Stiefel raus!

Die Gewerbetreibenden spielen Nikolaus – Aktion „Stiefel raus für den Nikolaus“ findet bereits zum dritten Mal statt.

Das Gewerbenetzwerk „Wir für Euch – Auguste-Kiez an der Scharnweberstraße“ unterstützt auch dieses Jahr wieder den Nikolaus beim Befüllen von vielen Kinderstiefeln im Auguste-Kiez. Das Netzwerk, ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden im Quartiersmanagementgebiet Auguste-Viktoria-Allee, möchte sich in der Vorweihnachtszeit im Kiez engagieren und sich bei seinen Kunden bedanken. Die Maßnahme hat Tradition: Bereits im dritten Jahr organisieren die Gewerbetreibenden die Aktion „Stiefel raus für den Nikolaus“. 22 Einzelhändler und Dienstleister machen mit und befüllen gemeinschaftlich rund 200 Nikolausstiefel.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer: „Ich freue mich über das große Engagement der Gewerbetreibenden und bin sicher, dass sie damit vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aktionen wie diese erhöhen den nachbarschaftlichen Zusammenhalt im Kiez.“

Die Teilnahme an der Aktion ist für die Kinder im Kiez kostenlos und wird von den Gewerbetreibenden finanziert. Alle Kinder im Alter bis 10 Jahre sind eingeladen, in der Woche vom 25. bis zum 29. November 2019 zwischen 10 und 17 Uhr ihre geputzten Stiefel im Quartiersmanagementbüro abzugeben. Am Nikolaustag (06.12.2019) stehen die befüllten Stiefel dann in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte und können abgeholt werden.

Das Gewerbenetzwerk ist ein Projekt des Quartiersmanagements Klixstraße/Auguste-Viktoria-Allee. Seit Herbst 2017 treffen sich Gewerbetreibende monatlich im Netzwerk, um an der gemeinsamen Standortvermarktung zu arbeiten. Das Gewerbenetzwerk wird aus dem Programm Soziale Stadt finanziert.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.