Archiv für den Monat: März 2018



Auszüge aus einer PM-Mail –Die Junge Union Reinickendorf hat in Hermsdorf Unterschriften zur Taktverdichtung der S-Bahnlinie 1 nach Oranienburg gesammelt, um eine laufende Online-Petition zu diesem Thema zu unterstützen….Die Junge Union Reinickendorf kritisiert weiterhin, dass umständliche und lange Schul- sowie Arbeitswege direkte Auswirkungen auf die wirtschaftliche Attraktivität und die Lebensqualität der Region haben….Die Junge Union Reinickendorf wird die Online-Petition in den kommenden Wochen mit weiteren Unterschriftensammlungen im Bezirk unterstützen. Darüber hinaus kann man seine Stimme auch im Internet unter: https://www.openpetition.de/petition/online/s1-im-10-minutentakt-ab-oranienburg abgeben….kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail –Die SPDqueer Reinickendorf… ihr einjähriges Bestehen im SPD Kreisbüro Reinickendorf am Waidmannsluster Damm. Alex Smola, Vorsitzender der SPDqueer Reinickendorf, freute sich zahlreiche Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunden und weitere Unterstützerinnen und Unterstützer als Gäste begrüßen zu können….Die Arbeitsgemeinschaft SPDqueer setzt sich für Akzeptanz und Gleichstellung von Lesben, Schwulen und Trans* in unserer Gesellschaft ein. … kb157m

<div>Auszüge aus einer PM-Mail –…Die CDU-Fraktion Reinickendorf lehnt die Pläne des rot-rot-grünen Senats, am Waidmannsluster Damm 12/14 eine modulare Unterkunft für Geflüchtete zu bauen, ab. Das Grundstück ist bis 2021 mit einseitiger Option des Mieters auf Verlängerung vermietet und wird als Campingplatz genutzt. Zudem hat das Bezirksamt dort den perspektivischen Bedarf zur Nutzung als Schulstandort angemeldet….kb157m


<div>Auszüge aus einer PM-Mail –…Kontrovers diskutierten die Referenten und die ca. 40 Reinickendorfer Gäste von Bettina König (MdA) am vergangenen Freitag im Café „Maya & Callas“ zum Thema Videoüberwachung. Anlass dazu gab Bettina Königs Einladung zur Veranstaltung „Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung eine Lösung?“. … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail – …Am 9. April 2018 nimmt die Buslinie 222 die direkte Verbindung zwischen Lübars und dem Märkischen Viertel auf. Alle 20 Minuten fahren dann die Busse ab der Haltestelle „Zabel-Krüger-Damm/Alt-Lübars“ bis zur Haltestelle „Märkische Zeile“….„Jungfernfahrt“ auf der neuen Strecke am Montag, 9. April 2018 — um 6:01 Uhr von der Haltestelle „Zabel-Krüger-Damm/Alt-Lübars“ ins Märkische Viertel. Für die Mitfahrer gibt es ein Glas Sekt und eine gute Frühstücksstulle nach Lübarser Art….Julia Schrod-Thiel – kb157t












Auszüge aus einer PM-Mail –Frühlingsfest Öffnungszeiten vom 28. März bis 22. April – Montag bis Donnerstag: 14 bis 22 Uhr – Freitag bis Samstag: 14 bis 23 Uhr – Sonntag: 13 bis 22 Uhr
Ostersonntag: 13 bis 23 Uhr, Ostermontag: 13 bis 22 Uhr, Karfreitag: geschlossen
Eintritt: frei! – www.schaustellerverband-berlin.de –
Ort: Zentraler Festplatz Berlin, Kurt-Schumacher-Damm 207, 13405 Berlin-Mitte – kb157m



