EDEKA-Safa in TEGEL-City

Dieser TERMiN ist leider GESTRiCHEN wg. Corona!
Bitte bleiben Sie GESUND!
Findet leider NiCHT statt!
Diese
Samstag 14. 03. 15 Uhr
!
Lassen Sie uns im Beisein unseres Reinickendorfer Stadtrates
für Wirtschaft und stellvertretenden Bezirksbürgermeisters,
Herrn Uwe Brockhausen sowie der bekannten Stadtführerin Frau Anna Haase, gemeinsam auf das Wohl der Beteiligten anstoßen und viel Spaß haben!
Ferner verlose ich unter den Mitmachenden 4 x 10,- € Einkaufs-
gutscheine sowie 2 Präsentationskörbe i. W. V. 30,- €!

DER NEUE in TEGEL ~ M. Safa

Guten Tag liebe KiEZBLATT Leserin –
guten Tag lieber KiEZBLATT Leser,

Ja, ich bin es, der NEUE und hatte das, was im Leben auch wichtig ist, „GLÜCK“ denn Frau Zech EDEKA in Tegel-City, wählte mich als den neuen Inhaber ihres Supermarktes in der Berliner Straße 96 – seit 01.03.2020.

Hatten auch Sie in den letzten Wochen fleißig mit überlegt, diskutiert und spekuliert ~ es war schon sehr spannend, wie der Tegel-KiEZ sich bemühte, herauszufinden wer letztendlich in die Fußstapfen von Frau Zech treten wird. So engagiert hatte ich unsere Kundschaft noch nie erlebt – Aber ja, kein Wunder bei einer solch tollen Vorgängerin wie Frau Zech, die über die Jahre unserer Kundschaft besonders an´s Herz gewachsen ist.

Hatten Sie auf mich getippt, dann dürfen Sie sich jetzt als besonders weitsichtig betrachten.

Bevor ich aber in medias res gehe bedanke ich mich ganz herzlich bei Ihnen, liebe Frau Zech. Dank dafür, dass Sie sich für mich als Ihren Nachfolger entschieden haben. Mir ist bewusst, dass diese neue verantwortungsvolle Aufgabe keine leichte sein wird. Um so mehr ist Ihre Entscheidung, mich noch einige Zeit zu begleiten eine sehr wichtige. Zwar habe ich in all den Jahren als Ihr stellvertretender Marktleiter von Ihren Kenntnissen, Fertigkeiten & Fähigkeiten viel lernen können, doch jetzt geht es darum all dieses in die Praxis eigenverantwortlich umzusetzen. Jetzt hier bei EDEKA in Reinickendorf, im TEGEL-City-KiEZ, zu zeigen, ob ich für unsere Kundschaft das Optimale bringen kann.

Nun, was für mich spricht ist ja schon mal allein die Tatsache, dass ich es bis hierher geschafft habe – geschafft, meinen Traum als Kaufmann zu verwirklichen und ich bin überzeugt, dass CHANGE auch immer CHANCE bedeutet.

Doch eines ist ganz klar, ohne ein tolles Team – ein Team wie es hinter Ihnen, Frau Zech, stand, geht es nicht. Darum freue ich mich, dass das EDEKA-Zech-Team mir bei meiner zukünftigen Arbeit zur Seite stehen und helfen wird, die mit Sicherheit auf uns zukommenden Untiefen zu umschiffen. Denn nur dann, mit einem professionellen, motivierten EDEKA-Safa-Team, für das jeden Morgen neu, die Bemühung im Mittelpunkt steht, für unsere Kundschaft stets das Beste zu geben, wird uns Erfolg, Zufriedenheit und Anerkennung im KiEZ bescheren – gemeinsam als starkes EDEKA-Safa-Team – darauf freue ich mich.
Sicherlich können Sie liebe KiEZBLATT Leserin und lieber KiEZBLATT Leser nachvollziehen, dass ich in den letzten Monaten nicht gerade wie „ein Bär“ geschlafen habe und mir auch bewusst ist, dass meine Entscheidung, sich selbsständig zu machen, nicht gerade die Basis für eine tarifliche 40-Stundenwoche ist. Selbstverständlich habe ich diese Entscheidung zusammen mit meiner Familie gefällt. Darum an dieser Stelle auch ein großes DANKESCHÖN an meine Kinder und besonders an meine liebe Frau, die um die Tücken weiß und prima mit ihnen umgehen kann. An dieser Stelle kommt jetzt nicht ein Kanzlerinnen „Wir schaffen das!“ nein ~ ein Unternehmerseufzer „… klappt schon!“

Wie geht´s weiter?
Da kann ich Sie beruhigen – es geht halt erst einmal alles so weiter – Sie werden als unsere liebe, treue Kundschaft vom Wechsel überhaupt nicht tangiert. Warum auch, was sich über die Jahre bewährt hat, sollte auch weiter ausgebaut und verstärkt werden. Schreiben und erzählen Sie uns weiterhin Ihre Vorschläge, Sorgen und Kritiken – ja, auf Kritiken freuen mein Team und ich uns ganz besonders. Sprechen Sie uns an ~ wie können wir für Sie noch besser werden ~ da besonders, stoßen Sie bei mir stets auf offene Ohren und Arme. Wir sehen uns am 14. März – lassen Sie uns persönlich kennenlernen.

