Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in Reinickendorf setzt sich daher in einem neuen Antrag für die Sanierung des ehemaligen Ostseebrunnens ein. Die Oberfläche soll demnach von den Beschmierungen befreit werden. Zudem soll überprüft werden, ob die Oberfläche saniert werden kann. kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail –
Stephan Schmidt (MdA) fordert schnelle Abklärung:… „Nach dem neuerlichen Verdacht des Blaualgenbefalls fordere ich das Reinickendorfer Gesundheitsamt und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) auf, schnellstmöglich zu untersuchen, ob sich der Verdacht bestätigt. Noch am 15. Mai 2018 hatte das LaGeSo das Baden in den Berliner Gewässern als unbedenklich bescheinigt…. kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail –… Bettina König lädt alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer zur gemeinsamen Bürgersprechstunde mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf, Marco Käber, ein…. Die Bürgersprechstunde findet am Montag, 04. Juni 2018, von 15.30 Uhr bis 16.45 Uhr im Bürgerbüro, Amendestraße 104 in 13409 Berlin / Reinickendorf-Ost, statt. Weitere öffentliche Termine, Sprechstunden und Infostände von Bettina König im Juni finden Sie auf bettina-koenig.de …. kb159t


Auszüge aus einer PM-Mail –… „Die digitale Anzeige, die an vielen anderen Bahnhöfen der Innenstadt bereits zum Standard gehört, fehlt in Alt-Reinickendorf. … Wir haben uns deshalb an die Deutsche Bahn gewandt, um zu prüfen, wie die Installation einer richtigen Anzeigetafel zügig umgesetzt werden kann“, sagt der JU-Vorsitzende Marvin Schulz…. kb159m

Auszüge aus einer PM-Mail –Stephan Schmidt MdA … „Ich habe mich aufgrund von Bürgerbeschwerden über stark verspätete Postzustellungen, die besonders eklatant im vergangenen März vorkamen, an die Bundesnetzagentur gewandt. In ihrer Antwort redet sich die Deutsche Post AG auf einen hohen Krankenstand im Frühjahr heraus und entschuldigt sich für die unzuverlässige Zustellung. Das reicht aber aus meiner Sicht nicht aus. … Für Beschwerden über Qualitätsprobleme bei der Deutschen Post kann man sich per E-Mail an die Adresse verbraucherservice-post@bnetza.de wenden….

Auszüge aus einer PM-Mail –Die Abgeordnete Bettina König lädt am Freitag, den 08. Juni 2018, zu einer anderthalbstündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus ein. … Anmeldung auch per E-Mail an info@bettina-koenig.de oder telefonisch unter 030 / 4072 4336 möglich. … Treffpunkt: Foyer des Abgeordnetenhauses, Niederkirchnerstraße 5 – 10111 Berlin… kb159t


Auszüge aus einer PM-Mail – … Die AfD Reinickendorf begrüßt grundsätzlich den geplanten Bau von Wohnungen und einer Kita auf dem Gelände der Bettina-Brache am Senftenberger Ring. … Bei den Wohnungen muss es sich um bezahlbaren Wohnungsbau handeln; keinesfalls dürfen auf diesem Gelände „MUFs“ oder weitere „Tempohomes“ für Asylbewerber gebaut werden, nachdem bereits in unmittelbarer Nähe (Senftenberger Ring 38/39) durch den Bau solcher Behausungen die soziale Lage im Märkischen Viertel verschärft worden ist. kb159a












Auszüge aus einer PM-Mail –Die SPD-Fraktion in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung kritisiert scharf die rechtspopulistische Haltung der AfD…Anlass der SPD-Kritik ist eine jüngste Diskussion im Ausschuss für Sozialraumorientierung über einen äußerst fragwürdigen Antrag der AfD, in dem lapidar und in propagandistischer Absicht gefordert wird „keine temporäre Unterkunft“ auf dem KBoN-Gelände für Geflüchtete zu errichten, sondern dass da „bezahlbarer Wohnraum“ entstehen solle … weiterlesen



Schikofsky zum „Girls Day“

Bezirksstadtrat Tobias Dollase begrüßt Annelle Schikofsky zum „Girls Day“.
Am „Girls’ Day“ und „Boys‘ Day“ öffnen traditionell nicht nur Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Auch das Bezirksamt Reinickendorf beteiligt sich an dieser Aktion. … weiterlesen


Auszüge aus einer PM-Mail –Aus Wachstum wird Wohlstand – Die Junge Union Reinickendorf traf den IHK-Unternehmensexperten Henrik Vagt, um über die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin zu sprechen.
… Zu Beginn seines Vortrages machte er sogleich deutlich, dass die IHK Berlin die größten Herausforderungen für wirtschaftliches Wachstum im Bereich der Verwaltungsmodernisierung und der Verkehrspolitik sah. Beides seien Problemfelder, die den attraktiven Wirtschaftsstandort Berlin bedrohen.
… weiterlesen







Tegeler Hafenfest 2018

– Auswertung zur Bürgerbeteiligung.
Bezirksstadtrat Sebastian Maack zeigt sich zufrieden.
Im März wurde auf der Beteiligungsplattform meinBerlin.de eine Bürgerbeteiligung für das Tegeler Hafenfest 2018 durchgeführt. Dort hatten Anwohner und sonstige Interessierte die Möglichkeit, konstruktive Vorschläge für das kommende Hafenfest zu machen. … weiterlesen

