Stadion Finsterwalder Straße

Sport ist nicht nur für die persönliche Fitness des Einzelnen wichtig, sondern leistet einen unschätzbaren Wert für die Gesellschaft“, sagt der für Sport zuständige Bezirksstadtrat Tobias Dollase. Um Sportlerinnen und Sportlern und den vielen Ehrenamtlichen in Sportvereinen mehr Aufmerksamkeit zu geben, findet am Sonntag, den 17. September 2017, ab 11.00 Uhr, das erste „Reinickendorfer Sportgespräch“ im Stadion Finsterwalder Straße statt.

Anlass ist die Wiedereröffnung des umfangreich modernisierten und sanierten Stadions.

Unter dem Motto „Ohne Breite keine Spitze“ werden Vertreterinnen und Vertreter des Vereinssports und der Sportverbände über die Förderung des Breiten- und Leistungssports diskutieren. Mit dabei sein werden Klaus Brill, BLV-Vizepräsident und Vorsitzender des SC Tegeler Forst e.V./LG-Nord Berlin, der Generaldirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Michael Lameli, die Nachwuchssportlerin der LG Nord Berlin, Lena Seifert, und die Vizepräsidentin des Landessportbundes, Claudia Zinke. Friedhard Teuffel, Sport-Chef beim Tagesspiegel, übernimmt die Moderation. Zum Auftakt der Veranstaltung wird nach der Begrüßung durch Stadtrat Dollase Dr. Frank Steffel als Mitglied des Sportausschusses des Bundestages über die Leistungsportreform sprechen.

Dollase: „Sport hat in Reinickendorf eine herausragende Bedeutung. Dies wird deutlich durch unsere vielfältige Vereinslandschaft, das enorme ehrenamtliche Engagement, aber auch durch unsere gut ausgestatteten Sportanlagen. Besonders stolz bin ich auf den Ausbau des Leichtathletikstadions in der Finsterwalder Straße, das in seiner Ausstattung im Berliner Norden einzigartig ist. Nach über einjähriger Sanierungszeit wird es dem Schul- und Vereinssport nun wieder zur Verfügung stehen.“ Umfassend saniert und erweitert wurden die Leichtathletikanlagen. Unter anderem entstand eine neue Speerwurfanlage, saniert und erweitert wurden auch die Stabhochsprunganlage sowie die Kugelstoßanlage. Insgesamt wurden knapp 9000 Kubikmeter neuer Tartan Belag verbaut.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.