120 wp 12 ÜbrigensLiebe Leser/in, nach meinem letzten KiEZBLATT-Bericht über ein „art-memories“ von einem  „Hausgeburtstag“ erzähle ich Ihnen heute von einer besonderen „Familienzusammenführung“.     
Für die verschiedensten Aufgaben bemühe ich mich um individuelle Lösungen und versuche, auch ausgefallene Wünsche zu erfüllen.So fragte eine Kundin an, ob ich die Fotos ihrer Familien-Bilderwand verschönern und vereinheitlichen kann. Das stellte eine besondere Herausforderung dar, denn die einzelnen Portraits waren sehr verschieden: unterschiedliche Größen, Rahmen, Farben und Qualitäten. Von einigen gab es keine Negative oder Dateien, nur einen kleinen Papierabzug, andere waren mit den Jahren vergilbt.

Für die Präsentation bearbeitete ich mit Hilfe eines Holzfachmannes einen einheitlichen Collagerahmen mit runden und eckigen Einzelfächern.

Danach machte ich mich an die Fotos: mit viel Liebe zum Detail verbesserte ich die Qualität der Aufnahmen und passte sie in der Größe den einzelnen Rahmenöffnungen an. So wirken alle Aufnahmen aus verschiedenen Jahrzehnten einheitlich: das alte Hochzeitsfoto der Eltern genauso wie die Kinderfotos der Geschwister und Urlaubsfotos mit dem verstorbenen Ehemann.

Bei der Übergabe des fertigen Collage-Rahmens war sie überglücklich, ihre gesamte Familie nun einheitlich zusammen zu sehen und mit dem Rahmen ein Schmuckstück für Ihre Wohnung zu bekommen.

Diese Portraitsammlung bereitet meiner Auftraggeberin viel Freude –und ist ein tolles memories-Teil von „art-memories“ ~ kkkk.

KKKK Mademann P LOGO


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *