17. EDEKA~Zech TEGEL SPAZiERGANG

Beim Juni-Spaziergang zum „Russisch-Orthodoxen Friedhof “
(von vielen Spaziergängern gewünscht) hatte es „Petrus“ mit seinen 29 Grad besonders gut gemeint.Aber wer diesen Friedhof kennt, weiß, dass die vielen, sehr eindrucksvollen Eichen, von denen einige mit Sicherheit schon vor 1893 (Friedhofsgründung) dort standen, gerade das, was man in einem Sommer schätzt – erquickenden Schatten – reichhaltig spendeten.Somit konnten die ausgelosten Teilnehmern den sehr sachkundigen Worten, der von Frau Haase zusätzlich engagierten Friedhofskennerin, Frau Irina Berger, leicht folgen.Einstimmiges Fazit aller Spaziergänger > sehr beeindruckend. Hier spürt & sieht man die tiefe Liebe aber auch den großen Schmerz der Hinterbliebenen ganz ohne Scheu zur öffentlichen Schaustellung.Der Russisch-Orthodoxe Friedhof Tegel ist vom Erzpriester der Russischen Botschaft, Aleksej Petrowitsch Maltzew gegründet worden. Er ist die Ruhestätte vieler bekannter Russen (u.a. Capellmeister Glinka, Opernsänger Warjagin, Vater vom Regisseur Sergej Eisenstein usw.).

Was es nun mit der rätselhaften FriedhfosErde auf sich hat, auch das erzählte uns Frau Berger: Wer möchte nicht in seiner heimatlichen Erde bestattet werden ~ so ließ ein Sponsor 40 Eisenbahnwaggons mit Erde aus 50 Gegenden Russlands heranschaffen. Das bedeutete damals einen Belag von ungefähr 5 cm für den gesamten Friedhof. Diese Erde hat sich natürlich in den über 100 Jahren mit der Deutschen Erde gut vermischt
> kann sich Russisch-Deutsche Freundschaft eindrucksvoller darstellen?!

Eine Tegel-Stunde der ganz besonderen Art.
Von allen Spaziergängern > Vielen DANK Frau Zech!

Übrigens, den EDEKA~Zech Einkaufsgutschein gewann Jacqueline S. > herzlichen Glückwunsch ~ in Vertretung von Frau Zech überreichten ihn Frau Haase (re) und Frau Berger (li).

(Eine private Führung mit Frau Berger buchen Sie bitte unter Tel.: 030 25 89 99 63)

Bilder: Awido Enterprises Ltd.

Hier noch weitere fotografische Eindrucke.
Hinweis:
Ein Download bzw. kopieren der Bilder auf dieser Seite ist nur den Betroffenen gestattet. Falls eine größere Auflösung gewünscht bitte mailen.

Und nun zum …

Herzlich WiLLKOMMEN zur …

Kostenlose freie Fahrt am Mittwoch 24. Juli – Treffpunkt 9:45 Uhr EDEKA Tegel!

Zwei Stunden im grünen Berliner Norden. Eine Rundfahrt über den Tegeler See mit vielen Informationen von Frau Anna Haase über den Tegeler See und mehr.

Also „Eine Seepartie ist …“ Alle interessierten KiEZBLATT Leserinnen & -Leser melden sich bitte bis zum 15.07.19 aus schließlich beim Reinickendorfer KiEZBLATT > wählen Sie bitte 030 97 880 103 (AB) oder mailen Sie bitte Ihren Vor-, Zunamen, Telefon und Ihre Teilnehmerzahl an > an@KiEZBLATT.de <.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es entscheidet das LOS über Ihre Teilnahme und diese wird Ihnen – allein schon aus Witterungsgründen – 3 Tage vorher bestätigt – Änderungen vorbehalten – Bedingungen auf KiEZBLATT.de.

Frau Anna Haase ist zertifizierte Gästeführerin, Mitglied im Berlin-Guide e.V. und im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland, BVGD e.V.. Sie buchen sie bitte für Ihre privaten Führungen oder als „Orgelspielerin“ zu einem Event unter Telefon > 030 217 63 20 bzw. 0172 391 71 96 oder bitte sehen Sie auch auf AnnaHaase.de.

Die Initiatoren übernehmen keinerlei Haftung. Teilnehmer treten Ihre Audio- & Bildrechte an die Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. ab. Die Speicherung lt. Datenschutzgesetz von Teilnehmerdaten Daten für redaktionelle Archivierung wird durch Ihre Teilnahme von Ihnen ausdrücklich erlaubt.
Änderungen vorbehalten.

(Bilder: Awido Enterprises Ltd.)

EDEKA in Tegel-City, Berliner Str. 96 > Tel: 030 43 09 58 80 > Inhaberin: Elvira Zech e.K.- In Zusammenarbeit mit der Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. & dem KiEZBLATT (Bilder: Awido Enterprises Ltd.)

Zum EDEKA ~Zech TEGEL GRiLL TiPS


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.