Unsere Leserin Anita …

Heute, liebe Freunde, wünsch ich mir,
bleibt zum Feste alle hier.
Truthahn, Klöße und auch Bier,
versprech ich Euch und mir.

Zum Fest der Liebe die besten Grüße,
hoffentlich habt Ihr keine kalten Füße.

Die Zeit bleibt leider niemals stehen,
die schönsten Tage am schnellsten vergehen.
Ich zaehle bis drei, dann ist hier Karneval.

Zum Weihnachtsfeste
wünscht man nur
das Beste
und eine Spur
Vergißmeinnicht.

Winterzauber in der Tietzia

Winterzauber in der Tietzia „Winterzauber in der Tietzia“ ist das Motto einer Veranstaltung, zu der das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia am 18. Januar 2019 in der Zeit von 15 bis 18 Uhr Familien zu gemütlichen Stunden einlädt.Gemeinsam werden Schneekugeln und Zauberstäbe gebastelt und eine Feuertanz-Darbietung geboten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. />Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia Tietzstr. 12, 13509 Berlin Tel.: 432 30 02 info@tietzia-berlin.de PMBA – kb166t

Auszüge aus einer PM-Mail – der Kunstverein  Centre Bagatelle lädt ein zur Ausstellungseröffnung der Ausstellung mit dem Titel „Multiple Images“ des Berliner Künstlers Euan Williams, lädt ein zur Ausstellungseröffnung der Ausstellung mit dem Titel „Multiple Images“ des Berliner Künstlers Euan Williams, Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin.



Auszüge aus einer PM-Mail –…Die FDP-Fraktion beantragt in der Dezember-BVV die Einrichtung einer „BücherboXX“ am Eingang des Neubaus vor dem Rathaus Reinickendorf …. Helena Radtke-Ruiz hält es für wichtig, dass alte Telefonzellen, sinnvoll um-genutzt werden und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. „Die Nachhaltigkeit, des Büchertausches, die neue Funktion der Telefonzelle, die von jungen Menschen recycled und aufbereitet werden ist eine sinnvolle Sache“…





Auszüge aus einer PM-Mail –…Die FDP-Fraktionsvorsitzende hatte auch in diesem Jahr am Vorlesetag an der Grundschule im Panketal vorgelesen. Vor gut 150 Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen der Grundschule im Panketal las Mieke Senftleben aus dem Buch „35 Kilo Hoffnung“ von dem ersten Jugendroman der 1970 geborenen Autorin, der 2005 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde….










Sozialpädagogischen Dienstes

Schließzeit des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes
Die Region West des Jugendamtes ist vom 5.12.2018 bis zum 19.12.2018 wegen des Umzuges in die Hallen am Borsigturm (Am Borsigturm 12 ) nur eingeschränkt erreichbar.
Die Region Nord des Jugendamtes steht Bürgerinnen und Bürgern in dieser Zeit als Vertretung unter der Rufnummer (030) 90294 6636 zur Verfügung. PMBA


Sänger gesucht!

Neues Projekt der Musikschule Reinickendorf
Gemeinsames Singen baut Brücken und macht Vielfalt erlebbar. Der neu gegründete Chor „Just-Sing“ der Musikschule Reinickendorf wendet sich an Menschen unterschiedlichster Herkunftsländer. Um gemeinsam ihre Stimmen erklingen zu lassen, treffen sich unter der Leitung von Michael Kornmacher gesangsbegeisterte Menschen jeden Mittwochabend um 19.30 Uhr im Fontane-Haus im Märkischen Viertel. PMBA

Auszüge aus einer PM-Mail –…„Wir schlagen vor, an den Oberstufenzentren (OSZ) in Reinickendorf, zusätzlich zum berufsorientierten Abitur auch die Möglichkeit für ein allgemeinbildendes Abitur zu schaffen….“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU, Tobias Siesmayer. „An den Oberstufenzentren in Reinickendorf gab es im vergangenen Schuljahr über 100 freie Plätze. Diese könnten bei entsprechendem politischem Willen bereits zum kommenden Schuljahr für Schüler zur Verfügung gestellt werden, die nach Beendigung der 10. Klasse an einer Integrierten Sekundarschule (ISS) ihre Schullaufbahn bis zum Abitur in Reinickendorf fortsetzen möchten.“…





Auszüge aus einer PM-Mail –…Der integrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Reinickendorf Björn Wohlert ruft zu Spenden für die Gesangsgruppe des Heimat. Musik Kultur Geschichte e.V. (HMKG), der sich aus der Aussiedler-Gruppe des Unionhilfswerkes im Märkischen Viertel heraus gebildet hat, auf. Der Chor singt vor allem deutsche und russische Volkslieder und tritt zum Beispiel in Kirchen sowie Seniorenwohn- oder Pflegeheimen auf….Leider fehlen den Mitgliedern die finanziellen Mittel für den Neuerwerb eines 4000 Euro teuren Knopfakkordeons, das jetzige ist bereits 11 Jahre im Einsatz und fällt bald auseinander….Bei Interesse an der Arbeit oder den Auftritten des HMKG kann man sich per Mail an hmkg.ev@gmail.com oder telefonisch unter der Rufnummer 0152 531 055 43 an die Vorsitzende Selma Merker wenden….





Tanz-Theater WeihnachtsREHWÜ im ATRIUM

Aufgrund des Erfolges der WeihnachtsREHWÜ in den vergangenen Jahren geht das weihnachtliche Tanz-Theater im Dezember 2018 in die neunte Runde: Premiere der Koproduktion der Faster-Than-Light-Dance-Company (FTL) und der Jugendkunstschule des Bezirks Reinickendorf ATRIUM ist am Donnerstag, 6. Dezember 2018, um 20 Uhr im ATRIUM. … weiterlesen



Auszüge aus einer PM-Mail –…Bündnis 90/ Die Grünen fordern mehr Integrierte Sekundarschulen mit Oberstufe …Um das offensichtliche Defizit im Angebot von Reinickendorfer Integrierten Sekundarschulen (ISSn), die einen direkten Weg zum Abitur ermöglichen, zu beheben, forderte die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen das Bezirksamt auf, eine weitere gemeinsame Oberstufe an den ISSn „Carl-Bosch-Schule“ und „Carl-Benz-Schule“ zu schaffen….