Neuer Schwung für den Radverkehr

Der FahrRat berät zu neuen Radverkehrsmaßnahmen.
Der jüngst tagende FahrRat einigte sich auf vier schnell umzusetzende Fahrradverkehrsmaßnahmen, die dem Mobilitätsrat als Empfehlung am 18.05.2022 vorgelegt werden. Dazu gehören neue Fahrbahnmarkierungen für Fahrradwege in der Heiligenseestraße, Konradshöher Straße sowie der Ollenhauer Straße. Der Edelhofdamm soll als Fahrradstraße ausgewiesen werden.

Frau Bezirksstadträtin Korinna Stephan hatte Vertreterinnen und Vertreter des VCD – Verkehrsclub Deutschland e.V. und des ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. in das Reinickendorfer Rathaus eingeladen, um gemeinsam mit den Reinickendorfer Radplanern über künftige Maßnahmen für Fahrradfahrende zu diskutieren.

In die Bewertung flossen Faktoren wie die Verkehrssicherheit insbesondere für Kinder und Senioren, das Verbinden der Reinickendorfer Zentren, der Lückenschluss einzelner Teilabschnitte sowie der notwendige Platz für alle Mobilitätsformen ein. Leicht umzusetzende Maßnahmen sind u.a. veränderte Straßenmarkierungen sowie die Anordnung von Fahrradstraßen, die bis Ende 2023 realisiert werden können.

Frau Bezirksstadträtin Stephan zeigte sich nach dem Treffen zufrieden: „Es erfreut mich sehr, mit so engagierten Expertinnen und Experten aus Reinickendorf zusammenzuarbeiten. Ihr Fachwissen und ihre Ortskenntnis haben den FahrRat bereichert. Die gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen sind ein weiterer Schritt hin zu mehr Sicherheit, Nachhaltigkeit und Gesundheit in unserem lebendigen, vielseitigen Bezirk.“

Der FahrRat ist ein im Mobilitätsgesetz verankertes Gremium, das auf Bezirksebene das zuständige Bezirksamt berät. Insbesondere größere Radverkehrsmaßnahmen sollen hier diskutiert werden. In Reinickendorf tagt der FahrRat 3-5mal jährlich in Vorbereitung auf den Mobilitätsrat. Im Mobilitätsrat kommen Interessenvertreterinnen und –vertreter, Mitglieder der Fraktionen und des Bezirksamtes sowie der Träger öffentlicher Belange zusammen, um die erarbeiteten Maßnahmen zu besprechen.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.