„Wahnsinn! – 50 Jahre Musische Tage“

Ausstellung der Künstlerischen Werkstätten:
Plakat zur AusstellungseröffnungDie Ergebnisse der künstlerischen Werkstätten werden am Dienstag, 5. April 2022 um 17 Uhr in der in der Galerie der Jugendkunstschule ATRIUM, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin, präsentiert. Die Ausstellung ist danach bis 3. Juni 2022 jeweils montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr geöffnet.

An drei Tagen im März tauschten Reinickendorfer Schülerinnen und Schüler der 4. bis 9. Jahrgangsstufe die Schulbank und das Klassenzimmer gegen die Werkbank und ein Atelier aus und arbeiteten in der Jugendkunstschule ATRIUM künstlerisch in verschiedenen Techniken zum Thema „Wahnsinn! – 50 Jahre Musische Tage“. Das Thema „Wahnsinn!“ stellt zum einen die Freude über das 50. Jubiläum dieses kulturellen und künstlerischen Bildungsformats im Bezirk Reinickendorf in den thematischen Mittelpunkt der Werkstätten. Zum anderen greift das Thema gesellschaftliche und soziale Fragen auf. Galt Wahnsinn bis zum Ende des 19. Jahrhunderts als bestimmtes Verhaltens- und Denkmuster, das nicht der akzeptierten sozialen Normen entsprach, verlieren diese sozialen Normen momentan an Einheit- und Verlässlichkeit.

In diesem Jahr überstieg die Zahl der Anmeldungen erneut die Anzahl der Plätze. „Es freut mich sehr, dass das Bezirksamt Reinickendorf die Potenziale der künstlerischen und musikalischen Bildung bereits seit so vielen Jahren fördern kann“, sagt Bezirksbürgermeister und Kulturstadtrat Uwe Brockhausen.

Bildvergrößerung: 0103_musische-tage.jpg
Bild: Atrium

PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.