EDEKA Safa im Oktober vs. Corona


Liebe Leserin & Leser vom KiEZBLATT –
Sie haben richtig gelesen – den gesamten Umbau werden wir in 10 Tagen
„stemmen!“ Das ist mir auch eine Herzensangelegenheit, zu zeigen, dass –
„BERLiN kann auch SCHNELL!“

Stets werde ich zu meiner Investition „gerade in diesen Zeiten“ gefragt – nun liebe Leute – wie oder wann, wenn nicht jetzt, wann dann?!
Meine Verantwortung für den EDEKA-Safa-Markt mitten in Tegel-City besteht ja nicht nur darin, eine, den aktuellen Erkenntnissen gerechte optimale Nahversorgung für unsere Kundinnen und Kunden sicher zu stellen, sondern auch darin, meinen Mitarbeitern mit Ihren Familien ihre berufliche Zukunft zu erhalten und zu sichern. Aber ebenso auch eine optimale Nachhaltigkeit im Fokus zu haben.
Da kommt, der Ihnen sicherlich auch, bekannte Spruch „Vorwärts immer ~ rückwärts nimmer!“ genau richtig.

Damit alles toll klappen kann, gehört natürlich auch eine passende Portion Glück dazu – darum unser Bitte an Sie, drücken auch Sie für uns kräftig Ihre Daumen – DANKE!

Herzlich willkommen zur Wiedereröffnung!

Besuchen Sie auch > https://www.edeka.de/eh/minden-hannover/edeka-safa-berliner-str.-96/index.jsp


Ein Gedanke zu „EDEKA Safa im Oktober vs. Corona

  1. Wir freuen uns schon auf unseren neuen Lieblingsmarkt.
    Wir Wünsche uns, das es künftig ein alkoholfreies Regal für Wein, Sekt, Bier, etc. gibt, da viele diese Produkte suchen und es so eine Verbesserung für den Kunden ist, da es ein schnellen Zugriff zum Warensortiment gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.