Hey, Genosse Putin ~

hey, Ihr russischen Mütter ~ Väter!

Was wir gern wissen möchten? Nun, dann erzählt uns und unseren KiezBlatt.de Leserinnen und Lesern, was empfinden Euere Herzen, Eure Seelen, wenn Ihr auf Euren Bildschirmen live das Töten Eurer Kinder/Söhne und Töchter miterlebt?


Ist dieses Zeitalter nicht toll?
Fast zeitgleich kann man jetzt beim Sterben der Liebsten, zumindest visuell bei ihnen sein und das sogar aufzeichnen – so wie:
„Oh – da – schau mal, das ist der Panzer von unserem Jurij! Er telefonierte mit uns gerade als sein Panzer zerfetzt wurde!
Oh toll – unser Sohn, ein Held – gefallen für sein Vaterland, für Frieden und Freiheit – wie stolz sind wir auf ihn!“*Empfindet Ihr das so oder warum lässt Ihr das alles zu?
Es kann ja sein, dass Euch das auch besonders „anturnt“?
Ihr gar keinen Wunsch nach Beendigung habt, weil sich sonst diese täglich neuen Reize erledigt hätten.

Aaaber auch nicht zu verachten wäre bei einem Ende Eures Krieges, dann die Leichenzählung, die Erfassung Eurer Zerstörungswut und die mentale Verfestigung in Eurem Volk, des erfolgreich zugefügten Leides an unschuldigen Menschen!**

Sowie Eure dann phantstischen, prunk- und machtvollen Siegesparaden auf euren „Friedhöf…“, sorry auf Euren Plätzen in allen Euren Städten –  Euer für den Rest der Welt erbrachten tollen Russland-Opfer, für Frieden und Freiheit, Tod und Zerstörung für die Befreiung vom Bösen ~ „Ach sind wir GUT!“ – Jurij, du warst ein toller Junge! DANKE!

Lieber Genosse Putin, liebe Mütter und Väter – schreibt uns an@KiezBlatt.de, denn übrigens, ich habe mit der KiezBlatt.de-Redaktion gesprochen: Unter den Einsendungen verlosen wir eine tolle kostenlose Bildberichterstattung im Wert von mehreren Hundert €s – viel Glück
– Euer Tojo Dhark

*
Sorry ~ aber bitte schön, was soll da so Besonderes d´ran sein, in einem Eisenkasten tötend und zerstörend durch die Gegend zu fahren? Dem Wunsch nun Vieler darauf, diese Kerle alle umzulegen halte ich für nicht sehr zivilisiert ~ ich meine, steckt sie alle in die „Klappsmühle“!

**
Sorry ~ gab es das nicht gerade so vor 78 Jahren?
Hey Genosse Putin, musst nicht alles nachmachen, lass dir mal was Neues einfallen ~ ne, hau lieber ab ~ oder bereite dich lieber auf deine unendlichen Großmachtträume in deiner auch für Dich kommenden Kiste vor ~ bedenke, wenn schon nachmachen, Dein Vorgänger hat auch das nicht dem Zufall überlassen ~ bitte schlafe dann in Unfrieden!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.