Fließtalwege

We „kehr“ for Reinickendorf: CDU-Fraktion reinigt
die Fließtalwege von Vermüllung.

Marvin Schulz reinigt die Fließtalwege im Rahmen des Cleanup Days der Reinickendorfer CDU-Fraktion Anlässlich des World Cleanup Days hat die CDU als einzige Fraktion eine große Putzaktion im Bezirk durchgeführt und die Reinickendorfer Fließtalwege von Vermüllung gereinigt.

„Zunehmende Verschmutzung in Parks und Grünflächen belasten unseren Bezirk. 20 Mülltüten, die wir heute gesammelt haben, sprechen eine deutliche Sprache. Da wir in der Umweltpolitik auf konkretes Anpacken setzen, haben wir jedoch gerne unseren Beitrag gegen zunehmende Vermüllung geleistet, denn wir wissen: Sauberkeit schafft Sicherheit“, sagt der Vorsitzende der Reinickendorfer CDU-Fraktion, Marvin Schulz. Außerdem wirbt er dafür, dass die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer ihrerseits ähnliche Aktionen im Bezirk durchführen. „Wenn jeder etwas unternimmt, ist allen geholfen. Wir geben gerne Hinweise zur Organisation von Cleanups. Bei Bedarf packen die Mitglieder der CDU auch
noch einmal selbst mit an“, führt er aus.

Etwa 30 Mitglieder der CDU-Fraktion und der Partei sind der Einladung von Marvin Schulz gefolgt und waren – ausgerüstet mit Besen, Greifzangen und Mülltüten – in den Hermsdorfer sowie Lübarser Fließtalwegen unterwegs. Auch Bürgerinnen und Bürger nahmen, trotz des zwischenzeitlich einsetzenden Regens, an der Aktion teil, die im Vorfeld auch auf der weltweit einsehbaren Website des World Cleanup Days beworben wurde.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Marvin Schulz und der Vorsitzenden der CDU Lübars-Waidmannslust, Julia Schrod-Thiel, bliesen zwei Unterstützer in ihre eigens mitgebrachten Jagdhörner, um die Jagd auf Müll symbolisch zu eröffnen.
Anschließend teilten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion in fünf kleinere Gruppen auf und liefen die Straße „Am Freibad“ links und rechts des Strandbad Lübars entlang. Von dort aus bogen sie in die Fließtalwege und die zahlreichen Seitenstraßen ab.

Insgesamt kamen beim Cleanup Day der CDU-Fraktion 20 gut gefüllte, blaue Müllsäcke zusammen. Neben den üblichen Müll-Fundsachen wie zahlreichen Plastiktüten oder leeren Glasflaschen, fanden und beseitigten die Christdemokraten in den Grünflächen jenseits der Wege auch Teile von alten Autoreifen, Taucherflossen, verschiedene Kleidungsstücke und sogar einen leeren Feuerlöscher.

Der gesammelte Müll wurde im Nachgang an die Aktion zusammengekehrt und von der Berliner Stadtreinigung (BSR) abgeholt, die die Aktion im Rahmen der Initiative „Kehrenbürger“ unterstützt hat.

Der Cleanup war bereits die zweite Aktion, die von der CDU-Fraktion Reinickendorf in diesem Jahr durchgeführt wurde, um gegen Vermüllung vorzugehen.

Marvin Schulz hat außerdem bereits angekündigt, dass dies nicht der letzte Cleanup gewesen sein wird, den er mit seiner Fraktion für ein sauberes Reinickendorf durchgeführt hat.

Der World Cleanup Day stellt die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt dar, die sich für die Beseitigung von Plastikmüll und Umweltverschmutzung einsetzt.

Weitere Informationen zu geplanten Müllsammelaktionen sind im Internet unter www.worldcleanupday.de zu finden.

Marvin Schulz, Vorsitzender der CDU-Fraktion Reinickendorf
PMM


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.