Ampel-Koalition in Reinickendorf

SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP starten Koalitionsgespräche in Reinickendorf. Die Bezirks- und Kreisverbände von SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP haben beschlossen in Verhandlungen für eine Ampel-Koalition in Reinickendorf zu treten. Nach den erfolgreichen Sondierungsverhandlungen der letzten Wochen werden die Parteien am Donnerstag konkrete Gespräche zum Abschluss einer gemeinsamen Koalitionsvertrages starten. Sie wollen damit über die geschlossene Wahl eines Bezirksbürgermeisters und von Stadträten hinaus eine gemeinsame inhaltliche Agenda für die nächsten Jahre vereinbaren. Die Gespräche sollen bis Anfang November abgeschlossen werden.

Dazu die Vorsitzenden der beteiligten Parteien:
„Wir freuen uns, dass nach guten Gesprächen zwischen SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP die Chance besteht, einen echten Neustart für Reinickendorf zu erreichen“, erklärt Jörg Stroedter MdA, Kreisvorsitzender SPD Reinickendorf.

„Die Ampel für Reinickendorf bedeutet Aufbruch statt Stillstand. Gemeinsam machen wir unseren Bezirk fit für eine nachhaltige Zukunft.“
Kreisvorsitzende Klara Schedlich MdA, Bündnis90/Die Grünen

„Die bisherigen Gespräche haben gezeigt, dass ein gemeinsames Vertrauen besteht. Wir wollen Reinickendorf in einer Fortschrittskoalition voran bringen“, sagt Sibylle Meister MdA, FDP- Bezirksvorsitzende.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung:
SPD: Jörg Stroedter MdA, kreis.reinickendorf@spd.de, Tel: 030-411 70 36
Bündnis90/Grüne: Klara Schedlich MdA, klara@gruene-reinickendorf.de, Tel: 0173-41 890 21
FDP: Sibylle Meister MdA, info@fdp-reinickendorf.berlin, Tel: 0172-913 92 70
PMM


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.