Sportpolitik der Zählgemeinschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Fraktionen der Zählgemeinschaft in der Reinickendorfer BVV (SPD,B90/Grüne und FDP) haben bewusst in der von Ihnen geschlossenen Zählgemeinschaftsvereinbarung versucht, in der Sportpolitik den „Hebel umzulegen“ und die Bedeutung des mit viel ehrenamtlichen Engagement betriebenen Vereinssports nach hinten zu rücken.

Dagegen hat sich mit Recht der Bezirkssportbund in einem offenen Brief gewandt.

Die AfD ruft entgegen dem politischen Ansatz der „Ampel“ Fraktionen in der Reinickendorfer BVV dazu auf, die Sportvereine zu stärken; sie garantieren nicht nur qualitativ hochwertiges Sporttraining, sondern fördern in ihrer Vereinsstruktur auch Teamfähigkeit, Miteinander und Inklusion über gesellschaftliche Grenzen hinweg.

Mit besten Grüßen, Rolf Wiedenhaupt
Vorsitzender der AFD Fraktion der BVV Reinickendorf


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.