Slipanlage

Erneute Öffnung der Slipanlage Fährstraße in Heiligensee im Frühjahr 2018.
Nachdem der Frühling nun endlich Einzug gehalten hat, wird es von Freitag, dem 20.04.2018 bis einschließlich Montag, dem 23.04.2018 ausnahmsweise noch einmal die Möglichkeit geben, an der Slipanlage in der Heiligenseer Fährstraße sein Boot zu Wasser zu lassen, teilt Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt mit. PMBA – kb158t

Auszüge aus einer PM-Mail – Termine  > 16. April 2018 – Öffentliche Fraktionssitzung – 18:30 in der Regionalgeschäftsstelle Nord der LINKEN Berlin – 20. April 2018 – Rechtsberatung – zu Arbeits- und Sozialrecht; 9 – 14 Uhr im Bürgerbüro von Hakan Taş (MdA)21. April 2018 – Politfrühstück – 11 Uhr in der Geschäftsstelle „Politfrühstück“ > mehr


Auszüge aus einer PM-Mail –In der Woche vor Ostern haben sich die beiden Ortsverbände der LINKEN Reinickendorf Nord und Süd gegründet. Der Ortsverband Nord wählte Lina von Kries und Robert Irmscher zu gleichberechtigen Sprecher*innen. Der Ortsverband Süd wählte Servan Deniz zum alleinigen Sprecher. – kb158m

Wegweiser Jugend, Familie, Schule und Sport

Ein neuer Wegweiser für Jugend, Familie, Schule und Sport in Bezirk Reinickendorf ist erschienen. Wie der Bezirksstadtrat Tobias Dollase, erklärte, enthält der aktualisierte Ratgeber übersichtlich Informationen über die wichtigsten Leistungen und Beratungsangebote sowie eine Übersicht über das vielfältige Freizeit- und Sportangebot. … weiterlesen


Auszüge aus einer PM-Mail –Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf (BVV) beschloss am gestrigen Mittwoch, dem 11.04.2018 einstimmig ein durch die FDP-Fraktion eingereichtes Ersuchen zur Erneuerung des Livestreams. Die bislang angebotene Übertragung der Sitzungen im Internet wird aufgrund veraltetet Technik von gängigen Webbrowsern blockiert und ermöglicht Lücken im Datenschutz….

Auszüge aus einer PM-Mail –…Über Ideen für ein funktionierendes Verkehrskonzept für Berlins Norden möchte ich mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern am 23. April um 18 Uhr diskutieren. Im Namen des Fraktionsvorsitzenden Florian Graf, den Reinickendorfer Abgeordneten Jürn Jakob Schultze-Berndt, Stephan Schmidt, Michael Dietmann, Burkard Dregger und Emine Demirbüken-Wegner wird ins Vereinsheim des VfL Tegel, Hatzfeldallee 29, 13509 Berlin eingeladen….Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmelden können Sie sich bis zum 18.4. unter mail@cdu-fraktion.berlin.de oder telefonisch unter 030-2325 2115. Tim-Christopher Zeelen….

Auszüge aus einer PM-Mail –…Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf begrüßt die Wahl vom ehemaligen Oberstaatsanwalt Heinz-Jürgen Schmidt als siebentes und letztes Mitglied des Schöffenwahlausschusses am Amtsgericht Tiergarten. Die Sozialdemokraten hatten die Kandidatur des FDP-Mannes ausdrücklich unterstützt. „Heinz-Jürgen Schmidt, den wir lange aus der BVV kennen, ist ein Liberaler mit Leib und Seele und im besten Sinne des Wortes“, erklärte Marco Käber, SPDFraktionsvorsitzender….



Saison-Start bei Jugendverkehrsschulen

Nachdem in den beiden Jugendverkehrsschulen im Bezirk
(Aroser Allee 195 und Senftenberger Ring 25 a) schon die ersten Radfahrprüfungstermine für die Reinickendorfer Schülerinnen und Schüler stattgefunden haben, findet nun auch an den Nachmittagen das „Freie Fahren ohne Anmeldung“ statt. Das teilt Bezirksstadtrat Tobias Dollase mit. … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail –…der Abgeordnete Jörg Stroedter erklärt… „Die Ankündigung von Vattenfall, in Hamburg und Berlin massiv Stellen kürzen zu wollen, ist perfide und für mich nicht nachvollziehbar. Ein Unternehmen, welches sich so intensiv um den Betrieb der Strom- und Gasnetze in Berlin bemüht, kann nicht einerseits Personal abbauen und dann andererseits erwarten, bei der Netzkonzessionierung berücksichtigt zu werden…. … weiterlesen



Auszüge aus einer PM-Mail –… Stephan Schmidt MdA lädt zu einem gemeinsamen Waldspaziergang durch die Heiligenseer Baumberge ein. Revierförster Frank Mosch wird die Gruppe führen und über die Besonderheiten dieses Teiles des Tegeler Forstes sowie weitere Fragen der Forstwirtschaft informieren…. Samstag, dem 28. April 2018, ab 9:00 Uhr. Anmeldungen … unter 030 40 39 57 93.