Vortrag für Augenpatienten

Vortrag für Augenpatienten zum Thema „Glaukom“ – Eintritt frei!
Das Glaukom, auch bekannt als grüner Star, ist weltweit eine der häufigsten Erblindungsursachen – in Deutschland leiden geschätzt 970.000 Menschen an diesem Krankheitsbild. An einem Glaukom kann prinzipiell jeder erkranken – ab dem 40. Lebensjahr jedoch erhöht sich das Risiko.

Eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt sollte ab dem 40. Lebensjahr erfolgen. Denn: Die durch ein Glaukom verlorene Sehkraft lässt sich nicht wiederherstellen. Ein weiteres Fortschreiten der Krankheit kann jedoch durch eine rechtzeitige Behandlung verhindert werden.

Zu diesem Thema lädt der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV) gemeinsam mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Bezirks Reinickendorf, Regina Vollbrecht, zu einem kostenfreien Vortrag ein mit Prof. Dr. Dr. med. Peter Rieck, ltd. Oberarzt der Abteilung für Augenheilkunde an der Schlosspark-Klinik.

*Mittwoch, 8. August 2018, 17:00 bis 19:00 Uhr
BVV-Saal im Rathaus Reinickendorf
Antonyplatz 1, 13437 Berlin (Nähe U-Bahnhof Rathaus Reinickendorf)*

Nach dem Vortrag gibt es eine Fragen-Antworten-Runde mit dem Referenten. Darüber hinaus informieren Mitarbeiter des ABSV zu Angeboten für Menschen mit Sehproblemen sowie spezialisierte Optiker des Low-Vision-Kreises Berlin zu vergrößernden Sehhilfen.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Tel.: 895 88-151, E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de() oder im Internet: www.absv.de/vorträge()

Die Vortragsveranstaltung findet im Rahmen des Beratungsangebotes „Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“ statt, in dem der ABSV in Zusammenarbeit mit Experten der Augenheilkunde zu häufigen Augenerkrankungen informiert und berät.
PMBA – kb161m


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.