“Meine Heimat in Berlin“

Schultze-Berndt Meine Heimat in Berlin Humboldt-Bibliothek Bild BA– Ausstellung in der Humboldt-Bibliothek –
Im Beisein des Schulleiters, zahlreicher Schülerinnen und Schüler, ihrer Eltern und Lehrer eröffnete Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt am 19. Juli eine Ausstellung mit Fotoarbeiten, die in einem Projekt der Jean-Krämer-Schule entstanden sind. Unter dem Motto „Meine Heimat in Berlin“ entstanden vor dem Hintergrund, dass ein Großteil der am Projekt Beteiligten geflüchtete junge Menschen sind, eindrucksvolle Aufnahmen, die die Zerrissenheit zwischen zwei Kulturen spiegeln und den Jugendlichen zugleich Erinnerungsmomente lieferten. Die Ausstellung kann noch bis zum 23. August 2016 während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek besucht werden.

Bezirksstadträtin Schultze-Berndt, stellte bei dieser Gelegenheit weitere Unterstützung für die Reinickendorfer Bibliotheken in Aussicht, damit diese weiterhin eine lebendige und durch vielfältige Bibliotheksangebote (u.a. „Willkommensregale“, digitale Leseförderung, Veranstaltungen) untermauerte Arbeit für die Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürger anbieten können.

Humboldt-Bibliothek
Karolinenstr. 19,
13507 Berlin,
Tel.: 030-4373680
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 11.00-19.00 Uhr und Sa 11.00-16.00 Uhr

pmba Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt eröffnet die Ausstellung „Meine Heimat in Berlin“ in der Humboldt-Bibliothek Bild: BA Reinickendorf

KB1374


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.