> Osterferiencamps „KreativFarm“

In den beiden Osterferienwochen finden auf dem Gelände der Alten Fasanerie in Lübars zwei kostenfreie Feriencamps der „KreativFarm“ statt. In der ersten Ferienwoche geht das Camp von Montag bis Donnerstag, 11. bis 14. 04.2022, von jeweils 9 Uhr bis 17 Uhr. Und in der zweiten Ferienwoche geht es von Dienstag bis Freitag, 19. bis 22. 04. 2022, ebenfalls täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr. Die Feriencamps sind für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren geeignet. Auch geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine haben die Möglichkeit daran teilzunehmen Dolmetscherinnen und Dolmetscher stehen zur Verfügung.

Die Kinder und Jugendlichen malen, musizieren, singen, tanzen, erzählen Geschichten, spielen Theater und entwickeln gemeinsam kulturelle Werke. Unterstützt werden sie dabei von Kultur-Coaches. Sie geben Raum zum Probieren, stellen Mittel und Methoden zur Verfügung und begleiten die Kinder und Jugendlichen professionell und engagiert auf Augenhöhe. Am jeweils letzten Tag des Feriencamps präsentieren die Kinder und Jugendlichen dann ihren Freunden und Familienmitgliedern die kreativen Ergebnisse.

Die Feriencamps in der Alten Fasanerie in Lübars finden seit 2019 in Kooperation mit dem Elisabethstift statt. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie konnten an neun Feriencamps bereits über 250 Kinder und Jugendlichen aus Reinickendorf teilnehmen. Die Mehrheit kam dabei aus finanziell benachteiligten oder auch bildungsfernen Familien. Gefördert wird das Ferienangebot von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Jugendamt Reinickendorf ist Kooperationspartner.

Anmeldungen bitte per E- Mail unter kulturcoaching.berlin@gmail.com oder telefonisch unter (151) 725 15 306.

Weitere Infos unter: https://kreativfarm.kulturcoaching.eu/

Bildvergrößerung: 0111_Osterferiencamp_Plakat.jpg
Bild: BA Reinickendorf – Plakat fürs Osterferiencamp

PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.