Auszüge aus einer PM-Mail – …Gemeinsam mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh hat die Reinickendorfer Abgeordnete Bettina König einen Frühabend lang eine Doppelstreife aus Polizei und BVG-Sicherheitskräften auf der U8 begleitet, um ihre Arbeit vor Ort kennenzulernen. …Bettina König: „Die Doppelstreifen sind ein sehr gutes Instrument, um die Sicherheit in der Bahn zu erhöhen, doch die Polizei kommt wegen Personalengpässen dadurch oft an den Rand ihrer Kapazitäten. … Dass die Funkgeräte der Polizei auf den U-Bahnhöfen oft keinen Empfang haben, ist nicht hinnehmbar.“…Mit dem für Reinickendorf-Ost zuständigen Polizeihauptkommissar hat sich Bettina König über die konkrete Situation am Franz-Neumann-Platz ausgetauscht. Aufgrund von Schwerpunkt-Einsätzen im Januar kam es hier laut Aussage der Polizei zu einer deutlichen Verbesserung der Situation. Bettina König kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail –… Die CDU-Fraktion hat in der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung in Reinickendorf gemeinsam mit der AfD eine Änderung der Geschäftsordnung abgelehnt, die zu mehr Lebendigkeit in Debatten der BVV führen sollte….SPD, Grüne, FDP und Linke hatten sich auf ein Fragerecht der Bezirksverordneten zu den Vorlagen des Bezirksamts geeinigt. … Das von der CDU vorgetragene Argument, man könne Sachfragen ja im Ausschuss klären, ist eine klare Ausrede, da die Kritik am Bezirksamt im Ausschuss ins Leere läuft, die Öffentlichkeit dort begrenzt ist, kaum Zuschauer an den Sitzungen teilnehmen und es im Gegensatz zur BVV-Sitzung auch keinen Livestream des Ausschusses gibt…Der SPD-Fraktionsvorsitzende Marco Käber erklärt zu dem Vorgang: „Die Bezirksverordnetenversammlung kann mehr Lebendigkeit ganz gut vertragen. …. Marco Käber kb157m



Auszüge aus einer PM-Mail –… Häufig versperren Falschparker die Ein- und Ausfahrt des Geländes … in der Wittestr. 26E und führen so immer wieder zu Problemen … Daher hat die SPD-Fraktion den Antrag gestellt, dass das Bezirksamt sich um diese Ordnungswidrigkeiten durch geeignete Maßnahmen, die ein Falschparken wirkungsvoller verhindern, verstärkt kümmern solle….Marco Käber – kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail –…Bei der Wittenauer Anwohnerschaft ist die Ecke Wilhelm-Gericke-Straße/ Roedernallee gefürchtet. Direkt gegenüber der Feuerwehr in der Roedernallee kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen….SPD-Fraktion will hier Abhilfe schaffen und hat daher den Antrag gestellt, dass das Bezirksamt prüfen solle, wie durch eine Verbesserung der Sicht der Autofahrer das Abbiegen an dieser Stelle erleichtert werden könne….Marco Käber… kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail –Dialog der Generationen – Senioren Union trifft Junge Union. Zur besseren Vernetzung hat die Senioren Union des Bezirks Vertreter der Jungen Union Reinickendorf zu einem Gespräch der Generationen eingeladen….„Die Senioren waren begeistert von den Beiträgen und Darstellungen der Jungen Union. Es wurden viele Fragen gestellt und die Zeit war wie im Fluge vorbei. In Zukunft werden wir den Austausch der Generationen intensivieren, um uns so noch stärker für eine generationsgerechte Politik einzusetzen.“, ergänzt Hans-Peter Marten, der Vorsitzende der Senioren Union Reinickendorf…..Marvin Schulz kb157m

Traditionelles Ostereierschießen

Bezirksstadtrat Dollase lobt Engagement der Tegeler Schützen.
Beim traditionellen Ostereierschießen des Tegeler Schützenvereins würdigte Bezirksstadtrat Tobias Dollase das ehrenamtliche Engagement der Sportschützinnen und Sportschützen beim Bau und Erhalt des Schützenhauses als beispielhaft. … weiterlesen

