Spielplatz Im Erpelgrund

Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt eröffnen den Spielplatz Im Erpelgrund.

Gemeinsam mit Kindern der „Waldwichtel-Gruppe“ der Kita am Südfeld eröffneten am 1. Dezember Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) den Spielplatz Im Erpelgrund.

„Der Bezirk hat in zwei Monaten 125 000 € in die Erneuerung des Spielplatzes im Erpelgrund investiert. Ermöglicht wurde das durch das Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm“, sagt Bezirksbürgermeister Frank Balzer.

„Der Spielplatz bietet ein tolles Angebot für die unterschiedlichen Altersgruppen“, freut sich Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt. „Die Kleinen erwarten unter anderem eine Wipp-Schnecke und ein kleiner Rutschberg, die Großen können auf einer Kletter-Rutschkombination Bewegung und Geschicklichkeit trainieren. Auch eine barrierefreie Sandspielplattform lädt zum Spielen ein.“

Der Spielplatz befindet sich Im Erpelgrund 74.

In diesem Jahr wurden neben dem Spielplatz Im Erpelgrund noch die Spielplätze Almazeile in Konradshöhe und Sommerfelder Straße in Borsigwalde im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms fertig gestellt. Mit bezirklichen Mitteln wurden die Spielplätze Freizeitpark Malche in Tegel, Waldshuter Zeile in Waidmannslust und Rathauspromenade in Wittenau erbaut. Insgesamt wurden mehr als eine Million Euro in Reinickendorfer Spielplätze investiert.

PMBA
kb1422


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.