Starke Stimmen für starke Mädchen

Mädchen, die Lust und Laune haben zu singen, können das ab dem 2. September wieder in der Tietzia tun. Selbstbewusstsein tanken, ohne Stress und Leistungsdruck, dafür mit viel Phantasie eigene Ideen umsetzen und in die hörbare Wirklichkeit holen, so lautet das Angebot des Kinder- und Familienzentrums.

Immer mittwochs zwischen 15:30 Uhr und 17 Uhr können Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren zum Singen in das Kinder- und Familienzentrum in der Tietzstraße 12 kommen.

Es geht darum Mädchen zu erreichen, die manchmal noch etwas schüchtern sind. Von den ausgebildeten Fachkräften werden sie dazu animiert ihre eigene – gern auch lautstarke – Stimme zu entdecken. Sie sollen dabei selbst kreativ werden können, indem sie eigene Lieder und Texte erfinden.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen beim Singen in geschlossenen Räumen werden die Mitarbeitenden je nach Anzahl der Teilnehmerinnen das Angebot entweder im großen Saal oder im Garten der Tietzia durchführen.

Das Tietzia-Team freut sich auf alle interessierten Mädchen! PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.