Violine & Klavier

Das Beste der 20er-Jahre mit Violine & Klavier in der Humboldt-Bibliothek.
Zu einem schwungvollen Abend lädt am 8. November 2018 um 19.30 Uhr die Humboldt-Bibliothek in Tegel. Zu Gast ist das Duo „Tea for Two“, Anna Barbara Kastelewicz (Violine) und Alexander Klein (Klavier). Die beiden international erfahrenen Musiker bereiten eine musikalische Melange aus Salon- und Kaffeehausmusik der 1920er-Jahre, geboten werden Titel aus Berlin, Deutschland und Amerika.

Anna Barbara Kastelewicz arbeitet als Solistin, Kammermusikerin und Konzertmeisterin. Mit Auftritten und Tourneen in Europa, Asien und Südamerika ist sie national und international präsent. Ihr Repertoire reicht von Renaissance bis Moderne, einschließlich Musical und Jazz.

Zu Alexander Kleins vielfältigen musikalischen Unternehmungen gehören Konzertreisen mit dem Kreisler-Abend „Einladung zum Taubenvergiften” gemeinsam mit Alexander Morandini, sowie die musikalische Begleitung des Berliner Ensembles TingelTangel bei dessen 20er-Jahre-Revue. Daneben spielt er Tanzmusik mit dem Delphi-Tanzorchester, wirkt musikalisch mit bei verschiedenen Improvisationstheatern und arbeitete mit Tim Fischer und René Swoboda (für beide arrangierte und komponierte er). Zehn Jahre war er Dozent an der Schauspielschule Charlottenburg und musikalischer Leiter an der Neuköllner Oper.

Der Auftritt in der Humboldt-Bibliothek wird mit Unterstützung der dezentralen Kulturarbeit der Abteilung Bauen, Bildung und Kultur beim Bezirksamt Reinickendorf ermöglicht. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Kontaktdaten:
Humboldt-Bibliothek – Karolinenstr. 19 – 13507 Berlin
www.stadtbibliothek-reinickendorf.de
PMBA – kb164


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.