Familienlotsinnen im Märkischen Viertel

Am 1. Juni 2022, stattete Jugendstadtrat Alexander Ewers den Familienlotsinnen Reinickendorf im Märkisches Viertel einen Besuch ab.
Einmal im Monat laden Sandra Krüger und Cornelia Otten von der Immanuel Beratung Reinickendorf (vormals Diakonisches Werk) ins Stehcafé auf den Stadtplatz am Wilhelmsruher Damm zu kostenfreier Beratung für Familien und junge Erwachsene bei gratis Kaffee oder Tee ein. Dabei erfahren sie häufig von Alltagssorgen und beantworten Fragen der Familien zu Angeboten und den richtigen Ansprechpartnern im Bezirk.

Alexander Ewers: „Es ist schön zu sehen, dass hier regelmäßig Familien mit verschiedenen Akteuren des Bezirks ungezwungen ins Gespräch kommen und so einfacher den Weg zu den vielfältigen Angeboten im Bezirk finden können.“

Mit dabei ist jeden Monat ein anderer Kooperationspartner, der eigene Angebote im Bezirk vorstellt. Diesmal war der Baseball-Verein Berlin Flamingos vor Ort. Der Verein spielt seit vielen Jahren ganz oben in der Deutschen Baseball-Bundeliga. Ihren Standort haben die Berlin Flamingos im Herzen des Märkischen Viertels mit dem modernsten Baseballplatz der Hauptstadt. Neben dem Stehcafé durften sich die Familien und Kinder am Baseballschläger ausprobieren und einen Ball in die Schlagwand schlagen.

Familienlotsin Cornelia Otten sagte: „Das Interesse an diesem außergewöhnlichen Sport scheint, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, groß zu sein, aber wenige Anwohner finden den Weg in den Verein. Diese Hürde wollen wir hier abbauen.“ Der Verein veranstaltet für alle interessierten Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren vom 6. bis 8. Juli 2022 ein Sommer-Baseballcamp auf dem Baseballplatz der Flamingos. Weitere Informationen dazu sind zu finden unter: www.berlin-flamingos.de

Die Familienlotsinnen Reinickendorf gibt es seit Ende 2020. Sie sind ein Projekt des Bezirksamts Reinickendorf, finanziert aus dem FlexiBudget für Familien der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Weitere Termine des Stehcafés im Märkischen Viertel sind telefonisch bei Cornelia Otten unter (0176) 113 19 817 und Sandra Krüger (0176) 113 19 814 oder per E-Mail unter familienlotsen@dw-reinickendorf.de zu erfahren.

Bildvergrößerung: 0239-1_bstr-bei-familienlotsinnen.jpg
Bild: BA Reinickendorf
Alexander Ewers zu Besuch am Stehcafé der Familienlotsinnen im Märkischen Viertel mit den Berlin Flamingos.

PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.