Otto Lilienthal

Unser Leser Horst W. zum Thema wie folgt:
Hallo, Ihr Lieben,
in einem Gespräch vorhin mit Herrn D. Tolksdorf (BER) hat er klar gestellt, dass das Denkmal von Otto Lilienthal sich derzeit als Leihgabe in einem Museum in Bonn befindet. Es wird dann wieder zurück kommen und im BER entsprechend ausgestellt.
Meine Hoffnung ist, dass er auf einem (Marmor-)Sockel entsprechend endlich eine Würdigung finden wird.
Red. Vielen Dank für diese Info – super!




Auszüge aus einer PM-Mail – Pünktlich zum Beginn der Sommerferien startet der Bezirksverband der AfD-Reinickendorf seine allsommerliche Säuberungsaktion im Kampf gegen illegal abgelegten Müll. Hierzu erklärt der Sprecher des Bezirksverbands, ROLF WIEDENHAUPT:…Bürgerinnen und Bürger können uns per Mail an info@afd-reinickendorf.de über Dreckecken im Bezirk informieren und wir kümmern uns um die Beseitigung….




KiEZBLATT-Leserin wünscht: Guten Appetit

Leckere ROSEN!Warum in Corona-Zeiten nicht mal etwas Leckeres zum Essen zaubern mit Zutaten vom EDEKA-Safa-Markt in TEGEL-City.

Lachrosen und Schinkenrose, Blätter aus Basilikumblätter, verziert mit Kräuteroliven und gerebelter Schnittlauchrand. Das Auge ist schließlich mit!
– Liebe Grüsse

KiEZBLATT- Leserin Jacqueline
Red. Vielen Dank und „Daumen hoch“ von Herrn Safa!


































Kolumne

Liebe KiEZBLATT-Leserinnen,
liebe KiEZBLATT -Leser, ich hoffe, Sie haben alle gesund und munter den April überstanden.Es war schon schade, das wir bei dem schönen Wetter „Stubenarrest“ hatten. Noch nicht einmal ein Familientreffen. Aber wenigstens konnten wir schöne Spaziergäng machen. Natürlich nur zu zweit und dann immer stets mit Abstand zu den anderen Spaziergängern. Gut waren natürlich die d`ran, die einen Garten haben. … weiterlesen





















Auszüge aus einer PM-Mail – ie Junge Union Reinickendorf hat sich aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Lage in Berlin,… dazu entschlossen, von der Durchführung ihrer Events bis auf weiteres abzusehen. Darüber hinaus hat sich im Bezirk Reinickendorf – auf Vorschlag der Jungen Union – eine parteiübergreifende „Einkaufshelfer“-Initiative gegründet. Ziel …ist es, die Versorgung von Risikogruppen im Rahmen der Corona-Krise zu unterstützen. …









Auszüge aus einer PM-Mail – …Im Sommer 2018 hat die SPD-Fraktion einen Antrag in der BVV eingebracht, der das Bezirksamt ersuchen sollte zu prüfen, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, damit eine neue Jugendfreizeiteinrichtung errichtet werden kann …Nun liegt endlich das Ergebnis der Bezirksamtsprüfung vor. Das Bezirksamt Reinickendorf teilt die Einschätzung eines akuten Mangels an Jugendfreizeiteinrichtungen in Tegel und der direkten Umgebung und strebt daher den Neubau einer Jugendfreizeiteinrichtung auf der Fläche des BVG-Busbahnhofes in Tegel an….

BVV-Sitzung in Reinickendorf abgesagt

SPD-Fraktion begrüßt konsequente Entscheidung des Ältestenrates
Auf Empfehlung des Ältestenrates hat die Reinickendorfer BVV-Vorsteherin Kerstin Köp-pen am Mittwoch, den 11. März die Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung kurz-fristig abgesagt. Grund dafür war die zugespitzte Lage durch die Ausbreitung des Coronavirus und die Empfehlung von Fachleuten, größere Menschenansammlungen ge-genwertig zu vermeiden. … weiterlesen


Pressemeldung zu Corona

Was uns die Firma „Haufe-Lexware“ zum Virus mitteilte:
Das müssen Arbeitgeber jetzt wissen – so können Unternehmen finanziellen Risiken durch das Virus vorbeugen – Fürsorgepflicht des Arbeitgebers usw.
Das Coronavirus beherrscht aktuell die Schlagzeilen. Die wirtschaftlichen Folgen für Unternehmen sind dabei noch schwer abzuschätzen. Die Unsicherheit ist groß. … weiterlesen





Auszüge aus einer PM-Mail – … Die Kunstschule Artgeschoss ist eine Kunstschule in Berlin, welche seit ihrer Eröffnung im Jahr 2013 ihren Schülern die beinahe verschollenen Grundlagen der akademischen Malerei vermittelt. In der ruhigen und kreativitätsfördernden Atmosphäre des Charlottenburger-Ateliers, erhalten Künstler aller Art Unterricht von professionellen Dozenten….




Laib und Seele – Ausgabestelle Klemkestraße

Aus einer Verbindung mit dem Bezirksamt Reinickendorf heraus ist eine Unterstützung der Ausgabestelle für Lebensmittel der Evangeliums-Kirchengemeinde in der Klemkestraße 65 entstanden, bei der jetzt die bereits dritte gemeinsame Aktion mit der Firma Cargill, einem großen Nahrungsmittelhersteller und Schokoladenproduzenten in Reinickendorf, stattgefunden hat. … weiterlesen