Jugendverkehrsschulen für Kleingruppen geöffnet

Ab sofort sind die beiden Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder geöffnet.

Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, die im Mai oder Juni Prüfungstermine haben, können sich wieder auf die bevorstehende Radfahrprüfung vorbereiten. Sie werden gebeten sich vorab anzumelden. Momentan können nur 10 Kinder gleichzeitig betreut werden.

Alle Kinder sollten ihren eigenen Helm mitbringen!

Von Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr gibt es an den beiden Schul-Standorten „Freies Fahren“.

Die Jugendverkehrsschulen befinden sich am:
• Senftenberger Ring 25a, 13435 Berlin, Tel.: (030) 4952481 und an der
• Aroser Allee 195, 13407 Berlin, Tel.: (030) 4167272.

Die Radfahrprüfungen, für halbe Schulklassen von bis zu 15 Kindern, finden immer zwischen 10.00-12.00 Uhr statt.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.