Musische Tage …

… sind jedes Jahr ein kulturelles Highlight – bezeichnete Bezirksstadtrat Tobias Dollase die jetzt zu Ende gegangenen Musischen Tage. Vor Kindern, Jugendlichen, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern sagte Dollase in seiner Rede beim Abschlusskonzert im Fontanehaus, die musikalische und kulturelle Bildung habe im Bezirk Reinickendorf einen hohen Stellenwert. … weiterlesen

resiART –

Veranstaltungsprogramm im April und Mai 2018.
Auch in den nächsten zwei Monaten lädt der offene Projektraum resiART zu Malkursen und kulturellen Veranstaltungen ein. Während einige Kurse fortgesetzt werden, bietet resiART auch drei neue Kurse an. Im zweiten Quartal des Jahres steht das Thema Farbe, ob Aquarell, Acryl oder Öl, im Mittelpunkt. Interessierte sind herzlich zu den neuen Kursen eingeladen. … weiterlesen

Auszüge aus einer PM-Mail – Vortrag > „1958 > Vor 60 Jahren fing alles an“ im MaeStraL, gegenüber vom Rathaus > 19 Uhr > 26.03.2018 > – Am 1. April 1958 holte mich der Verleger Heinz Ullstein als Redaktionsvolontär ins Ullstein-Haus – und eine wunderbare Ausbildungszeit begann….1958 war aber auch das Jahr, in dem die „Berliner Abendschau“ des SFB auf Sendung ging und ganz von ferne als künftiger Arbeitsplatz winkte… Vor 60 Jahren fing alles an – mit Alexander Kulpok, Lesungen aus alten Zeitungsartikeln, Tonbeispielen und mit den Tophits aus den Charts von 1958. EINTRITT FREI

„Reinickendorfer Frau in Führung“

Bewerben Sie sich jetzt!
Sind Sie eine Unternehmerin, sind Sie eine Frau in führender Position? Der Preis “Reinickendorfer Frauen in Führung 2018” sucht Sie! Bewerben Sie sich jetzt!“ Der Wettbewerb hat bisher sehr viel Anerkennung und positive Wertschätzung erhalten. Ich freue mich über jede Bewerbung, denn das Thema ist eine sehr wichtige gesellschaftliche Herausforderung”, so Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen. … weiterlesen






Auszüge aus einer PM-Mail –Einladung zu Infoständen und zur Bürgersprechstunde im April 2018 der Abgeordneten Bettina König in Reinickendorf-Ost.
Montag, 9.04.2018 > 15.30/16.30 Uhr: Infostand, Residenzstr. Ecke Amendestr. – 16.30/18.00 Uhr: Bürgersprechstunde im Bürgerbüro, Amendestr. 104
Montag, 23.04.2018 > 16.30/18.00 Uhr: Bürgersprechstunde im Bürgerbüro – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bettina König… kb157t


Auszüge aus einer PM-Mail –…Vorschläge der FDP Fraktion in der BVV Reinickendorf, die angespannte Verkehrssituation in Frohnau zu entschärfen!…Mieke Senftleben schlägt acht Punkte vor, um auf den zunehmenden Pendlerverkehr zu reagieren. Die Punkte 1,2,3 und 7 könnten sofort umgesetzt werden:1. Regelmäßige Kontrolle der Parkzonen…2. Anwohner dürfen ausnahmslos auf ihrem Grundstück ihr Auto abstellen…3. Zeltinger Platz und Ludolfinger Platz werden zu einer 1-Stunden Parkzone erklärt, und zwar im Innen- als auch im Außenkreis…. 7. Park&Ride-Parkplätze in Reinickendorf … kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail –Abgeordneter Stephan Schmidt…möchte die Versorgung durch die Mobilfunknetze in seinem Wahlkreis verbessern ….Verantwortlich für die Netzabdeckung sind die einzelnen Mobilfunkunternehmen, zuständig für Beschwerden ist die in Reinickendorf ansässige Bundesnetzagentur….Betroffene können eine kurze Meldung mit der Angabe von Netzbetreiber, Standort und Qualität der Erreichbarkeit des Netzes an buero@stephan-schmidt.berlin oder per Telefon an 030 40395793 abgeben….Stephan Schmidt…. KB157m

