Gastronomie in Reinickendorf

Reinickendorfer Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen unterstützt Öffnung der Außengastronomie.

Die aktuellen Überlegungen im Senat von Berlin, die Außenbereiche der Gastronomie zu öffnen, werden vom Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) unterstützt. Er hat sich in der aktuellen Diskussion gegenüber der für Wirtschaft zuständigen Senatsverwaltung dafür eingesetzt, dass die Außengastronomie in Berlin wieder geöffnet wird. Dies ist ein wichtiger Schritt, um der Gastronomie in Reinickendorf endlich eine wirtschaftliche Perspektive für die warme Jahreszeit zu bieten.

„Vor dem Hintergrund der aktuell sinkenden Inzidenzwerte sehe ich eine gute Möglichkeit, Angebote in der Außengastronomie mit einem vertretbaren Hygienekonzept zeitnah wieder zu öffnen. Angesichts der extrem schwierigen wirtschaftlichen Situation von vielen Betrieben halte ich eine mit dem Gesundheitsschutz vertretbare Lösung für dringend notwendig. Wir brauchen eine Perspektive. Es hat sich gezeigt, dass die Ansteckungsgefahr unter freiem Himmel wesentlich geringer ist als beispielsweise in geschlossenen Räumen. Die Öffnung der Außengastronomie in Berlin unter entsprechenden hygienischen Auflagen würde unseren Betrieben wieder eine Perspektive bieten und zudem der Stadt endlich ein Stück der lange vermissten Freiheit zurückgeben“, so Uwe Brockhausen.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.