Vorsicht bei trockenen AUGEN!
Wenden Sie sich an den Augenarzt Ihres Vertrauens ~
zögern Sie bitte nicht ~ es geht um Ihre Gesundheit!Liebe KiEZBLATT-Leserin und liebe KiEZBLATT-Leser ~
Sie kennen das, bei einem Unwohlsein taucht immer die Frage nach einer „guten“ Arztpraxis auf! Wohin gehen, wem sich anvertrauen und schlussendlich ~ welcher Arzt ist der beste?Wir meine, dass es dazu keine genormte Anwort geben kann ~ warum ~ nun so verschieden wie wir alle sind, so verschieden fallen auch immer die Empfehlungen aus. Das heisst aber nun nicht, dass man/frau sich damit zufrieden geben muss ~ nein. Es gibt schon feste Fakten, an denen man seine Entscheidung festmachen kann.So meinen wir, dass sich in einer Praxis wohlfühlen, was an sich schon ein großes Thema ist, mit an erster Stelle steht, gefolgt von steter Wissensvermittlung an den Patienten über das lfd. Geschehen und natürlich ein fundiertes aktuelles Fachwissen, gepaart mit viel Empathie und unsichtbarer Routine des Arztes und seines Teams, eingebunden in moderner medizinischer Technik. Nicht vergessen, die Diskretion!Wissen schafft Vertrauen und Vertrauen ist mehr als die „halbe Miete“ für den Arzt und für die Genesung seines Patienten.

Heute werden wir Ihnen etwas zu einem Thema erzählen, was leider nicht die dringend notwendige Priorität in unserer Gesellschaft genießt ~ nämlich das Thema: „Trockene AUGEN“.

Welche Ursachen können dafür verantwortlich sein?

Kurz gefasst ~ wir setzen unsere Augen kaum noch den natürlichen Anforderungen aus sondern zwingen sie in eine von uns geschaffene Umwelt – so einfach – also für den Rest unseres Lebens raus in Wald und Flur und Sie werden sehen wie schnell es Ihnen Ihre Augen danken werden.

Geht nicht?
OK – Dafür sind wir ja für Sie da. Wir fühlen mit Ihnen, denn gerade wir wissen um Ihr Unwohlsein und darüber hinaus noch ein bischen mehr.

Ihrem Auge fehlt einfach nur Feuchtigkeit. Hier unsere Therapievor-schläge: Ein paar tolle Witze oder ab in die Küche und Zwiebeln schneiden! ´ne Lösung ~ aber nicht die, die sie brauchen? Natürlich haben Sie an dieser Stelle Recht.

Ein fehlender aber erforderlicher Tränenfilm für Ihr Auge verhindert eine Austrocknung der Hornhaut und verringert ein Infektionsrisiko. Ferner führt die Veränderung des Tränenfilms zur Verminderung der Sehschärfe und zu einer veränderten Wahrnehmung des Umgebungslichtes. 20% der Bevölkerung hat diese Krankheit.

Führen wir jetzt konkret die Fakten der möglichen Ursachen auf:

– Austroknung
– Umgebungsluft, Klimaanlagen
– Ernährung
– Omega 3 Mangel
– Hormonstörungen – Frauen anfälliger, Verhütung, Schilddrüsenfunktion
– Medikamenteneinnahmen – viele beeiträchtigen die Tränenbildung
– Schadstoffbelastungen – Micropartikel, Verstopfung
– Infektionen und Allergien – Entzündungen verändern den Tränenfluss
– Bildschirmarbeiten – Selteneres Zwinkern
– Augenoperationen – Augenlider können weniger zwinkern
– Alter – Hauptursache, die Drüsen fangen an „faul“ zu werden

Daraus folgen natürlich vielfältige Symptome die unterschieden werden in „Sichtbare Symptome“ wie „Gefühlten Symptome“ wie z. B.:

Sichtbar ~
– Erweiterte Äderchen
– Hagelkörner
– Gerstenkörner
– Schlafsand
– Mikro-Hornhautgeschwüre
– Widerkehrende Infektionen
– Absonderlicher Tränenfluss

Gefühlt ~
– Sandige Augen
– Schmezen
– Brennendes Gefühl
– Lichtempfindlichkeit – AutoScheinwerfer
– Lidkrampf – Probleme Bildschirmarbeit, Auto bei Nacht, Fernsehen
– Verminderte visuelle Aktivität – Zwinkern ohne Erleichterung
– Schwierigkeiten mit Kontaktlinsen

Soweit unsere Infos zum Thema. Wir sehen, dass auch diese Krankheit
entscheidend zu einem Unwohlsein führen kann.

Was nun die Medizin an Wissens-Know-How und modernstem tech-
nischen Gerät zur unterstüzenden Diagnostik und Therapie anzubieten
hat, das werden wir demnächst hier im KiEZBLATT präsentieren.

SPRECHZEITEN:
Mo: 8.30 – 12.30 u. 14.00 – 18.00 / Di: 8.30 – 12.30 u. 14.00 – 20.00 / Mi:/Fr: 8.30 – 13.30 /Do: 8.30 – 12.30 u, 14.00 – 18.00 u.n.Vereinbarung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.