Kolumne Juni 20

Liebe KiEZBLATT-Leserinnen,
liebe KiEZBLATT -Leser,

hoffentlich haben Sie den Mai gut überstanden und freuen sich genau wie wir uns, auch über die ersten nun eingetretenen Lockerungen. Wobei ich der Meinung bin, dass das Tragen von Mundschutz und das Einhalten der Abstände schon sehr vernünftig ist und erst einmal beibehalten werden sollte.

Somit lautet mein Apell: „Bitte halten Sie diese Vorgaben ein, damit es nicht wieder einen „lockdown“ geben muss! Ferner wollen wir hoffen, dass uns der Sommer das Coronaproblem minimiert und vielleicht zum Jahreswechsel erfolgreich ein Medikament entwickelt worden ist.

Apropos Sommer – Wie Wäre es in diesm Jahr Urlaub in Deutschland, in unserer zu machen. Sicherlich sind bestimmt noch nicht alle schönen Ecken unseres Landes von Ihnen „erobert“ worden. Auch abseits der Deutschen-Urlaubs-Hot-Spots gibt es romantisches und auch abenteurliches zu genießen. Fragen Sie doch einfach im Reisebüro nach einem Wohnmobil und seinen Möglichkeiten. Dort kennt man sich bestimmt bestens aus.

Wie wäre es, wenn statt eines Flugzeugs in diesem Jahr ein Wohnmobil Ihr entpanntes Tranportmittel in die schönsten Wochen im Jahr wird?

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Urlaubsort auf eine ganz normale Postkarte oder Mail. Aus den bis zum 20. August eingagenen Einsendungen verlosen wir 2 Einkaufsgutscheine bei unseren KiEZBLATT-Partnern im Wert von jeweils 30,- €.
Viel GLÜCK! 

Hier noch ein wohl nicht mehr ganz so geheimer GEHEiMTiPP – in Reinicken-dorf gibt es erstmals seit seit 46 Jahren wieder, ab 15.05., echte Erholungsqualitäten auf „Balkonien“ zu genießen – GLÜCKWUNSCH & DANKE Herr MÜLLER!

Schon sehr erstaunlich, was „Corona“ uns alles aufzeigt!
Sie erinnern sich an unseren Beitrag in der KiEZBLATT-April-Ausgabe, in der wir auf Grund „Corona“ die Anregung von Ihnen erhielten, Ihnen doch die Möglichkeit zu geben, in die Gestaltung und Stärkung des KiEZBLATTes in der Form eines „KiEZBLATT-Fans“ mit einzuwirken zu können.

Das dieses Projekt „KiEZBLATT-Fan“ von Ihnen so positiv aufgegriffen werden würde, hätten wir nicht gedacht. Jetzt tauchen noch diverse Fragen auf, die ich hier an dieser Stelle gern ausführlicher beantworte.

Als „KiEZBLATT-Fan“ stärken Sie durch Ihren nach gut Dünken geleisteten Beitrag auf das Konto: Awido Enterprises Ltd. die Vielfalt der Artikel!
– DE 44 1007 0024 0537 0119 01 – Stichwort „KiEZBLATT-Fan“ –
Sie bewirken durch Ihr Engagement, dass unsere für Sie kostenlose Zeitungs-plattformen zusätzlich Beiträge veröffentlichen kann, was die Inhaltsvielfalt je nach Ihrem Engagement enorm steigern wird. Warum? Weil zur Zeit Monat für Monat Artikel „unter den Tisch fallen“ müssen, weil die für eine Veröffentlichung anfallenden Kosten von den Einsendern leider nicht aufgebracht werden können einfach die erforderlichen finanziellen Mittel fehlen.

Welche Kosten?
Das sind z. B.: Erfassung und Aufbereitung, Kontrolle, Platzbedarf, Feedback, Anpassungen, Druck, Logistik, Verteilung in Ausgabestellen, IT-Aufbereitung und Handling usw. usf.. Auch ein nicht unerheblicher Zeitauf-wand, der nicht einmal als MindestLohn abgegolten wird, der in unserer Redaktion unter „ehrenamtlich“ gegenüber den Leserinnen und Lesern „registriert“ wird.

JA, das KiEZBLATT war und ist kostenlos und so soll es auch bleiben!

