Ferien bei Gasteltern

 Ferienangebot für Kinderreisen zu Gastfamilien in die Niederlande.

Interessierte Eltern können ihre Kinder ab Dezember 2022 wieder für das beliebte Gastelternprogramm anmelden.
Das Ferienangebot ist ein Programm der Internationalen Berliner Kinder- und Jugendhilfe e.V. (IBKJ e.V.). Im Auftrag des Berliner Senats organisiert der Verein kostengünstige Kinderreisen zu Gastfamilien in den Niederlanden. Aufgrund der Corona-Pandemie lag das Programm zeitweise auf Eis. Jetzt können sich Interessierte für die Sommerferien 2023 anmelden.

Das Gasteltern-Ferienangebot richtet sich ausschließlich an Familien mit geringem Einkommen, die in Berlin wohnen. Es ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren gedacht. Die Kosten betragen für die Familien nur 80 Euro für zwei Ferienwochen.

Die Idee des Programms ist es, eine dauerhafte Beziehung zu den Gastfamilien herzustellen, so dass es möglich ist, bis zum 18. Lebensjahr immer wieder zu derselben Gastfamilie zu fahren. Die Gasteltern werden für jedes Kind individuell ausgewählt und stellen sich der Familie eines Kindes vor der Reise vor.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Webseite des Jugendamtes und direkt im Bezirksamt bei Frau Krack unter der Telefonnummer (030) 90294 6071. Die Ansprechpartnerinnen bei der Internationalen Berliner Kinder- und Jugendhilfe sind Frau Blume und Frau Uhlig unter der Telefonnummer (030) 280 81 12; erreichbar immer von montags bis freitags jeweils von 9 bis 14 Uhr. Das Antragsformular kann auf der Webseite des IBKJ e.V. runtergeladen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.