Blau trifft Grün

– 10 Spaziergänge an Reinickendorfer Gewässern.
Der Bezirk Reinickendorf bietet eine Reihe von Naturoasen, die zum Spazierengehen, Radfahren oder zum Verweilen einladen. Zehn dieser besonderen Orte werden in einer neuen Broschüre und auf der Website vorgestellt.

„Der Tourismusverein Berlin-Reinickendorf e.V. hat hier ein zeitgemäßes Projekt aus den zur Verfügung gestellten City-Tax-Mitteln auf den Weg gebracht“, so Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen. „Mit der Broschüre „Blau trifft Grün“ haben wir eine Übersicht über attraktive Ziele in unserem Bezirk, die für Wasser und Grün stehen. Eine schöne Information mit vielen Anregungen, selbst für Reinickendorferinnen und Reinickendorfer, und ein Beitrag für nachhaltigen Tourismus in unserer Stadt.“

Gäste haben nun die Möglichkeit, die Orte in Reinickendorf zu entdecken und sich auf die Spuren von Blau und Grün zu begeben. In der Broschüre sowie über die Website www.blautrifftgruen.de werden sowohl Informationen über die bekanntesten Gewässer Reinickendorfs vermittelt als auch Tipps zum Erkunden gegeben.

Die Broschüre ist derzeit in der Humboldt-Bibliothek und im Rathaus Reinickendorf kostenlos erhältlich – und sobald die Corona-bedingten Einschränkungen beendet sind, auch in der Tourist-Info in Alt-Tegel. Sie können sich gerne per E-Mail an die Wirtschaftsförderung (wirtschaftsberater@reinickendorf.berlin.de ) wenden, die ihnen ein Exemplar übersenden kann.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.