Taubenkotproblems am S+U-Bahnhof

Wohlert p

Deutsche Bahn sagt Lösung des Taubenkotproblems am S+U-Bahnhof für Wittenau zu!    

Der Wahlkreisabgeordnete für das Märkische Viertel, Michael Dietmann, sowie der Ortsvorsitzende der CDU Wittenau, Björn Wohlert, begrüßen die Zusage der Deutschen Bahn AG, die Taubenkotproblematik im Bereich des S+U-Bahnhofes Wittenau in Höhe Wilhelmsruher Damm zu lösen. In einem Antwortschreiben vom 17. Dezember 2015 sagt der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG für das Land Berlin, Herr Alexander Kaczmarek, für das Frühjahr 2016 geeignete Maßnahmen zu.

Bereits am 2. November 2015 hatte der Vorsitzende der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH Peter Buchner auf Nachfrage des Ortsvorsitzenden der CDU Wittenau, Björn Wohlert, im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Bezirksstadtrats Martin Lambert zugesagt, ggf. als S-Bahn Berlin GmbH tätig zu werden, um eine Lösung für das Taubenkotproblem unterhalb der S-Bahn-Brücke in Wittenau herbei zu führen, obwohl für die Gleisanlagen die Deutsche Bahn AG zuständig ist.

Ausgangspunkt für den neuerlichen Vorstoß zur Eindämmung des Taubenkots war ein gemeinsames Bürgerforum der CDU-Ortsverbände Wittenau und Märkisches Viertel im September 2015. Auf der Diskussionsveranstaltung zur künftigen Entwicklung des S+U-Bahnhofes Wittenau wurde das Taubenkotproblem von den anwesenden Bürgern aus Wittenau und dem Märkischen Viertel noch einmal eindringlich geschildert. Der Ortsvorsitzende der CDU Märkisches Viertel, Michael Dietmann, und der Ortsvorsitzende der CDU Wittenau, Björn Wohlert, haben sich daraufhin gegenüber der Bahn für eine Lösung eingesetzt.

„Umso erfreulicher, dass unser Bemühen jetzt Erfolg hatte. Nachdem lange Zeit Verantwortlichkeiten hin und her geschoben wurden, hat sich die Deutsche Bahn AG nunmehr eindeutig erklärt und ist bereit, Abhilfe zu schaffen. Darüber freue ich mich sehr im Interesse der Menschen, die den Bahnhof in Wittenau tagtäglich nutzen und unter dieser unerträglichen Situation zu leiden hatten. So funktioniert bürgernahe Kommunalpolitik, wie sich das die CDU auf die Fahnen geschrieben hat“, so Michael Dietmann.

Björn Wohlert – Ortsvorsitzender der CDU Wittenau
Mail: wohlert@cdu-reinickendorf.de – Web: http://wittenau.cdu-reinickendorf.de

PM

kb131


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.