Auszüge aus einer PM-Mail – Die Abgeordnete Bettina König lädt am Donnerstag, 12. April 2018, zu einer kostenlosen, zweistündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus ein…die Veranstaltung startet erst um 17.00 Uhr….Wer dabei sein möchte, kann sich bis zum 09. April im Bürgerbüro von Bettina König anmelden. Alternativ ist eine Anmeldung auch per Mail an info@bettina-koenig.de oder telefonisch unter 030 / 4072 4336 möglich. Treffpunkt: Foyer des Abgeordnetenhauses, Niederkirchnerstraße 5 – 10111 Berlin . kb157t

Auszüge aus einer PM-Mail – Sperrung der Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße…Zur überraschenden mehrwöchigen Sperrung der Autobahnauffahrt der A111 an der Schulzendorfer Straße Richtung Innenstadt erklärt der Wahlkreisabgeordnete  Schmidt: „Ich wurde ebenso wie die Heiligenseer Bevölkerung und das Bezirksamt Reinickendorf völlig von der Anordnung der Sperrung durch die Verkehrslenkung Berlin (VLB) überrascht….Auch die Beschilderung an der Ecke zur Ruppiner Chaussee ist unzureichend … Zudem erwarten wir in diesen Tagen die Teilsperrung der Hennigsdorfer Straße wegen der anstehenden Sanierung, was die Frage des Verkehrs Richtung Tegel zusätzlich komplizierter macht. …Stephan Schmidt

Auszüge aus einer PM-Mail – Stephan Schmidt, MdA: „Straße Am Saatwinkel muss schnellstens saniert werden!“ Große Löcher in einer nicht befestigten Straße – so sieht die Zuwegung für einige Wohnhäuser in der kleinen Siedlung Am Saatwinkel in Tegel aus. Der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt traf sich vor Ort mit Anwohnern und ließ sich deren Situation schildern….Zuständig für die Erreichbarkeit der Häuser sind das als Grundstückseigentümer das Land Berlin und die Berliner Forsten…Stephan Schmidt . kb157m

Auszüge aus einer PM-Mail – Unter dem Stichwort „Ein Blick hinter die Kulissen: Was macht eigentlich eine Abgeordnete?“ beteiligt sich Bettina König am diesjährigen Girls’Day am 26. April 2018. Die SPD-Fraktion hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, u.a. die Teilnahme an der Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus, ein gemeinsames Mittagessen mit Senatorin Kolat und ein Treffen mit dem Regierenden Bürgermeister, Michael Müller….Reinickendorfer Schülerinnen ab 14 Jahren können sich gerne um eine Teilnahme bewerben. Dazu reicht die Angabe der Kontaktdaten, des Alters und 1-2 Sätze, warum sie am Girls’Day teilnehmen möchten. …Um eine Rückmeldung an info@bettina-koenig.de oder telefonisch unter der 030 / 40 72 43 36 bis zum 09.04. wird gebeten. … kb157t













Auszüge aus einer PM-Mail – …In der Grünanlage zwischen Eichborndamm und Oranienburger Straße sieht man Verschmutzungen und Vandalismus, verdreckte Bänke, beschmierte Papierkörbe und verschmutzte Spielgeräte für die Kinder… Die SPD-Fraktion … fordert, die Bänke zu säubern und neu anzustreichen, den Spielplatz wieder frei zu harken und die Abfalleimer zu reparieren oder zu erneuern… Marco Käber .kb157m