Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule erhält Schulergänzungsbau in Holzmodulbauweise

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive entsteht auf dem Grundstück der Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule Reinickendorf derzeit ein Schulergänzungsbau in Holzmodulbauweise (HOMEB). Seit dem 12.07.2021 werden auf dem Grundstück daher Vorbereitungen für die Bauarbeiten getroffen. Außenanlagen und Spielgeräte mussten zurückgebaut werden. Auf dem Bürgersteig des Altenhofer Wegs wurde eine Feuerwehr– und Baustellenzufahrt angelegt. Zurzeit finden Erdarbeiten statt.

Voraussichtlich ab dem 02.03.2022 sollen auf der Baustelle die ersten Module zum Rohbau zusammengefügt werden.
Bauherrin ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Der Bezirk Reinickendorf leistet Amtshilfe. Die effiziente Bauweise der HOMEB erlaubt einen sehr schnellen Aufbau des Rohbaus innerhalb von zwei bis drei Wochen. Einbauten wie Fenster, Sanitäranlagen, Haustechnik und Heizkörper werden bereits im Werk vorinstalliert, sodass die Module auf der Baustelle lediglich zusammengefügt werden müssen. Sämtliche Module der HOMEB werden im Werk, mit einem Vorfertigungsgrad von bis zu 90 Prozent, vorproduziert, dann auf den Bauplatz transportiert und dort direkt vom LKW herunter an die vorgesehene Stelle gesetzt. Die Tagesleistung für die Montage liegt bei zirka zehn Modulen pro Tag. Nach insgesamt zehnmonatiger Bauzeit soll der fertige Schulergänzungsbau voraussichtlich im Juni 2022 an den Bezirk übergeben werden.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.