Grußwort des Bezirksbürgermeisters

Liebe Reinickendorfer/innen,die frühere Tradition des Silvester-Turmblasens vom Balkon des historischen Rathauses in Wittenau wieder aufleben zu lassen, ist ein gemeinsamer Wunsch von vielen Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürgern. Diese Veranstaltung wurde schmerzlich vermisst, weil viele das Turmblasen in angenehmer Erinnerung hatten und es auch Ausdruck des Miteinanders zum Jahreswechsel ist.

Ich freue mich daher sehr, dass es nun gelungen ist, das Turmblasen in Gemeinschaftsarbeit mit dem evangelischen Kirchenkreis Reinickendorf wieder zu organisieren. Maßgeblich unterstützt vom Bläserchor der Kirchengemeinden versammeln wir uns am 31. Dezember ab 18 Uhr vor dem Portal des historischen Rathausgebäudes, um das alte Jahr zu verabschieden und optimistisch voraus auf 2023 zu blicken.

Niemand hätte wohl vor Jahresfrist geglaubt, dass die Kriegsgefahr so schnell und erschütternd real wieder nach Europa und zu uns nach Deutschland zurückkehren würde – mit vielfältigsten Auswirkungen auf unseren Alltag. Hunderttausende Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine sind auf unsere Unterstützung und Solidarität angewiesen. Inflation, Energie- und Klimakrise sowie noch immer die Einschränkungen und Risiken der Corona-Pandemie fordern unser Gemeinwesen im permanenten Krisenmodus. Ohne die Unterstützung der Bevölkerung und der vielen, vielen Ehrenamtlichen wären diese Herausforderungen gar nicht zu meistern gewesen. Ich möchte allen von Herzen dafür danken, die Tag für Tag ihr Möglichstes tun, damit wir gemeinsam gestärkt aus diesen Krisen hervorgehen.

Tatsächlich ist unsere Welt seit dem 24. Februar eine andere. Stärker als je zuvor spüren wir nun, wie wichtig es ist, als demokratische Wertegemeinschaft zusammenzustehen. Denn unsere Geschlossenheit fürchten Diktatoren wie Putin am meisten. Ich bin optimistisch, dass es uns mit gemeinsamer Kraftanstrengung gelingen wird, die Krisen zu bewältigen und lebensfroh in die Zukunft zu blicken.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen besinnliche und erholsame Weihnachtsfeiertage sowie ein friedliches und glückliches neues Jahr!

Ihr
Uwe Brockhausen

Bild: Brockhausen
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.