Heimatdichter Kai Bruchmann „OSTERN“

Der Osterhase steht vor der Tür
sein Fell flauschig, hübsch und weich
Leckereien bringt er dir und mir
sein Lachen macht uns alleauch immer reich.

Kinder viel zu tun haben
Schokolade, Nüsse und viel mehr
alle wollen seine tollen Gaben
schnell ist dann das Körbchen leer.

Danach die schönen Frühlingsknospen
die Sonne streichelt unser Gemüt
kommt, lasst uns die Kirschen kosten
die schmecken immer supergut.

Noch ein wenig sitzen im Garten
dann zum Ostergottesdienst hin
kurz auf die Ostersegnung warten
beten zum Herrn- das macht Sinn.

Man, dann zuhause die Kaffetafel
Oma und Opa essen Kuchen und Eis
die Kids lieber eine Falafel
draußen wird die Sonne langsam heiß.

Jetzt ab zum Osterfeuer
viele Leute dort, tanzen gut gelaunt
es zischt und funkt ganz ungeheuer
dazu der klassische Osterfeuersound.

Wir stoßen an aufs Osterfeste
Kinder toben beglückt umher
wir alle erleben zu Ostern nur das Beste
und erfreuen uns daran sehr.

Die schöne Zeit das Jahres hat begonnen
alle Menschen sind heiter und froh
feiern, flirten, reisen und viel sonnen
jetzt startet sie – die Frühlingsshow.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.