Fröhliche Eiszeit …

… in der Alfred-Brehm-Grundschule!

Im September besuchte Harald Muschner, Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, wieder einmal die Alfred-Brehm-Grundschule. Dort erstellt der Bezirk für die Schule einen Anbau mit Schulmensa und Klassenräumen, in dem es in den vergangenen Jahren zu unterschiedlichen Bauablaufstörungen kam.

„Als ich Mitte Januar des Jahres das Amt übernahm, lag die Baustelle im ,Dornröschenschlaf‘. Wir haben dort mit der Serviceeinheit Facility Management einen ,Neustart‘ organsiert. Heute geht es dort wieder gut voran, so dass in den Sommerferien die obere Etage des Anbaus der Schule zur Nutzung freigegeben werden konnte“, sagt Stadtrat Muschner.

Bei diesem Besuch bedankte sich der Stadtrat bei den Lehrkräften und vor allem bei den Schülerinnen und Schülern für das Durchhaltevermögen während der bautypischen Einschränkungen des Schulbetriebes.

Gemeinsam mit der Schulleiterin Frau Schwarz ging er dafür durch die einzelnen Klassen und löste sein Versprechen an die Schülerinnen und Schüler ein, ein Eis auszugeben. Diese „eiskalte Störung“ des Unterrichts kam rektorinatürlich super gut an.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.