Presserklärung …

… zum Tod von Herrn Bezirksstadtrat Andreas Höhne.     

Das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin und die Bezirksverordnetenversammlung trauern um Herrn Bezirksstadtrat Andreas Höhne, der heute früh nach langer und schwerer Krankheit verstorben ist.

Herr Bezirksstadtrat Höhne war den Menschen zugewandt und hat sich für deren Anliegen stets eingesetzt. Geschätzt und anerkannt war er auch für sein Engagement und seine Fachkompetenz. Mit seiner Freundlichkeit konnte er die Menschen gewinnen.

Wir haben mit ihm einen Gesprächspartner verloren, der den Menschen stets auf Augenhöhe begegnete.

Seit dem 27.10.2006 war Andreas Höhne als Bezirksstadtrat und seit dem 06.04.2011 auch als Stellvertreter des Bezirksbürgermeisters für das Bezirksamt Reinickendorf tätig. Ebenso setzte er sich in zahlreichen Gremien für die Interessen des Bezirks Reinickendorf und seiner Bürgerinnen und Bürger ein. Dafür sprechen wir an dieser Stelle unseren großen Dank aus.

Wir sind tief betroffen. Unsere Gedanken sind jetzt vor allem bei seiner Familie, insbesondere bei seiner Ehefrau und seinen Kindern.

Wir trauern in stillem Gedenken.

Katrin Schultze-Berndt
Bezirksstadträtin für den Bezirksbürgermeister

Dr. Hinrich Lühmann
Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf
Berlin-Reinickendorf, 30.10.2015

BAPM Nr. 7122


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *