Spielplatz in Tegel

Der neu gestaltete Spielplatz an der Eschachstraße in Tegel ist kaum fertig gestellt und noch nicht einmal eröffnet, da kam es schon zu ersten Schäden durch Vandalismus. Noch vor der Eröffnung sind Bänke, Abfalleimer, Tischtennisplatten und Spielgeräte mit Graffiti beschmiert worden.

„Ich finde es sehr bedauerlich, dass der Spielplatz durch Schmierereien verunstaltet wurde, zumal eine Beseitigung sehr aufwändig und teuer ist. Dieses Geld wäre besser für den Bau und die Renovierung von weiteren Spielplätzen verwendet worden“, erklärt Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt.

Die Täter hatten sich durch den verschlossenen Bauzaun Zugang zu dem Gelände verschafft. Auch während der Baumaßnahme wurden Baufahrzeuge durch unbekannte Täter beschädigt und Bauwagen aufgebrochen.

Es wurde Anzeige erstattet und die Ermittler hoffen, dass die Graffiti Hinweise auf die Verursacher geben.
PMBA


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.