Musik, Tänze und höfisches Leben

Zu einer „leichtfüßigen“ Zeitreise lädt die Humboldt-Bibliothek in Tegel am Samstag, dem 3. September um 17.30 Uhr. Das Ensemble „Rokolino“ und Tänzer von „Potsdamer Rokoko e.V“. entführen die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Welt höfischer Etikette im Barock und Rokoko. Farbenprächtige Gewänder, stilechte Perücken und stimmungsvolle Musik verzaubern das Publikum.

„Rokolino“ ist ein vielseitiges, junges, bzw. jung gebliebenes Familienensemble, bestehend aus den Zwillingen Emely (Violoncello, Barockcello und Klavier), Leonie (Violine, Barockvioline, Oboe, Englischhorn und Klavier) und ihrer Mutter Stefanie Saße (Violine, Barockvioline, Viola und Klavier). Der Verein „Potsdamer Rokoko“ widmet sich historischen Tänzen und beteiligt sich wie auch das Ensemble „Rokolino“ an zahlreichen Barock- und Schlossfesten.

Die Veranstaltung wird durch die Abt. Schule, Bildung und Kultur des Bezirksamtes Reinickendorf im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit gefördert.
Eintritt: 8 €, ermäßigt für Schüler, Studenten und Arbeitslose 6 €.

Humboldt-Bibliothek Karolinenstr. 19, 13507 Berlin, Tel.: 030-4373680
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.00-19.00 Uhr und Sa 11.00-16.00 Uhr
www.stadtbibliothek-reinickendorf.de

PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.