Auszüge aus einer PM-Mail – Abgeordneter Stephan Schmidt …„Im vergangenen Winter mussten die Schüler und Lehrer von Scharfenberg immer noch zum unbeleuchteten, unbefestigten Parkplatz und der dortigen mitten im Wald gelegenen Bushaltestelle laufen.

Bereits im Mai letzten Jahres hatte ich eine Anfrage an den Senat gerichtet und zur Antwort bekommen, dass man für die unbefriedigende und gefährliche Situation eine Lösung anstrebt. Bis zum heutigen Tage ist aber im Prinzip nichts passiert. Auch der in Aussicht gestellte Shuttleservice zwischen Bushaltestelle und Fähranleger wurde wegen des „nicht ausgereiften ganzheitlichen Konzepts“ nicht eingerichtet.
Der Auftrag zur Erneuerung eines Lichtmastes inklusive Fundament und zweier Mastaufsätze wurde laut Antwort der Bildungsverwaltung zwar bereits im Oktober letzten Jahres der zuständigen Berliner Immobilien GmbH (BIM) erteilt. Allerdings hat man es wohl versäumt, dort wegen der Umsetzung rechtzeitig vor der Winterzeit den erforderlichen Druck zu machen. … Ich fordere, dass nun über den Sommer endlich eine anschließende Lösung gefunden wird!“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.