Beschlussvorschlag der AfD

In der 10. BVV Beschlussvorschlag
Gründung einer Partnerschaft zwischen Reinickendorf und einer Ukrainischen Gemeinde
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, inwiefern, als Zeichen der Solidarität, nach dem Ende der kriegerischen Auseinandersetzungen, eine Partnerschaft mit einer ukrainischen Gemeinde, beispielweise mit dem Bezirk Obolon in Kiew geschlossen werden kann.
Der Antrag wurde abgelehnt.

Ein Gedanke zu „Beschlussvorschlag der AfD

  1. Es ist schon erstaunlich, mit welcher Arroganz immer wieder die Anträge der AfD in der BVV Reinickendorf abgelehnt werden. Als Zeichen der Solidarität mit den kriegsgebeutelten Ukrainern, ist dies ein wunderbarer Vorschlag, über unsere Grenzen hinaus Freundschaften pflegen zu wollen. Wer in Freundschaft miteinander lebt, geht selten mit Waffen aufeinander los.

    Ich bin mir ziemlich sicher, wäre dieser Vorschlag aus der so genannten Zählgemeinschaft gekommen, wäre er auch einstimmig angenommen worden. Hier geht es einmal mehr nur darum, die AfD aus dem politischen Geschäft herauszuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.