Auf einen wunderbaren Neustart mit Ihnen liebe Kundin & lieber Kunde ~ Ihr M. Safa!

Zur Person ~ M. Safa

Der gebürtige Berliner ist verheiratet und hat 3 Kinder. Sein Hobby > Fußball und natürlich seine Familie.
Gelernt hat er den Beruf des Einzelhandelskaufmanns. Danach war Herr Safa 2 Jahre im Dienstleistungssektor selbstständig. Über eine Zeitarbeitsfirma fing er dann in Konradshöhe bei EDEKA an. Wechselte nach 2 Jahren – 2013 – zu EDEKA, Frau Zech in Tegel-City.
Er war bei Frau Zech stellvertretender Marktleiter. Hat sich dann gleich – 2019 – als Frau Zech ankündigte, ihren Markt zu verkaufen, bei ihr beworben.
Er ist jetzt Existenzgründer, eingetragener Kaufmann beim Amtsgericht Charlottenburg. Also – was sich die Wirtschaft so gern auf die Fahnen schreibt und wünscht – hier in Tegel-City führt ein hausgemachter Manager die Firmengeschicke weiter! Super Tegel, danke Frau Zech!
Tegel gefällt ihm sehr, Tegel hat ein gut durchmischtes Publikum, das immer jünger wird.
In seiner Firmenphilosophie nehmen seine Kunden den größten Raum ein, geführt von einer gesunden AufmerksamkeitsÖkonomie, die nur bei einer „glücklichen“ Kundenbasis prosperieren kann.

Die Philosophie von Frau Zech „Im KiEZ geht´s nur mit dem KiEZ!“ will auch Herr Safa weiter umsetzen. Hierzu ist er stets offen für Gespräche mit den Geschäftskolleginnen & -Kollegen. Er hat direkt vor Ort erlebt, wie schnell und elementar sich ein Wirtschaftsraum,, auch wie Tegel-City, zu seinem Nachteil entwickeln kann – sind es „nur“ 5 Jahre Bauarbeiten! Gemeinsam stets – jeden Tag auf´s NEUE – den Fokus – die AufmerksamkeitsÖkonomie – nicht nur auf das eigene Geschäft, nein, auch auf den umgebenen Wirtschaftsraum richten. Hier gilt es auch Teil eines engagierten Teams „Kaufmannschaft TEGEL-City“ zu sein. Zusätzlich in und für TEGEL-City gemeinsam Handeln – er ist dabei!

Zum Schluss:
Seinen Platz als stellvertretender Marktleiter hat jetzt > Herr Boehlke.

Die von Frau Zech gegründeten TEGEL-SPAZiERGÄNGE mit einer tollen Kundschaft werden weiter von der Stadtführerin Frau Anna Haase gemanagt – somit startet nun der

Liebe KiEZBLATT Leserinnen & -Leser, der nächste, der
25. Spaziergang findet am
Mittwoch, 18.03.20, um 12:30 bis ca. 14 Uhr,
ab Berliner Str. 96 > EDEKA-Safa in Tegel-City statt.

Unsere in Berlin und weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannte zertifizierte Stadtführerin, Frau Anna Haase (AnnaHaase.de), führt uns zur in Tegel von 1980 bis 1985 im Rahmen der Internationalen Bauausstellung erbauten

Phosphat-Eliminationsanlage (PEA)

Übrigens, ganz nebenbei können Sie im Anschluss von Herrn Safa noch einen EDEKA Einkaufsgutschein im Werte von 10,- € gewinnen.

Alle Interessierten melden sich bitte mit Ihrem Vor-, Zunamen, Telefon und Ihrer Teilnehmerzahl bis zum 15.03.20 ausschließlich beim Reinickendorfer KiEZBLATT > wählen Sie bitte 030 97 880 103 (AB) oder mailen Sie bitte an > an@KiEZBLATT.de.

Hinweis:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es entscheidet das LOS. Ihre Teilnahme wird Ihnen – allein schon aus Witterungsgründen 3 Tage vorher telefonisch/Mail bestätigt – Änderungen vorbehalten – Bedingungen auf KiEZBLATT.de. Die Initiatoren übernehmen keinerlei Haftung. Als Teilnehmer treten Sie Ihre Audio- & Bildrechte an die Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. ab.
Die Speicherung lt. Datenschutzgesetz von Teilnehmerdaten für redaktionelle Archivierung wird durch Ihre Teilnahme von Ihnen ausdrücklich erlaubt. Änderungen vorbehalten.

EDEKA in Tegel-City, Berliner Str. 96 > Tel: 030 43 09 58 80 > Inhaber: M. Safa e. K. – In Zusammenarbeit mit der Marketingfirma Awido Enterprises Ltd. & dem KiEZBLATT.
Bilder: Awido Enterprises Ltd.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.