foodwatch.de

foodwatch.de teilte mit:
Was bringt das neue Fleisch-Logo von Rewe, Aldi & Co.?
Wenn Haltung zur Qual wird!

Die großen Supermärkte haben am 1. April ein neues Fleisch- Siegel eingeführt.
Es soll auf Rind- und Schweinefleisch sowie Geflügel-Produkten der Eigenmarken zu finden sein und Auskunft darüber geben, unter welchen Haltungsbedingungen ein Tier gelebt hat.
Das Label hat jedoch einen entscheidenden Haken ….
www.foodwatch.org/de/informieren/tierhaltung/2-minuten-info/


Das fordert foodwatch

Weder freiwillige Maßnahmen der Wirtschaft noch eine Kennzeichnung tiergerecht erzeugter Produkte können hier die Lösung sein. Denn beides würde bedeuten, dass immer noch Produkte in den Handel gelangen, die nicht tiergerecht erzeugt wurden – und das darf nicht länger sein!

An die Bedürfnisse der Tiere angepasste Haltungsverfahren müssen zum allgemeinen gesetzlichen Standard werden.

Gesetzliche Zielvorgaben für die Tiergesundheit: Alle Menschen, die Legehennen oder andere Tiere halten, müssen geschult und unterstützt werden, damit sie die Zielvorgaben zur Tiergesundheit erreichen.

Alle Kontrollergebnisse zu Haltungsbedingungen und Gesundheitsdaten müssen veröffentlicht werden.

Verstöße müssen konsequent geahndet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.