Spendenaktion der Till-Eulenspiegel-Grundschule

Im April besuchte der Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Harald Muschner die Till-Eulenspiegel-Grundschule am Paracelsus-Bad. Hier hatten Schülerinnen und Schüler, die Elternschaft, der Förderverein der Schule sowie die Pädagoginnen und Pädagogen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine Spenden in Höhe von 1121,37 Euro gesammelt.

Die Ganztagsleitung des Bereichs „Ergänzende Förderung und Betreuung“, Manuela Diebold, kaufte von diesem Geld Kindernahrung, Windeln, Hygieneartikel und weitere Dinge des täglichen Bedarfs für Kinder und deren Familien. Dabei wurde sie tatkräftig unterstützt vom Schulleiter Berthold Seibt sowie vom Klassenlehrer Oliver Zahn.

Bezirksstadtrat Muschner dazu: „Ich war von der Nachricht über dieses große Engagement der gesamten Schule so beeindruckt, dass ich mich persönlich bei allen Beteiligten bedanken wollte. In dieser so schrecklichen Zeit für die geflüchteten Menschen ist das ein Zeichen der Nächstenliebe und Mitmenschlichkeit.“

Die Spenden gehen nun an das Ankunftszentrum im ehemaligem Airport-Hotel Mercure.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.