Kreisvorstand SPD Reinickendorf

SPD Reinickendorf zeigt Geschlossenheit mit neuem Kreisvorstand.

Die Reinickendorfer SPD hat im Rahmen einer Kreisdelegiertenversammlung am 6. Juni einen neuen Kreisvorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Die 69 Delegierten bestätigten dabei den bisherigen Kreisvorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Jörg Stroedter mit fast 87 Prozent als Kreisvorsitzenden.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden erneut die Bezirksverordnete Sevda Boyraci sowie der stellvertretende Vorsitzende der SPD Frohnau, Torsten Einstmann, gewählt. Erstmalig im Kreisvorstand sind der Reinickendorfer Bezirksstadtrat Alexander Ewers als stellvertretender Vorsitzender sowie Sandra Tuerk als Schriftführerin. Als Kassiererin bestätigte die Versammlung Karin Hiller-Ewers, Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf.

Stroedter sieht SPD Reinickendorf nach der Versammlung gut für die Zukunft aufgestellt: „Die guten Ergebnisse für alle Gewählten zeigen: Die SPD in Reinickendorf steht geschlossen. Das gibt uns die Energie und die Kraft, unsere politischen Ziele für den Bezirk Reinickendorf umzusetzen.“

V.i.S.d.P. Jörg Stroedter, MdA (Kreisvorsitzender SPD Reinickendorf)
Foto SPD
PMM


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.