Veitstraße von Berliner Straße bis Buddestraße

Das Bezirksamt Reinickendorf wird im Rahmen des Projekts „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds“ (SIWANA) die Fahrbahnbefestigung in der Veitstraße von der Berliner Straße bis zur Buddestraße erneuern. In diesem Zuge werden zudem die Querungsmöglichkeiten für Fußgänger verbessert.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am 8. Juni 2020 beginnen und ca. drei Monate dauern. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Veitstraße ausgeführt, um die Bauzeit auf ein Minimum zu reduzieren und die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Der Anliegerverkehr kann leider nicht aufrechterhalten werden. Dies resultiert aus den erforderlichen technologischen Bauabläufen.

Die Erreichbarkeit für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge wird sichergestellt.

Für die genannten Einschränkungen während der Baumaßnahme bzw. Beeinträchtigungen bittet das Bezirksamt um Verständnis.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.