Digital im Beruf

Wann:
11. Oktober 2019 um 15:10 – 16:10
2019-10-11T15:10:00+02:00
2019-10-11T16:10:00+02:00
Kontakt:
Imke Brandes
030 634 99 87 13

Digital im Beruf: Mit der Weiterbildung im Büromanagement unterstützt veedu den Wiedereinstieg ins Berufsleben

Im Rahmen des vom Europäischen Sozialfonds geförderten Projekts „Arbeitnehmer*in 4.0 – Moderne Arbeit in erfahrenen Händen“ erhalten Nichterwerbstätige ab 25 Jahren eine Qualifizierung im Büromanagement und lernen Unternehmen in Reinickendorf kennen. Die nächste Weiterbildung beginnt am 4. November 2019 und endet am 26. Februar 2020. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Vier Monate lang können die Teilnehmenden ihre Kompetenzen im Umgang mit modernen und digitalen Arbeitsweisen stärken und neue Fähigkeiten für den beruflichen Wiedereinstieg erlangen. In mehreren Workshops werden die Grundlagen zu MS Office, Marketing und Projektmanagement behandelt, die die Teilnehmenden durch Online Lernen vertiefen. In einem zweitägigen Bewerbungstraining erhalten sie zudem hilfreiche Tipps, was bei Bewerbungen zu beachten ist. Eine Besonderheit: veedu vermittelt Praktika in Reinickendorfer Unternehmen und bringt die Teilnehmenden mit Arbeitgebenden aus dem Bezirk auf einer Netzwerkveranstaltung zusammen.

Die Workshops finden immer Montag, Dienstag und Mittwoch von 9 bis 15 Uhr in den Euro-Schulen Berlin in der Berliner Straße 66, 13507 Berlin, statt. Das Praktikum dauert 6 Wochen in Teilzeit.

Teilnehmen können nichterwerbstätige Personen oder geringfügig Beschäftigte ab 25 Jahren mit Wohnsitz in Berlin. Ein Bildungsgutschein ist nicht erforderlich. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Das Projekt „Arbeitnehmer*in 4.0 – Moderne Arbeit in erfahrenen Händen“ wird im Rahmen der Förderlinie „Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung“ (PEB) umgesetzt und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit gefördert. Der Projektzeitraum ist von März 2017 bis Februar 2020. Die Umsetzung erfolgt durch veedu – ein Angebot der Studio2B GmbH.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung von Beschäftigung und sozialer Integration in Europa. Deutschland erhält in der ESF-Förderperiode 2014-2020 rund 7,5 Mrd. Euro. Davon fließen rund 2,7 Mrd. Euro in das ESF-Bundesprogramm und rund 4,8 Mrd. Euro in die ESF-Aktivitäten der Bundesländer. Mit den Mitteln aus dem ESF-Bundesprogramm sollen die Beschäftigungschancen von etwa 730.000 Menschen verbessert werden. Weitere Informationen zum ESF finden Sie unter www.esf.de

Elisabeth Noske

PMM


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.