Heimatdichter Kai Bruchmann > ReimPage <

Nun obliegt es mir, die Kiezblattstimmung zu verändern
hoffentlich nicht das hohe Niveau zu senken
und so bitte ich Sie und euch sehr gerne
meinem Zeilen Aufmerksamkeit zu schenken.Hier im schönen Reinickendorf sind wir nun
ich ausspreche ein großes Kompliment
alle Nachbarn freundlich, hilfsbereit und fleißig
so wie man es gewohnt ist, wie man es kennt.

Reinickendorf hat eine französische Geschichte,
die ist schon länger und interessant
da haben wir doch sehr gerne und schön
Straßen nach Personen benannt.
Der Philosoph Montesquieu ist wichtig
für Reinickendorfs Verbindungen und Kultur
ich schätze dessen Werke
und schreibe herzlich gern bonjour.

Charles de Gaulle ein fantastischer Präsident,
den sicherlich fast jeder kennt
oder auch Jean Jaures
dessen Straßenschild ich öfters seh´.

Nicht zu vergessen Georges Vallerey
eine Rue ist seines Weges recht
diese Namensvielfalt hier in Reinickendorf,
die ist echt nicht schlecht.
Möglicherweise flippen Sie gerade aus
oder Sie verlieren die Cuatenonce
vielleicht gibt es auch Ovationen
dann bin ich sehr reconnaissant
sehr viele Emotionen
diese möchte ich betonen.

Lange habe ich dieses Gedicht ausnevelliert
es hat Sie hoffentlich nicht allzu echauffiert
oder bringt Sie Rage
ich avanciere nicht zum Conferencier
sondern bleibe Ihr Reimpage.

Grüße – Ihr Kai Bruchmann


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.