Blitzblank in Lübars

Link zu: Die Helferinnen und Helfer trafen sich am 9. Mai, um ihren Einsatz mit Kaffee und Kuchen zu feiern.Die Helferinnen und Helfer trafen sich am 9. Mai, um ihren Einsatz mit Kaffee und Kuchen zu feiern. Mittlerweile ist der Frühjahrsputz in Lübars ein fester Termin, an dem die Lübarser Landfrauen und viele weitere Helferinnen und Helfer das Dorf noch ein wenig schöner machen, als es ohnehin schon ist.

„Wir putzen ja eigentlich ohnehin schon das ganze Jahr“, sagt Ute Kühne-Sironski, Vorsitzende, der Berliner Landfrauen. „Schließlich fühlen wir uns alle für unser Dorf verantwortlich und achten immer darauf, dass kein Müll am Dorfanger, in den Feldern oder den Wanderwegen herumliegt“, fügt sie hinzu. In diesem Zusammenhang wurde auch der Schulgarten wieder auf Vordermann gebracht und schön gestaltet.

Link zu: Auch der Zweijährige Fiete packte mit an und wollte in Lübars aufräumen.

Auch der Zweijährige Fiete packte mit an und wollte in Lübars aufräumen. 

Zum Abschluss der Frühjahrsputz-Wochen trafen sich am 9. Mai alle Helferinnen und Helfer zu einem kleinen Umtrunk und zu Kuchen und Kaffee auf dem Dorfanger, um ihre Aktion zu feiern.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer ließ es sich nicht nehmen, sich an diesem Tag persönlich bei allen Helferinnen und Helfern zu bedanken: „Es ist natürlich auch Ihr persönlicher Einsatz, der Reinickendorf schöner und attraktiver macht“, sagte er.

Rathaus Pressemitteilung Nr. 4974
Bilder: BA Rdf

kb123


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.