Unsere Arbeit machen wir seit über 15 Jahren mit Begeisterung und mit viel „Herzblut“. So freuen wir uns auch immer wieder, wenn ein KLATSCHEN für unsere Arbeit von Ihnen eingeht – nur – wäre es doch noch besser, wenn Sie, die Leserinnen und Leser das Angebot „KiEZBLATT Fan“ aufgreifen und mit Ihrem Beitrag die inhaltliche Vielfalt stärken. So kommen alle KiEZBLATT Leserinnen und -Leser in den Genuss eines noch breiteren Informationsangebots. Sie erhalten mehr Artikel aus Bereichen zu lesen, die eine Zeitung verständlicher-weise nur am Rande mit einbeziehen kann, stets vernachlässigen muss. Gleichzeitig bringen diese Beiträge zwangsläufig den Verfassern eine weitere wichtige Aufmerksamkeit, die ihnen bisher oft verschlossen bleibt.

Was meinen Sie – sicherlich eine tolle weitere KiEZBLATT Aktion – oder!?
Wer sind die Nutznießer von den Zahlungen unserer KiEZBLATT-Fans*?

Kurz gesagt, sind das Verfasser von gesellschaftlich interssanten/wichtigen Beiträgen die in ihrem Wirken keine zusätzlichen Mittel für eine vernünftige/erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit haben ~ auf Unterstützer wie Sie angewiesen sind! Wie gesagt solche bei uns lfd. eingehenden Beiträge können Glück für eine Veröffentlichung haben – die meisten fallen jedoch leider, wie man so sagt „mangels Masse unter den Tisch“.
WER – das sind angefangen von kleinen und uns lieb gewordenen Geschäfte, die Monat für Monat „über die Runden kommen“, besonders die in sozialen Bereichen Tätigen/Gruppen, auch Vereine, Existenzgründer viele Soloselbst-ständige. Aber auch die, wie Sie sicherlich selber feststellen konnten, kaum oder gar nicht im KiEZBLATT erscheinen und sich doch liebend gern unseren Tausenden von Leserinnen/Lesern vorstellen würden.

Zum Schluss hier unseren jetzigen KiEZBLATT-Fans DANK für die bisherigen Zahlungen auf das genannte Konto und ein herzliches Willkommen von der Redaktion an Sie! Toll, dass Sie Teil der KiEZBLATT-Gemeinde geworden sind.

*So ist es auch in dieser KiEZBLATT-Juni-Ausgabe wieder möglich, einen KiEZBLATT-Fan-Sponsor-Beitrag auf unserer Rückseite für das gesellschaftlich zu Corona nicht gerade im Vordergrund stehende Thema: „Hypnose“ für Sie zu veröffentlichen, um auch weitere Sichtweisen „an´s Licht zu bringen“!.

Machen Sie mit … zusammen mit uns, Ihrem KiEZBLATT ~ GUTES TUN!“

Ihr finanzieller Beitrag kann unbekannt erfasst werden – aber Sie können sich auch für 6 Monate seit Zahlung folgende Vorteile sichern, wenn Sie auf Ihrer Überweisung Ihre MailAdresse bzw. Telefonnumer angeben** ~ „KiEZBLATT-Fan-Vorteile“:
~ Einen monatlich kostenlosen Newsletter
~ Ab mtl. 10 € regelmäßige Zusendung KiEZBLATT Print
~ Eine kostenlose automatische Teilnahme an allen KB Gewinnspielen
~ Wird automatisch zu allen von Awido Enterprises Ltd.durchgeführten Veranstaltungen persönlich eingeladen
~ Kann mit seinen Daten/Logo kostenlos in der Rubrik „KiEZBLATT-Fan“ genannt werden
~ Erhält garantierten kostenlosen Zugriff auf das gesamteKiEZBLATT-Web-Archiv mit über 7.000 Beiträgen

**Ihre Daten sind geschützt und werden nur für die Kommunikation mit Ihnen eingesetzt!

Mit den schärfsten VirenKillerGrüßen für Sie und Ihre Lieben & bitte bleiben Sie gesund ~ Ihre Marina Otto

Simul finis! – Zusammen ein Ziel!


Ein Gedanke zu „Kolumne Juni 20

  1. Zum Thema Urlaub in Deutschland:

    Mein Lieblingsort ist gleich um die Ecke, mit dem Bus 809 von S-Bhf. Hermsdorf zu erreichen: Summt Seegarten, ein grosser See mit Wanderweg zum Mühlenbecker See( 8, 43 km) mit Aussichtturm am Summter See,Seegarten und Cafe, Blick auf Schloss Dammsmühle , Mühlenteich und Schloss und der Mühlenbecker See, eine sehr romantische und idyllische Route, guter Wanderweg und viel Natur pur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.