Die Rose

Neulich bin ich schlendern in Tegel ja,
da steh ich plötzlich vor Edeka,vorbei bin ich an vielen Geschäften in der Einkaufsstrasse,
vor Edeka links und rechts eine bunte Pflanzenstrasse,
da steh ich nun, die Auswahl ist gross,
doch was sehe ich da,
eine Rose namens Rosella.
Ich weiss ein Gärtlein hübsch und fein,
da blüht bald dieses Röselein.
Zu Hause eingepflanzt im Gärtlein ,
soll sie immer mein sein.
Die Rose ist mein ganzer stolz,
umringt ist sie mit einen Zaun aus Holz,
die Blätter sind noch ganz zart,
wächst jedoch die Pflanze bald ganz stark,
unten am See ,wo blühender Lavendel den Rosengarten säumt,
wo jede Rosenknospe vom Sommer träumt.
Dort nun in meinen Rosengarten,
blüht der Zauber der Magie in Farben, Düften,seidenweichen Lüften und voller Poesie.
Ich habe meinen Rosentick und die Rosen verleihen meinen Garten ein Hauch von Romantik.
Mit rosigen Grüssen von der KiEZBLATT-Leserin Jacqueline!
Mit den beste DankesGrüßen > KiEZBLATT-Online-Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.